FÄ meint Remifemin bei zu langen Zyklen...??? Nimmt das jemand?

Guten Morgen liebe KiWuler!

Ich weiß, dass es scheinbar eher selten ist, dass jemand um #schwanger zu werden Remifemin nimmt, da es eher für Frauen in den Wechseljahren ist.
Aber meine FÄ hat es mir als Tipp gegeben, da ich seit 8 Wochen keine Mens mehr hatte. :-[
Jetzt möchte ich mal wissen, ob einer von euch auch dieses Mittel genommen hat?
Bei Mönchspfeffer habe ich gelesen, dass man es nicht bei PCO nehmen soll. Und da ich nicht weiß, ob ich es habe... möchte ich es auch nicht nehmen.

#danke

Meilensteinchen

Huhu!

Habe auch PCO, hat jetzt ein Bluttest ergeben. Bekomm auch meine Mens ewig nicht!#schmoll Wieso bekommst du denn deine Mens nicht mehr? Hat dein FA denn das nicht mal abchecken lassen?

LG Nina

Meine FÄ ist so auf Natur bedacht... Einfach abwarten und Tee trinken...
Sie hat aber Zysten an den Eierstöcken entdeckt und meinte, das wäre ein gutes Zeichen...
Komisch, dass sie die einzige zu sein scheint, die Remifemin empfielt.

Ich habe davon ehrlich gesagt noch nie etwas gehört..

Habe grad die erste Tablette zum Auslösen genommen und bin jetzt schon total hibbelig!#schwitz Wie wird das denn erst in 3 Wochen? Zysten sind ein gutes Zeichen? Für was?#schock

LG Nina

Top Diskussionen anzeigen