jemand hier der in der Altenpflege arbeitet und eine KW hat ???

Hallo alle zusammen :-D

Mich würde es mal interessieren wer in der Altenpflege bzw in einem Seniorenheim Arbeitet und noch dabei ist ss zu werden ???

Arbeite seit kurzen in einem, was auch spaß macht. Was viele nicht verstehen können, aber es muss ja auch gemacht werden. ;-)

Aaaber wie macht ihr es wenn ihr wirklich ss werdet? Hört ihr sofort auf?

Ich würde gerne weiter machen bis es nicht mehr geht. Es gibt ja Handschuhe und mit drei kindern die ich schon habe muss ich auch viel tragen.

also ihr ihr lieben Altenpfleger wie macht oder würdet ihr das dann machen?!?


GLG #winke

1

Hallo

Ich habe auch in der Altenpflege (Spitex)gerarbeitet und es ist mein Herzensjob!!!

Zur Zeit arbeite ich zwar nicht mehr dort aber meine Freundin noch und die ist jetzt grad ss mit dem zweiten Baby. Sie hat bei beiden ss bis zum Mutterschutz gearbeitet, sie hat einfach leichtere Aufgaben bekommen sprich nur noch Grundpflege, Stützstrümpfe anziehen und so sachen.... Mahlzeiten geben und mit den Leuten einkaufen gehen oder die Einkäufe für die Leute erledigt.....

Es geht!! Ich würde einfach recht früh den Arbeitgeber über die ss informieren damit sich alle darauf einstellen können....

Viel Glück

3

lieben dank, ich glaube halt auch man kann trotzdem arbeiten, es gibt da ja immer was zu tun ;-)

nun gut erst mal muss man natürlich ss werden :-)

aber so ein job kann eine doch wirklich von seinem KW ablenken, hätt ich ja nicht gedacht:-D

wenn nicht, dann hat man immer noch seine job.


LG


7

Hallo,
arbeite auch in einem Seniorenheim und liebe meinen Job. Bei meinem 1. Kind bin ich leider nur bis zum 3. Monat arbeiten gegangen, da ich eine tiefliegende Plazenta hatte und überwiegend liegen sollte. Jetzt haben wir wieder Kiwu und ich mache mir auch so meine Gedanken, wie es sein wird wenn ich ss bin. Da ich nur im Spätdienst arbeiten kann , weg. meiner Tochter und die Unterstützung, bzw. das Personal sehrviel weniger wie im Früh ist, mache ich mir da auch Sorgen. Wir haben zudem viele Schwerstpflegefälle, wo man körperlich vollen Einsatz bringen muß. Bin auch auf die weiteren Antworten gespannt.
#winke

weiteren Kommentar laden
2

#winke also eine Freundin von mir arbeitet als altenpflegerin und ist in der 8. Woche schwanger. Sie darf jetzt aber nur noch Bewohner mit pflegestufe 1 "machen", spritzen darf sie gar nicht und Intimpflege nur, wenn kein Kot im Spiel ist. Außerdem sollte man aufpassen, da das Desinfektionsmittel schädlich sein kann ( sag dir hier nur, was sie mir berichtet) gibt wohl auch gewisse Vorschriften für schwangere. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen. #huepf bevor sie schwanger geworden ist, hat sie normal 40 Stunden gearbeitet

4

Huhu,

bei uns wird vom AG direkt ein BV ausgesprochen.

LG

5

mmhhh da sind die meinungen bzw handhabungen wirklich unterschiedlich.

naja mal schauen...erst mal bin ich ja noch nicht ss...und so lange wird erst mal gearbeitet:-)

danke ihr lieben#klee

6

arbeite auch in einem pflegeheim.. bin auch mitten im kinderwunsch.. ich würde auch so lange, wie es geht weiter arbeiten, aber meiner arbeitgeberin schon früh bescheid sagen.. damit ich nicht mehr so schwer heben muss.. aber den rest kann man ja noch gut machen.. sehe das auch gerade bei meiner schwester, die ist schwanger, lernt gesundheitspflegerin, kann aber leider nicht mehr wirklich arbeiten, da ihr dauernd schlecht ist (so schlimm das sie sich ständig übergeben muss), hat ziemlich starke schmerzen.. also alles was dazu gehören kann.. andererseits habe ich eine kollegin, die bis ich meine ein paar tage vor der geburt gearbeitet hat.. also es kommt dann bei mir auch darauf an, wie es mir dann geht.. :-)

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.. liebe grüße

8

ja danke...

ich hoffe das ich wenn es irgentwann klappt erst mal einfach weiter machen kann...

üben jetzt seit 7 mon und es wäre doch der hammer wenn es außgerechnet dann klappt wenn ich mich gerade eingearbeitet habe.

da hofft man (ich zumindest grade) doch glatt es dauert noch ein paar mon.

dir drück ich natürlich die daumen das es schnell klappt:-)

LG#winke

10

Hallo, ich arbeite in der behindertenarbeit, Arbeit ist also vergleichbar..
Sobald Du schwanger bist, wende Dich an den Betriebsarzt..
Mit ihm zusammen wird genau erstellt was du tun bzw. nicht tun darfst... es gibt ja das Mutterschutzgesetz, d.h. kein SD und We-dienst mehr, nur bis 20.00 Uhr, kein Heben ab 5 KG, d.h keinerlei Transfere..
vermeidung von Tätigkeiten, die gefährdend für Mutter und Kind sein können..
wir haben z.Bsp. einen Bewohner mit Hepatistis C, der in der Pflge leicht ist, aber dementsprechend ausscheiden würde... dadurch werden viele Tätigkeiten ausgebremst, d.h. mehr Einsatz im Schrift-Bürokram, Spaziergänge, Einkaufsbegleitung, Vorlesen... ist zwar ärgerlich für die Kollegen/innen, aber Dein gutes Recht ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen...
je nach Schwere Deiner Arbeit, kannst Du dem AG auch schon vor 12 Wochen deine Schwangerschaft mitteilen, dann stehen Dir der Mutterschutz sofort zu.. Doof wird es nur, wenn Du dann eine FG haben solltest, musst Du dem AG auch mitteilen.... aber gerade in der Pflege macht es Sinn...
ich werde es so machen, denn ich muss ganz schön viel heben und es zieht oft auch wenn ich noch nicht schwanger bin im UL....

Ansonsten kannst Du jederzeit krank sein, wenn Du Dich schlecht fühlst etc. Der AG muss Dich komplett vom DP lösen und nur nebenher laufen lassen....
viiiel #klee

12

ohh man das wäre ja schon ärgerlich für die kollegen. Aber was soll man denn machen.

Es kann ja sein es dauert noch ein paar mon, oder ebent nicht.
Aber so lange kann man halt arbeiten. was soll man zu hause rumsitzen;-)

vielen dank für deine antwort...

LG

13

keine Angst, Kolleginnen waren selbst mal schwanger oder wollen es werden.. einige werden grummeln, aber das gibt sich..
und es kann ja noch etwas dauern..
also hau rein..
viel Spaß dabei...

weiteren Kommentar laden
11

Bin das erste Mal in den soz.Dienst versetzt worden und hab dann bis MuSchu gearbeitet. Diesmal BV vom Arbeitgeber bekommen. Heben würd ich nicht, auch wenn ich noch könnte, wär mir zu gefährlich. Bei uns belibt sonst nur noch Büro. So darf ich jetz auch mal 1 Jahr bei meiner Tochter bleiben, die es sehr genießt.

Lg Nini

15

huhu ,


auch bei uns wird ein sofortiges BV ausgesprochen, arbeite jedoch in der ambulanten pflege.

lg:-)

Top Diskussionen anzeigen