Schwanger nach FG (9. SSW), wie lange dauert es? Wer wurde es?

Hallo zusammen,

ich hatte am 22.12. eine AS wegen einem Missed Abort. Das Baby hat schon eine Zeit nicht mehr gelebt und entsprach in der 9. SSW ungefähr einem Embryo in der 6. SSW :-(.

Man liest soviel, dass man sogar im 1. Zyklus nach einer AS schon wieder schwanger werden kann .
Die FG hat mich und meinen Mann sehr hart getroffen, nichtsdestotrotz sind wir optimistisch und hoffnungsvoll und haben gleich wieder losgelegt mit dem herzeln.

Wer von euch würde gleich oder recht zügig wieder schwanger? In der wievielte Woche war eure FG? Wie entwickelt sich der HCG Wert (wurde bei mir nicht kontrolliert) und findet auch ein ES statt, wenn noch Rest HCG im Körper vorhanden ist?

Ich bin heute ca. 30 ZT, in den letzten 14 Tagen hatten mein Mann und ich regelmäßig Sex. Ich bezweifle stark, dass ich schwanger bin, weil ich keinerlei Anzeichen habe. Ich hatte zwar zwischen dem 14. und 16 ZT Ziehen und Zwicken im UL, nichtsdestotrotz würde ich gerne wissen, wie lange ich auf meine Mens warten soll, bevor ich einen Test mache?

Vielleicht helft ihr mir :-)?

Liebe Grüße
Snoopfi

1

Ich hatte am 30.10.08 eine Fehlgeburt ohne Ausschabung. Ich war rechnerisch in der 9. SSW, aber die Größe der Schwangerschaft entsprach der 6. SSW. Ich bin im 2. ÜZ wieder schwanger geworden. Nun bin ich in der 6. SSW und man konnte bereits die Fruchthöhle, den Dottersack und das Baby mit Herzschlag sehen. Es sieht viel besser aus als beim letzten Mal. Ich wünsche Dir eine schnelle neue Schwangerschaft.

sternenkindmama mit 3 #stern im #herzlich

2

Danke für Deine Antwort :-)

Wie lange dauerte es bei Dir bis die Mens nach der AS wieder einsetze?

3

Ich hatte keine Ausschabung. Ich hatte eine Fehlgeburt ohne Ausschabung. Die Fehlgeburt began am 30.10.
Meine erste Periode nach der Fehlgeburt hatte ich am 03.12.08 und in diesem Monat bin ich dann auch schwanger geworden.

weiteren Kommentar laden
4

Ich hatte im Mai 2003 eine FG mit AS in der 10 SSW wurde im Oktober wieder schwanger und im Juni2004 habe ich wenn auch viel zu früh einen wunderbaren Sohn geboren!

Bin jetzt wieder in der 5 SSW und freue mich schon riesig auf mein Zwergal

Lg Chysella

5

Ich hatte im Mai 2007 in der 14. Woche eine AS, da das Herz unseres Babys nicht mehr geschlagen hat. Es muss einen oder zwei Tage zuvor aufgehört haben.
Danach wurde ich im 2. ÜZ wieder schwanger. Dieses Mal war alles in Ordung. Unseren Sohn habe ich Ende April 2008 kerngesund geboren.

6

Hallo, bei mir war es so, ich hatte im Dezember 2005 eine Ausschabung. Bei einer Kontrolle in der 13 SSW hatte das Herz nicht mehr geschlagen. Nach mehreren Bluttests auf HCG-Hormon wurde in der 14. SSW die Ausschabung vorgenommen. Wir wollten dann sicherheitshalber ein halbes Jahr Pause machen, damit sich alles wieder normalisiert und aus Angst, das Kind wieder zu verlieren, wenn wir zu früh wieder loslegen. Aber durch einen kleinen Verhütungsunfall wurde ich bereits am 1. März wieder schwanger und alles war in Ordnung. Die ersten 3 Monate hatte ich halt wieder große Ängste vor einer erneuten FG, aber im November kam die Kleine gesund zur Welt. Also, nur Mut, auch wenns momentan schwer fällt - ging uns ja auch genauso an die Nieren. Mit Abstand sieht man es auch so, dass es sicher so das Beste war, dann war das Kind einfach zu krank, um Leben zu können. Aber so wies aussieht, klappts bei den meisten Frauen sehr schnell wieder mit einer neuen SS.
Alles Gute für Euch!

