Was hat das zu bedeuten?

Hallo ihr Lieben,
mein Muttermund geht immer weiter hoch und ist nach hinten gedreht seit 3 Tagen.
Bin heute ES+10
ZB in VK.

LG Binchen

1

"Auf vielen Schwangerenkurven kann man beobachten (z.B. bei den triphasischen Schwangerenkurven auf dieser HP), dass der Mumu um "NMT" herum zu und hart ist und weit oben oder mittig steht. Wenn man darüber nachdenkt, wäre ein geschlossener, hoch stehender Mumu auch logisch, er schützt das Baby vor aufsteigenden Infektionen.
Meine Recherchen ergaben, dass die meisten Frauen vor NMT einen harten, geschlossenen und gut erreichbaren Muttermund hatten, wenn sie nicht schwanger waren. Hier gibt es natürlich auch Abweichungen, aber man kann die Tendenz erkennen, dass der Mumu eher gut erreichbar (tief stehend) ist, wenn man nicht schwanger ist und schwer erreichbar (hoch stehend), wenn man schwanger ist."

(http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml)

LG wartemama

2

ja das kenne ich. aber nach hinten gedreht?? oder soll das mit nach oben gemeint sein??

3

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-3129529/Kann-mir-keiner-helfen.html

Nicht so verrückt machen.... in ein paar weißt Du Bescheid.

LG wartemama

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen