Wie verhüten nach Ausschabung?

Hatte gestern eine Ausschabung nach Fehlgeburt in der 5./6. SSW. Die Arzthelferin hat damals gesagt, ich soll 3 Monate warten mit dem Schwanger werden und sie wollte mir sofort ein Rezept für die Pille wieder mitgeben. Habe aber noch für 3 Monate was. Mein Arzt hat bis jetzt noch nichts dazu gesagt. Nächste Woche ist dann die Nachuntersuchung. Meint ihr die Pille ist eine gute Wahl, wenn man schnell wieder schwanger werden möchte? Oder doch lieber mit Kondome? Habt ihr andere Vorschläge?

1

Hallo,
meine erste Bitte: Du kannst dich hier im Forum informieren, aber ich würde dir raten dich noch mal gründlich beraten zu lassen von einem FA dem du vertraust.
Ich hatte letzten Zyklus auch eine FG mit AS. Was mir gesagt wurde:

a) Die Pille nach einer AS zu nehmen, sei quatsch, vor allem wenn man mit einer erneuten schwangerschaft nicht zu lange warten möchte. Warum denn den Körper mit Hormonen verrückt machen??? Es gibt dafür überhaupt keinen Grund.

b) Wann du wieder schwanger werden möchtest, ist allein deine Entscheidung. Neue Studien haben gezeigt: So bald der Körper wieder in der Lage ist schwanger zu werden, ist es auch ok.

Was wir gemacht haben: 2 Wochen gar kein sex (wegen der Infektionsgefahr) dann warten auf die erste Blutung (bis dahin mit Kondom) und seit diesem Zyklus "üben" wir wieder ganz normal.

Wenn du willst kannst du mir auch ne persönlcihe Nachricht schreiben, habe damals ziemlich viel recherhciert weil ich die gleichen Fragen hatte, wenn du willst such ich die Links raus...

LG Lena

4

Ich werde ja nächste Woche mit meinem Frauenarzt darüber sprechen, aber als ich zur Untersuchung in der Praxis war und mir gesagt wurde, dass ich eine Fehlgeburt hatte, war nur die Vertretung von meinem Doc da und der hat da nicht viel zu gesagt. Halt nur die Sprechstundenhilfe.

Eigentlich hört es sich ganz gut an, wie du es beschrieben hast. Ich will meinen Körper auch nicht wieder mit Hormonen vollpumpen.

Trotzdem danke#danke

2

ich wuerde NICHT die pille wieder nehmen.
dann lieber mit kondom verhueten. frag am besten deinen FA

tut mir leid mit deiner FG#kerze#stern

lg sabrina + #stern#stern#stern im #herzlich

3

ich hatte letzte woche donnerstag meine ausscharbung und mir wurde gesagt das ich direkt wieder üben darf da seit samstag mein hcg bei 0 war
ich habe jetzt meine blutung abgewartet und jetzt steig ich wieder voll ein (ich hatte eine eilleiterss in der 6 ssw)
mein FA hat auch gesagt wenn sie schwanger werden dann können sie jederzeit üben wenn ihnen danach ist

lg muddi

6

Mein HCG war letzten Diestag auch nur noch bei 8. Ich denke inzwischen ist er auch wieder bei 0 angekommen. Mal sehen, was mein Arzt nächste Woche sagt.

7

ich hoffe doch das dein arzt nächste woche nur gutes sagt ich habe am montag und dienstag termin zum hormonstatus
ich hoffe das da alles ok ist aber so wie es aussieht hatte ich heute meinen ES und mal sehen vielleicht hat es schon wieder geschnaggelt

ich wünsche dir alles erdenkliche gute

lg muddi

8

Erstmal mein Beileid, so ein Verlust ist echt furchtbar!

Was die inneren Wunden angeht, die sind relativ schnell verheilt, würde an deiner Stelle mit Kondomen verhüten. Dieses Theater mit den anderen Verhütungsmitteln würde ich mir ersparen, da du ja so bald wie möglich wieder schwanger werden möchtest.

ABER: Gib deiner Seele und deinem Herzen etwas Zeit. Es ist normal, wenns nicht gleich wieder klappt. Ganz wichtig, setz dich mit dem Gefühl auseinander und verarbeite das Ganze erstmal. Ich weiß leider wovon ich rede und bei mir dauerte es fünf weitere ÜZ.

Ich drücke die Daumen !#klee

Top Diskussionen anzeigen