Fühlt man die Einnistung???

Hallo!

Ich bin heute ES +4 und fühl mich so komisch. Mir ist heute schon die ganze Zeit schlecht und es fühlt sich n bißchen so an, als würde meine Pest kommen. Aber dafür ist es doch eindeutig zu früh. Was meint ihr: Fühlt man, wenn sich was einnistet? Ich hoffe es! Wir sind schon im 12 ÜZ und das macht mich bad wahnsinnig!

LG Nicole

1

Man kann die Einnistung nicht spüren

2

Nööö

3

Hallo,


hab unten auch schon einen Thread geschrieben weil ich grad auf dem Klo festgestellt habe das ich einen helle rosa Blutung habe und auch leichtes Ziehen in dem Lenden/Leistenbereich...

Aber ich bin ES+8, also viel zu früh für eine Mens, aber passend für eine Einnistung...

Mal sehen wie es weiter geht, zumal mir seit 3 tagen flau im Magen ist und heut das Ziehen.

Drück Dir die Daumen


Julie

4

Hallo Nicole,

google das mal...da gibt es verschiedene meinungen in verschieden Foren...also ich denke, dass man sie spüren kann...

Viel Glück...

LG Nadine

5

nö, glaub ich auch nicht. überleg mal, wie mini-winzig klein "das" ist, was sich einnistet. ...aber schön wär´s!!
LG
finduilas#blume

6

Nochmal ich...

Sollte mein Test nächste Woche positiv sein, dann habe ich sie definitv gespürt...was immer man darunter auch verstehen mag...auf jeden Fall werde ich dann davon berichten...

LG Nadine

7

Also ich bin der Meinung, man kann die Einnistung nicht spüren. Dann würde man ja das Baby auch nicht erst so spät spüren können, sondern von Anfang an.
Genauso würde man dann ja auch merken, wie das Sperma durch den Körper fließt.

Totaler quatsch.

Den Eisprung an sich, denn kann man merken aber die Befruchtung und Einnistung bestimmt nicht.

Und wenn doch: Wie sollte sich das anfühlen? Es schwebt ja in einem und ist ja nirgends mit dir verbunden, das dauert ja noch ewig bis es so weit ist. Außerdem ist ES+4 zu früh.

Aber ich wünsch dir alles Gute, ich bin im 12 ÜZ schwanger geworden. Meiner Meinung nach aber nur, weil ich mal nicht darüber nachgedacht habe schwanger zu werden!

Mach dich nicht irre, denn das geht ganz schön auf die psyche. Ich meins nur gut mit dir!

LG
Jasmin & #baby 21.SSW

8

Komisch, jetzt sind wir hier schon drei Leute, die während ES + 4 Übelkeit verspüren (das hatte ich in den letzten 30 Monaten ohne Pille nicht!!!). Allerdings hatte ich heute einen Tempiabfall, was ja auch für eine Einnistung sprechen könnte (!). Bin heute ES + 8. Und meine Übelkeit ist fort... #kratz Vielleicht hat es was mit dem "Andocken" an die Gebärmutter zu tun... Diese findet ja glaube ich so 3 - 5 Tage nach ES statt. Oder? Also wenn ich nicht schwanger bin, dann lass ich mich einweisen, denn dann zweifle ich wirklich so langsam an mir und meinen Wehwehchen... ;-)

9

Geht mir genauso,

bin heut auch ES+8 und hab seit 3 Tagen ein flaues Gefühl im Magen (wie eine leichte Übelkeit, aber auch nur kurz) und jetzt habe ich eine leichte Rosa helle Blutung festgestellt....

Und bis jetzt war mir auch noch nicht "schlecht".


Schauen wir mal ;-)

Viel Glück

12

Wann habt ihr NMT? Wir können uns ja auf dem Laufenden halten, wie es bei uns ausgegangen ist... Ich habe meinen NMT am 16.07., im Gegensatz zur letzten Woche fühle ich mich heute allerdings ziemlich unschwanger. Naja mal abwarten, ist bei uns eh erst der 1. richtige ÜZ, habe die Pille aber bereits vor 2 1/2 Jahren abgesetzt...

weiteren Kommentar laden
10

Halli Hallo,

also ich kenne eine Freundin, die sehr überzeugt davon ist die Einnistung gespürt zu haben.

Es hat sich im Nachhinein bestätigt. Sie meinte es wäre ein Ziepen und Ziehen, eben als wenn die Mens kommen würde.
Sie konnte in dem Moment gar nichts damit anfangen, wusste eben aber nachher, dass es der Tag der Einnistung war.

Ich glaube schon dran, dass manche Frauen das spüren. Auch wenn man es nicht wirklich erklären kann.
Aber etwas muss ja körperlich passieren, dass das Ei sich an der Gebärmutter festhält. Also warum nicht!!

Bin ja schon gespannt, wie das bei Dir ausgeht!

Drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen!!

LG
Irmi

Top Diskussionen anzeigen