Spinnbarer Zervix trotz Nuva Ring?

Hi Mädels,

ich schreibe hier, da ich denke hier die meisten Antworten zu kriegen und wir ja auch einen Kiwu haben, allerdings erst Ende des Jahres mit dem üben anfangen wollen!

So nun mal zu meiner Frage:

Ich verhüte mit dem Nuva Ring und hatte bisher eigentlich keine Probleme damit. Angefangen hat es mit der letzten Mens, die so stark war und ich auch schlimme PMS hatte, so kenne ich das eigentlich nur, als ich nicht verhütet hab!
Jetzt hab ich seit mehreren Tagen auch vermehrten Ausfluss und seit heute spinnbaren Zervix!? Hatte auch gestern Abend und heute morgen ein Stechen auf der linken Seite und bin na wie soll ich sagen #hicks, irgendwie ganz wild auf #sex, ihr wisst schon...!

Wie schon gesagt, diese ganzen Anzeichen kenne ich sonst nur als wir vor 3 Jahren unsere Tochter versucht haben zu bekommen!
Bilde ich mir das nur ein oder kann es sein, das der Ring nicht richtig wirkt?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

LG Sandra

1

Hallo!

ZS hatte ich mit dem Nuvaring auch vermehrt, aber die anderen Sachen nicht. Hast du den Ring vielleicht mit heißem Wasser abgewaschen???

2

Nein, ich habe ihn eingesetzt und seitdem ist er drin!
Mehr Ausfluss ok, aber das der spinnbar wie beim ES ist, macht mich stutzig! Ich benutze ihn seit einem Jahr und hatte bisher noch nie sowas #schock!
Ganz komisch!

3

Naja, kein Verhüterli wirkt zu 100% :-D
Wenn du auch noch Mittelschmerz wie beim Eisprung hattest, könnte es schon sein, dass er nicht gewirkt hat. Habe schon öfters davon gehört, dass manche Ringe dünner sein sollen, und eher brechen als andere.
Viele sind skeptisch, ich war sehr zufrieden damit.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen