Bluttest- Wer kennt sich mit Östradiol, Progesteron und Prolaktin aus?

Hallo allerseits,

gestern erhielt ich meinen Bluttest von der Blutabnahme des 22. ZT´s. Leider kann ich mit den Werten nicht so viel anfangen und meine FÄ ist auch erst in 2 Wochen aus dem Urlaub zurück damit ich sie fragen könnte.
Kann mir vielleicht eine von euch sagen was mit mir los ist, warum ich nicht schwanger werde oder ob die Werte so passen:

Östradiol: 133 pg/ml
Progesteron: 0,21 ng/ml
Prolaktin: 6,8 ng/ml

Freu mich schon auf eure Antworten!

Ganz liebe Grüsse,
Katja

1

Schau mal hier, da sind die Normwerte!

Grüßchen #herzlich

2

http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normaler-hormoneller-zyklus-der-frau/normwerte-der-wichtigsten-hormone/

4

Viele Dank für den Link!
Ich glaub mir fehlt eine satte Portion Progesteron...
Liegt es also doch an mir :-(

LG,
Katja

3

schaut nach einer gelbkoerperhormonschwaeche aus hab ich auch kann aber behandelt werden

Lg isaner

5

Oh, da bin ich aber froh :-)
Danke dir! Du hast mir den Samstag Abend gerettet!!!

Viele Grüsse,
Katja

6

Achtung andere Maßeinheiten..... du hast die ergebinsse in ng/ml und in dem Link sind mykrogramm/l !!!

das muss man erst umrechnen:-D

Top Diskussionen anzeigen