Kann ich eine Kopfschmerztablette riskieren? (Ibuprofen)

Mädels, wie handhabt Ihr das:

Habe Migräne und weiß dass mir nur Ibuprofen 400 hilft.
Jetzt habe ich ein paar Beiträge in versch. Foren gelesen, die sagen, dass Ibu die Einnistung verhindern kann, weil es Hormone enthält.

Wenn Ihr euch mein ZB anschaut, seht Ihr, dass ich keine Balken habe (erster ÜZ nach Pille). Wenn ich aber den Wert von ZT 24 um 0,1 Grad anhebe, kämen Balken und ich wäre heute bei ES+8 ungefähr, also in der Einnistungszeit.
Theoretisch könnte ich den Wert verändern, weil an dem Tag die Messung eh gestört war.

Was mach ich denn jetzt?
Wie geht Ihr damit um, nehmt Ihr auch zwischen ES und NMT keine Medikamente ein?
Und wäre eine Ibu-Tablette wirklich so schlimm?

Danke schon mal für eure Meinung und Erfahrung! #danke

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/825212/599949

1

ich würde immer alles so wie sonst machen, wenn die medis was bewirken würden dann würde es ja keine Pille und so geben.

Leider sehe ich auch keine ES bei dir.
lg

2

ja dennn das eichen ist ja noch nicht an deinem blutkreislauf angeschlossen erst später du kannst ruhig ne kopfschmerztablette nehmen !!!

lg#winke

3

sowas kann blutungen auslösen und da ist es herzlich egal, wann wer an den blutkreislauf angeschlossen ist. wenn es abgeht, geht es ab. ich würde nur paracetamol nehmen und sonst nichts.

4

So ein Quatsch, sie weiß doch noch gar nicht, ob sie ss ist. Also warum so ne Panik machen. Ibu löst keine Blutung aus, sondern wie auch Aspirin verdünnt es lediglich das Blut ein wenig.

Da sie Migräne hat, wird eine Paracetamol wohl kaum helfen.

weitere Kommentare laden
5

Hi,

du kannst eine Ibu ruhig riskieren. Erstens weißt du gar nicht, ob du überhaupt schwanger bist, bzw. in diesem ZK wirst und zweitens helfen Paracetamol bei Migräne-Kopfschmerz nicht wirklich.

Solltest du in einer Woche positiv testen, mach dir keine Sorgen, dass der Wirkstoff sich auf dein Kind ausgebreitet hat. Es ist nicht mit deinem Blutkreislauf verbunden und entgegen des Beitrags der TE weiter oben, löst der Wirkstoff IBU auch keine Blutungen aus.

Nimm eine, leg dich hin, schlafe und morgen gehts dir wieder besser.

LG, Malou

10

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/225892.html

11

#zitter#zitter
jetzt ist es zu spät...
Interessanter Artikel, ich werde auch mal ein bisschen googeln .. fürs nächste Mal.

Danke.

weitere Kommentare laden
6

nach meinen Es vermeide ich immer so starke medis...
hatte vorgestern auch starke migräne (mit übelkeit und so) hab mich dann ins bett gehauen und einfach nur geschlafen, nach 4 stunden war dann wieder alles weg.

entscheiden muß das natürlich jeder für sich.

lg und gute besserung
kleeblatt

9

Danke für eure Infos -

dass Ibu Blutungen auslösen soll wusste ich auch nicht, ich hatte eben nur gelesen, dass das die Einnistung selber stören soll und in dem Beipackzettel steht drin, dass Frauen mit Kinderwunsch auf die Tablette verzichten sollten, in der Schwangerschaft wiederum sei die Einnahme aber bis zum dritten Monat meine ich möglich.

Habe noch nie vorher den Beipackzettel gelesen und Ibu ist meine einzige Waffe gegen Migräne - zumindest wenn ich arbeiten muss und mich nicht ins Bett hauen kann.

Ich habe jetzt eine genommen, Ihr habt recht, ich weiß ja eh nicht wo ich im Zyklus stehe.

Danke für eure Antworten, wenigstens habe ich jetzt ein bisschen weniger schlechtes Gewissen...

14

Ich wünsche dir einfach nur noch: Gute Besserung. Migräne ist wirklich furchtbar, war auch schon oft geplagt. Versuch die Medis nur im Notfall zu nehmen, denn zuviel ist NIE gut.

Frage am besten bei so vielen Meinungen einfach mal deinen FA beim nächsten Mal und höre auf seinen Rat.

Ich hätte sie aber auch genommen...bei mir hat Ibu immer geholfen und noch nie Schaden angerichtet.

LG, Malou

17

Huhu Mädels,


da ich jetzt sehr genau mitgelesen habe und dann auch noch Onkel Google befragt habe, habe ich folgenden Artikel gefunden.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/225892

Macht euch aber nicht verrückt......in der Anfangsphase ist das nicht wirklich tragisch und bei Ibuprofen sollte man auf eine regelmässige (also mind. tgl 1-2 Tbl.) verzichten, da es ohnehin Leberschädigend wirkt...
.... DIE DOSIS MACHT DAS GIFT...... ;-)

Liebe Grüße
Cos

Top Diskussionen anzeigen