Mönchspfeffer verschlechter Eisprung und führt zu zu kurzer 2. ZH????

Guten Abend,
beim Stöbern im Netz bin ich auf Beiträge gestossen, die aussagen, dass Möpf den Eisprung verzögert.... ich nehme Möpf seit 3 Monaten und mein ES ist jedesmal später geworden.... jetzt bin ich etwas verwirrt... schadet er der Eireifung und kann es dadurch dazu kommen, dass die 2. ZH nicht gut wird?????? Wenn ja, dann schmeiss ich das Zeugs direkt in die Tonne.
Hab ihn von meiner Fä bekommen, weil meine Zyklen nach der Pille so kurz waren. Jetzt werden sie immer länger 26, 27 und 28 Tage die letzten drei... also war ich eigentlich zufrieden, nur halt habe ich die letzten 2 Zyklen bemerkt, dass meine 2. ZH nur ne Woche ist....
Also, Mist!

Welche Erfahrunge habt ihr????
Vielen Dank
Sabine

#winke,

mir ging es wie dir. Meine Zyklen waren einen Tucken zu kurz 22-25Tage. Meine FA hat mir auch Mönchspfeffer empfohlen.

Habe ihn nun 5 Monate genommen mit dem Ergebnis, dass meine letzten beiden Zyklen bei 38 / 41 Zt (ES bei 31)lagen und die 2.ZH weiterhin zu kurz blieb.

Habe es deswegen abgesetzt. Hatte nun meinen ES beim 16./17.ZT und nehme Utorgest zur Unterstützung der 2.ZH. Mal sehen, was draus wird.

Aber Mönchspfeffer hat mir leider nichts gebracht!

Aha.... na dann bin ich ja schon mal nicht alleine... hab auch irgendwie das Gefühl, dass mir das Zeugs nichts hilft... und dieser späte ES ist total nervig... ich werde es einfach mal morgen nicht mehr nehmen.... mal sehen was dann passiert
Dir einen sch:onen Abend noch,
Sabine

Upppps!
Jetzt verwirrst Du mich. Ich wundere mich auch, dass es bei mir nicht klappen will, vorher gings immer sehr schnell mit dem Schwangerwerden. Jetzt nehme ich seit 2 Zyklen Mönchpfeffer. Komischerweise hatte ich auch keine Eisprünge, wäre aber NIE auf die Ideee gekommen, dass es am Mönchspfeffer liegt. Das soll doch eher unterstützen?!?
Werde mich aber auch schlau machen.
Woher hast Du diese Info?

#aha

hi, ich hatte immer sehr kurze zweite zyklushälften. seit 4monaten ungefähr nehm ich nun mönchspfeffer und ich habe immer sehr regelmäßige zyklen, eine normal 2.hälfte (14tage) und keine schmierblutungen mehr (so wie vorher). also ich bin total zufrieden und habe keinerlei nebenwirkungen.

Top Diskussionen anzeigen