MRT am MO und vielleicht. schwanger?

Hallo,

ich habe am Mo, 3.1.11 einen Termin zum MRT wegen meiner Wirbelsäule, die mir seit Wochen das Leben wirklich schwer macht. Mein Orthopäde und (ein weiterer Arzt ebenfalls) sagen mir, dass ich an einer OP nicht drumherum komme werde. Die Frage ist nur wann und wie lange ich mit diesem kaputten Rücken so weitermachen kann. Allerdings sagten beide, dass die Wahrscheinlichkeit nach diesem Eingriff noch Kinder zu bekommen, sehr gering ist. Was da genau gemacht wird, habe ich mir nicht richtig angehört, weil ich es a)ziemlich beunruhigend fand und b) mir noch nicht den Kopf darüber zerbrechen wollte. Naja, am 1.12.2010 habe ich mir nun die Spirale ziehen lassen, weil mir mein Bauchgefühl gesagt hat, dass es die Zeit nun doch für ein 2. Kind gekommen ist. Am 2.12.10 habe ich dann meine Mens 5 Tage lange gehabt. Dann waren 10 Tage später Schmierblutungen da und seit dem nix mehr. Ich hatte vor der Hormonspirale einen Zyklus von 26/27 Tagen und bin also inzwischen laut meinen Berechnungen bereits am NMT angelangt. Ich habe ein Zyklusblatt, aber da ich nicht ordentlich gemessen habe (also immer zur selben Uhrzeit), wird das wahrscheinlich nicht viel nutzen.

Hier mal mein ZB, falls ihr doch mal reinschauen wollt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/548974/556561

Was meint ihr, soll ich den Termin besser absagen oder noch abwarten? Die drohen ja gleich immer mit irgendwelchen Strafgebühren. Ich überlege doch sicherheitshalber abzusagen. Nur für den FAll der Fälle. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass ich ss bin, aber falls doch?

Sorry... ist jetzt echt lang geworden.

LG
Giusi

1

huhu,

du misst immer am nachmittag kann das sein?

du musst vor dem Aufstehen messen,
immer zur selben Uhrzeit.

ZB hat trotzdem eine erkennbare Hochlage.

Ich würde defintiv noch vor dem Termin testen,
und wenn du dann absagst musst du auch nix zahlen.
Die können das ja schlecht mit dir machen,
wenn du SS bist.


viel #klee

4

Ja, hab dann auch irgendwann kapiert, dass ich nach dem Aufstehen direkt hätte messen müssen. Ich dachte, das mache ich dann einfach im neuen Zyklus, weil ich ja mit meiner Mens in 1. ÜZ gerechnet habe. Und so habe ich einfach immer weiter zur selben Uhrzeit (abends) gemessen.

Ich denke, ich werde morgen einfach mal testen. Aber bis heute habe ich mir keine SS vorstellen können...

2

Ich würd einen Test machen.

Kauf 2 und dann spätestens Montag absagen aber du bist doch eh drüber, so könntest du auch eher absagen.

Toi, toi, toi das es geklappt hat!!!!!

3

dein zb ist nicht aussagekräftig ich würde noch vor dem termin testen un ihn gegebenenfalls absagen
viel glück

5

ja, werde testen. was ich mache nur, wenn der Test negativ ausfallen sollte?

Ich glaube, ich werde den Termin sicherheitshalber absagen. Ich will nix riskieren. Sollte die Mens einsetzen, ist ja ok... aber wenn nicht, mache ich mir Gedanken und Vorwürfe...

6

Hallo,
vielleicht kann ich dir ein wenig helfen. Also vorne weg. Das MRT am Montag kannst du auf jeden fall machen lassen auch wenn du vorher positiv testet. Das macht dem ungeborenen überhaupt nichts. MRT hat keine Strahlenbelastung. Sag nur vorher beim MRT falls du positiv getestet hast, das sie dir kein Kontrastmittel geben.
Wie kommen denn die Ärzte darauf dich am Rücken operieren zu wollen und du könntest danach keine Kinder mehr bekommen. Das habe ich noch nie gehört wie das gehen soll. Ich arbeite selbst beim Orthopäden und habe so etwas noch nie gehört. Ich würde erst einmal das MRT abwarten und mir dann noch eine andere Meinung einholen. Wenn du erst seit ein paar Wochen beschwerden hast, kann man ja erst einmal versuchen es so zu beheben. Was haben die denn gesagt was du am Rücken hast was man gleich operieren soll?
Wenn du magst kannst du dich gerne über PN melden.
LG Sternche mit 3#stern (5SSW,9SSW und 6SSW) im #herzlich

7

Hallo Sternche,

habe dir gerade eine PN geschrieben :-)

LG
Giusi

8

Hallo,
da kann ich nur zustimmen.Ein MRT in der Schwangerschaft ist unbedenklich, nur Kontrastmittel solltest Du nicht unbedingt bekommen (gibt man aber bei WBS MRT´S eigentlich eh nicht).

Drück Dir die Daumen.
LG frigga82

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen