zweites Kind erst mit 35? zu spät?

Hallo ihr Lieben, weiß gar nicht so recht in welches Forum ich schreiben soll.

Habe bereits ne Tochter (3 Jahre) und wollten im Herbst mit Üben für Nr.2 anfangen. Nun habe ich kurzfristig nen Jobangebot das ich auch annehmen werde (arbeite bereits seit 2 Jahren wieder Vollzeit und hatte mich auf gut Glück mal beworben). Da gehts ab 01.10. los und ich habe nen halbes Jahr Probezeit und fände es irgendwie doof nen neuen Job anzufangen und gleich schwanger zu werden. Schieben wir unsere Pläne noch nen Jahr hin dann bin ich wenigstens 34 bis ich mal schwanger bin... unsere Große wäre dann ca.5-6 Jahre. Was meint ihr? Ich möcht auf jeden Fall noch ein zweités Kind aber den Job sausen zu lassen wäre echt dumm.

Über paar Gedanken von euch wäre ich sehr dankbar.

1

Also ich werde dieses Jahr 37 und wünsche mir ein 1. Kind und fühle mich noch nicht zu alt.

2

Ich denke nicht, dass das Alter das Problem wäre, sondern eher der Altersunterschied. Aber das wäre auch noch zu schaffen.

Wenn dir der Job sehr viel bedeutet, würde ich den KiWu nach hinten verschieben. Ich würde ihn annehmen und den KiWu vorerst mal zumindest um die Probezeit nach hinten verschieben und dann einfach darauf hören, was dein Herz dir sagt.

LG Sakirafer

3

Hi Du,

mir geht es gerade sehr ähnlich, wie Dir!

Ich habe bereits einen 5 Jahre alten Sohn. Arbeite auch seit seinem 1. Lebensjahr wieder Vollzeit. Habe nun begonnen, mich auf dem Arbeitsmarkt wieder ein wenig umzuschauen und hatte gestern gerade ein recht vielversprechendes Bewerbungsgespräch.

Falls dies klappen sollte, könnte ich dort zum 01.10. anfangen. Ich habe jetzt erstmal Übungsstopp ausgegeben. ich möchte auch nicht direkt schwanger dort anfangen und/ oder direkt nach der Probezeit schwanger werden.

Ich bin dieses Jahr 32 geworden und ich mache mir auch so meine Gedanken, vor allem auch wegen dem Altersunterschied zum ersten...

Ich werde also, falls es klappt, meinen Kinderwunsch auch erstmal um ein Jahr aufschieben. ( Auch wenn mein Herz ständig sagt, übe weiter, wer weiß, ob du nicht irgendwann vertanen Chancen nachweinen musst... Immerhin hat es jetzt in einem halben Jahr noch nicht geklappt, meine Mens ist gerade auch wieder im Anmarsch)

Wünsche Dir ganz viel Glück und Deine Entscheidung ist gewiss die Richtige!

4

Gut zu hören dass es anderen auch so geht. Ich habe bereits letztes Jahr schon ein Zweites ansetzen wollen ABER da der Job den ich gerade mach nur befristet war haben wir gesagt wir warten noch ein Jahr. Nun habe ich bereits vorab die Verlängerung und gedacht es ist klar dass wir nun loslegen ABER wie es das Schicksal so will ... der andere Arbeitsplatz ist wesentlich besser bezahlt, Arbeitszeiten sind ok (40h/Wo und Kernarbeit von 8.30-15.30) und auf Zukunft gesehen bin ich da besser aufgehoben. Ich will aber den Wunsch nach nem 2.Kind nicht aufgeben und es tut mir schon weh wenn ich unsere Motte so allein sehe (bei ihr würde das mit nem Gechwisterchen gerade super passen). Ärger mich schon dass ich letzte Jahr nicht angesetzt habe...

Kann mir einfach nicht vorstellen das unsere Maus allein bleiben soll. Altersunterschied find ich auch nicht so toll aber ich denk dann wieder lieber spät als nie. Meine Schwester ist 8 Jahre älter als ich, ist zwar nicht soo schön aber ich kann mir es ohne sie gar nicht vorstellen.

5

Hallo,
ich werde bald 37 und wir warten verzweifelt auf einen Zyklus (nach DMS), damit wir endlich für Nr. 2 anfangen können zu üben.
Unsere Tochter ist jetzt 2 und wir wollten eigentlich nichtso einen großen Abstand haben.
Aber auch ein großer Abstand hat Vorteile, z.B. dass dass große Geschwisterkind wesentlich selbstständiger ist und sich die Eifersucht vielleicht auch mehr in Grenzen hält.

LG Katja

6

Och, da würd ich mir nicht solche Gedanken drum machen. Ich bin jetzt 36, im ersten Zyklus nach Pille und es wäre das erste Kind...

Viele Frauen bekommen erst Mitte/Ende 30 das erste Kind, von daher liegst du doch noch gut im Rennen...

Top Diskussionen anzeigen