Verhindern Antibiotika oder/und Schmerzmittel das ansteigen der Tempi?

Hallo,

ich muss seit Dienstag Abend (18ZT) Antibiotika (Ciprofloxacin AL 250mg) und Schmerztropfen (Novaminsulfon-ratiopharm 500mg) einnehmen.

Ich warte momentan auf mein Tempianstieg, den ich durchschnittlich am 20ZT (also heute) habe...aber bisher tut sie das nicht.

Ich war der Meinung das ich gestern evtl meinen ES hatte, denn mein MuMu war nicht erreichbar, zs war ziehbar und ich habe seit gestern abend auch so ein gefühl wie bei der mens.

Könnten die Medikamente den anstieg verhindern?
Diese Schmerztropfen sind sowas wie Paracetamol nur in flüssiger Form.

Lieben Gruß und danke im vorraus!!#winke

1

Also da ja Paracetamol temperatursenkend wirkt, könnte es bestimmt gut sein, dass die Tempi unten bleibt. Ich hatte mal bei Fieber welche genommen und die Temp ist auf 35,9 gefallen.

4

na denn werde ich mal ab warten..aber dann wird wohl meine temp auch nicht ansteigen.

gefallen ist sie nicht weiter, aber steigt eben nicht..mal sehen was morgen ist :-D

nur doof das es dann die ganze kurve verfälscht, denn wenn man die medis nicht mehr nimmt, dann müsste ja die tempi steigen #kratz

2

Morgen !!!
Ja!! Beide Medikamente senken die Körpertemperatur! Wenn du kein Fieber hast dann nicht so sehr, aber doch ein wenig-und ein wenig macht ja bei den Zykluskurven schon einiges aus!!!!!!!!!
Bin Krankenschwester, deshalb bin ich mir da ganz sicher!!!!!
Liebe Grüsse JULIA

3

danke schön!!
Also Fieber habe ich keins, habe eine chronische Angina und da ich ziemlich Halsschmerzen hatte und Ohrenschmerzen soll ich das nehmen.

Momentan sieht es ehr so aus, als ob meine Tempi sich stabilisiert...
es ist immer so ein auf und ab gewesen und diese zacken sind nun immer kleiner geworden #gruebel

aber dann kann es wohl gut an den medis liegen!!

Nochmal danke!!#blume

5

Ja deine Medikamente können die Temperatur gesengt haben!
Die könnten aber auch (alternativ/zusäzlich) deinen Eisprung verschoben haben,... Währe also auch noch ne Erklärung für den fehlenden Anstieg, wenn auch wieder deiner ZS-Beobachtungen.

6

also bei mir hat es den kompetten ES verschoben. Habe meinen ES eigentlich immer zwischen Zyklustag 19-21. Diesen Monat sieht das ganze so aus....



http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/894489/552115




lg fri

7

ja das hatte ich im letzten zyklus auch als ich am anfang meines zyklus antibiotika nehmen musste wegen einer magen-darm grippe, da hatte ich auch einpaar tage später meinen ES.
aber jetzt musste ich ja die antibiotika nehmen kurz vorm ES, da ist ja das ei schon gereift, denke mal das es trotzdem dann springt.

und anzeichen für den ES sind ja auch da gewesen... naja muss ich abwarten was passiert ;-)

Top Diskussionen anzeigen