Seit absetzen der Pille starke Regelschmerzen

Hallo zusammen,
mein Verlobter und ich wünschen uns schon seit längerem ein Baby und haben nun vor einem Monat mit üben angefangen. Diesen Zyklus hat es leider (war ja aber eigentlich zu erwarten) nicht geklappt. Nun habe ich meine Regel bekommen und habe irrsinnige Schmerzen#heul.
Ich habe die Pille mit 12 Jahren verschrieben bekommen, weil ich so starke Blutungen und Unterleibschmerzen hatte. Nun kann ich die Pille ja aber schlecht weiter nehmen, wenn ich schwanger werden will und meine Frauenärztin sagt, es gibt kein anderes Mittel um die Blutung zu mindern und gegen die Schmerzen helfen nur Schmerztabletten. Naja, ich bin prinzipiell gegen Schmerztabletten, grad wenn ich die jetzt einmal im Monat 3-4 Tage nehmen muss. Will meinen Körper einfach nicht damit vollpumpen.
Nun meine Frage an Euch: Kennt ihr irgendwelche (Haus-)Mittel, die gegen die Schmerzen helfen?

Achso, die Wärmflasche hilft ganz gut, lieg grad mit einer im Bett, aber ich will ja nicht die nächsten Tage zuhause verbringen, grad jetzt vorm verlängerten Wochenende, ist also eher suboptimal.

Danke schon mal

Lg TuttiFrutti

1

Magnesium hilft ganz gut gegen die Krämpfe und wenn das auch nicht hilft würd ich dann doch zu Schmerzmitteln greifen wie z. B. Dolormin für Frauen . Und halt keine Alkohol trinken, das macht es noch schlimmer.
Gute Besserung#blume

2

hallo!

mir wurde mönchspeffer empfohlen. hat bei meiner freundin ganz toll geholfen. außerdem reguliert er den zyklus uns steigert so die chancen, schwanger zu werden.

herzlich

tranquile

5

Ja das hört sich gut an, ich denke ich gehe gleich mal los in die Apotheke und hol mir Mönchspfeffer, vielleicht hat die Apothekerin auch noch ein, zwei Tipps was die Schmerzen lindert.

3

Ich habe auch mehr Schmerzen, seit ich die Pille nicht mehr nehme. Aber ich nehm dann einfach ne Schmerztablette (meistens Ibuprofen), die hilft schnell und mir geht es besser. Warum soll man sich so quälen, wenn es einfach abzustellen geht?

Ok, ich muss dazu sagen, ich musste jahrelang wegen einer chronischen Krankheit starke Medikamente nehmen, da bekommt man vermutlich eine etwas andere Sichtweise zu Schmerztabletten. Das sol auch nicht heißen, dass ich die leichtfertig schnell mal nehme, aber bei Regelschmerzen nehm ich ein oder zwei, und gut ist es.

4

Hallo,
ich hatte das Problem auch ohne Pille. Hab ich ganz gut mit Schüssler Salzen in den Griff bekommen:

Nr. 7 und Nr. 3

Nehme Nr 3 5 Tabletten morgens und Nr 7 in heißem Wasser 10 Tabletten aufgelöst abends...

Fange damit am Tag vor meines Mens an. Zumindest die BEschwerden sind dadurch wesentlich besser. Die stärkeren Blutungen sind allerdings fast gleich geblieben. Aber ohne die dollen BEschwerden wesentlich besser zu ertragen!

6

Wo bekommt man denn Schüssler Salze? Auch in der Apotheke?

7

ja, auch in der Apotheke. Die können dich da auch ganz gut beraten. Oder Du googelst mal, da gibt es ne Menge Seiten mit guten Tips!

Top Diskussionen anzeigen