7

Hallo,

ich hatte letztes Jahr leider 3 FG :-(. Im Januar 2008 eine MA in der 11.SSW mit AS. Danach hatte ich 2 Monate keinen Eisprung. Ich wurde im 5.Zyklus nach der AS wieder schwanger. Leider verlor ich dieses Baby auch schon wieder in der 6.SSW ohne AS. Danach wurde ich im 2. ÜZ schwanger...endete jedoch wieder mit einer MA in der 11.SSW + AS. Jetzt bin ich im 4. ÜZ und hoffe, dass es bald klappt und diesmal alles gut geht. Im ersten und zweiten Zyklus nach dieser AS hatte ich allerdings schon wieder keinen Eisprung. HCG Wert war auch erst nach fast 4 Wochen auf 0. In einem Hebammenforum habe ich erst kürzlich gelesen, dass viele Frauen 2-3 Monate nach einer AS keinen ES haben. Aber du siehst ja auch an den Beiträgen hier, dass das nicht sein muß. Ist wohl alles möglich....

Ich wünsche dir auf alle Fälle ganz viel #klee#klee#klee

LG
Sabine

9

hallo

ich hatte im februar 2008 eine fehlgeburt in der 9 ssw und war bereits im märz wieder schwanger am 10 dez brachte ich eine gesunde tochter zur welt, lg

10

Hallo,

ich hatte im Mai 2006 in der 7. SSW einen Abgang, d.h. auch keine Ausschabung. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen, nach Möglichkeit 3 Monate nicht schwanger zu werden. Ich wurde dann im Dezember 06 wieder schwanger und im Oktober 2007 kam unser gesunder, süßer und toller Sohn zur Welt. Die Schwangerschaft war ein Traum, es ging mir so gut wie nie und alles verlief absolut komplikationslos und ohne Probleme.
Alles Gute für Euch!

Lg ulli

11

Das kommt mir sehr bekannt vor! Mich traf es auch plötzlich in der 9. SSW mit Blutungen und beim Ultraschall stellte sich heraus, dass der Embyo die Größe der 6. SSW hatte. Ich musste auch zur Ausschabung ins Krankenhaus, hatte ca. 5 Wochen später wieder meine Regel und wir haben 3 Monate gewartet bis zum 2. Versuch.
Der klappte auf Anhieb und nun ist mein "Kleiner" schon auf den Tag 2 1/2 Jahre alt!!!
Natürlich weiß man vom Kopf her, dass Fehlgeburten (meistens) einen Sinn haben und ich bin mehr als dankbar für meinen gesunden tollen Sohn, aber dennoch muss ich bei dem Thema Fehlgeburt immer noch schlucken und die Tränen kullern auch immer mal wieder. Wer weiß, ob sich das je ändern wird?!
Ich drücke Dir jedenfalls ganz feste die Daumen!!!
Didos78

12

Hallo,

ich hatte 2 FG mit AS - in der 6. und in der 15. SSW.

Die Mens kam nach 42 Tagen wieder (beide Male)

Bei der FG in der 6. SSW am 27.12. war ich am 10.01. zur Kontrolle und es war komplett abgebaut.

Nach der FG in der 15. SSW hatte ich nach 28 Tagen einen ES, mein FA meinte, dann ist das HCG weg.

1. FG am 02. Juli, wieder positiv am 21.12.

2. FG am 27.12. wieder schwanger am 01.08. (mit Medis)

Bunny #hasi

13

Hallo,
ich habe im Mai 2004 meine Zwillinge in der 22. Woche verloren. Ich musste sie ganz normal entbinden.

Danach mussten wir 6 Monate warten, bevor wir wieder "loslegen" durften. In der Zeit nahm ich wieder die Pille. Nach Absetzen wurde ich sofort wieder schwanger und habe 1 Jahr und 5 Monate nach der FG eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, 2 Jahre später folgte unser Sohn, auch gesund und munter.

Auch wenn meine Geschichte etwas anders ist, so soll sie dir einfach nur Mut machen!
Ich wünsche Euch viel Glück!
mamafini

14

hallo. ich hatte am 9.okt. 08 eine fehlgeburt in der 14.ssw. ich musste es ausschaben lassen. es war schon 2 wochen tot, ist also etwa in der 12.ssw gestorben. ich wollte auch sofort wieder loslegen und hatte nun am 6.12. die letzte mens - bin also in der 7.ssw. natürlich habe ich dieses mal bei jedem bauchschmerz angst...wünsche dir ganz viel glück und kann sehr gut verstehen, dass du es kaum erwarten kannst, wieder schwanger zu sein! alles gute*

Top Diskussionen anzeigen