Hibbeln nach Clomifen-Behandlung

Guten morgen,
bin neu hier und weiß nicht so recht, ob dass hier das richtige Forum ist... versuche es aber einfach mal.

Wir sind im 5.ÜZ und im 2. Zyklus mit Clomifen. Es ist nicht ganz klar, ob ich einen ES hatte...der Bluttest läßt wegen der Feiertage auf sich warten :-(

Jetzt ist heute mein 29. Zyklustag und ich hatte bisher nie einen regelmäßigen Zyklus #schmoll

Meine Frage ist jetzt, ob jemand Erfahrung mit Clomifen hat und wie lang der Zyklus damit ist? Mein letzter (ohne ES mit Clomifen hatte 31 Tage). Ab wann ich einen Test machen kann?

PS. Habe seit 2 Tagen Unterleibschmerzen und Brustschmerzen und einfach nur Angst meine Tage zu bekommen. #zitter

Bei Clomi gibt es normalerweise immer US kontrollen, ob ein ES stattgefunden hat. Wenn nicht, ist das verantwortungslos, denn es kann dir niemand sagen, wie du darauf reagierst. Es könnten ja auch z.B. 3 Follis reifen.

Nein, so ist das nicht. Man mach mehrere Kontrollen. Wenn 3 oder mehr große Follis da sind bekommt man GV Verbot.

Es sind aber nun mal nur 2 da gewesen. Und dafür bin ich schon sehr dankbar.
Das beantwortet aber nicht meine Frage.

Leider kann danach immer noch eins reifen. Die US Kontrolle hätte noch öfter gemacht werden müssen.

Sorry, ich bin neu.....was ist NPT?

http://www.urbia.de/allgemein/lexikon-der-abkuerzungen

Danke #blume

Ich weiß den Tag nicht genau. Nach meinem letzen Zyklus und dem errechneten möglichen ES wäre es der 01.01.2011. #zitter

Mit Clomi wachsen die Follis meistens ca. 1-2mm pro Tag und ohne ca. 1mm pro Tag

Wie ist es denn in den USA so mit den Kinderwunschbehandlungen? Was für Kriterien muss man erfüllen? Wie viel kostet es? Muss man alles selber zahlen?

Top Diskussionen anzeigen