Erfahrung Frühtest unbedingt Morgenurin?!

Hallo,

ich habe am Sonntag, 14.2. NMT und hoffe, dass da nix kommt.
Ich habe mir jetzt einen Frühtest von Pregnafix gekauft bei dem man bereits drei Tage vor Fälligkeit und 11 Tage nach Eisprung testen kann.
Da steht drin, dass man zu jeder Tageszeit testen kann.
Wie ist eure Erfahrung?
Für gewöhnlich heißt es doch, dass man es besser mit Morgenurin machen soll.
Aber das heißt ja wieder warten und ich bin doch schon so hibbelig......#huepf

#herzlich Kuschel135

Für einen frühtest würd ich auf jeden fall den morgenurin nehmen! ist am sichersten

Drück dir die Daumen!!!

LG

mein frühstest war an ES+8 nachmittags positiv! Allerdings war das der von babytest und die sind wirklich die sensibelsten meiner Meinung nach!

Weißt du ab welchem Wert die testen?
Der von Pregnafix testet ab 10 mlU/ml.

ah jetzt hab ich dichg gefunden!
Ja das sind auch 10er!

Wie gesagt ich bin begeistert von ihnen! hatte nie ne Verdunstungslinie und sie zeigen halt schon sehr früh an!
Wenn jemand so früh getestet hat wie ich dann auch mit dem babytest! Auf dieser lilliput-seite wo die Bilder von positiven SST zu sehen sind,gibt es auch 2-3 Bilder wo schon ES+7/8 positiv getestet wurde!

Musst dir halt nur im klaren sein das es dann trotzdem noch mit der Mens abgehen kann,aber ich persönlich hab gleich gewußt das sich meine kleine festgebissen hat! ;-)

LG

weitere 6 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen