ES+6 und Tempi sinkt schon?!

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=320888&user_id=808120

Sollte die Tempi nicht erst mit der Mens sinken? Und wenn sie kurz nach dem ES runter geht, dürfte das dann nicht nur kurzfristig sein? Seit gestern liegt sie wieder über der Coverline. Aber das ist wohl bedetungslos, nachdem sie so lange unten war...

Aber ist so ein Verlauf denn "normal"?

Oder war das am 22.ZT gar kein ES? Wunschkinder.net zeigt mir gar keinen ES an. Leider ist meine Tempi oft abweichend oder beeinflusst gemessen, da ich in dem Zeitraum Urlaub hatte.

Habe seit ES+6 mehr oder weniger starke Bauchschmerzen, die sich anfühlen, als käme die Mens. Habe aber auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus, also wäre das Ausbleiben auch kein Wunder...

Vielen Dank für Euren Rat,
#blume lg mspiggy


1

Hmmm, also dein Blatt ist schwer zu lesen wegen der ganzen Abweichungen, wie du es auch schon gesagt hast. Ich vermute auch eher das du keinen ES hattest.

2

Ich sehe da gar keinen ES... #kratz

Also verlass dich eher auf die Wunschkinder Kurve.

LG Kristin

3

HAllo,

bin dieses Monat genauso verwirrt wie Du! meine tempi ist auch sofort unter die Coverline gesunken und denke schon seit TAAAGGGEEEN die mens kommt, da ich immer einen leichten druck auf den Unterbauch habe,

bei mir sind auch nur ??????????????????????????????

Lg

Danie

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329305&user_id=806031

4

Aber bei Dir fällt sie nur kurz. Das ist - glaub ich - normal...

5

Also hatte gestern schon mal mein ZB ins Forum gestellt und jeder hat mir auch mitgeteilt "das es nicht so normal währe", da sie eigentlich mit der Mens fallen sollte, bzw. sie sollte wenn Sie fällt nicht unterhalb der Coverline fallen

Vielleicht ist es ja mal was positives???? Wenn es so "anders" ist :-)

weiteren Kommentar laden
6

Ich kann Dein ZB nicht auswerten. Da sind viel zu viele verfälschte Werte drin und es sieht nicht mal nach ES aus :-(

7

Ab wieviel Stunden Unterschied spricht man denn eigentlich von abweichender Messzeit? Eigentlich habe ich ja - bis auf wenige Ausnahmen - regelmäßig gemessen...

Und wieviel Stunden Schlaf muss man bekommen, damit es sich nicht auf die Tempi auswirkt?

8

Habe vom FA gehört, dass eigentlich 1 Std. Schlaf vor dem Messen ausreicht und nicht wie immer geschrieben eine ganze nacht

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen