Ahhhh erst ES+6 und schon wieder PMS-Anzeichen...

Ich könnte ko**en. Ich habe die letzten Monate kaum PMS gehabt, weil ich angefangen habe Mönchspfeffer zu nehmen und jetzt ES+6 habe ich wieder einen riesen Blähbauch und Unterleibs bzw. Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich.

Habe diesen Monat eigentlich schon wieder abgeschrieben :-(

Musste mir mal Luft machen.

LG

1

hi naddl,
bei mir fingen diese bloeden PMS auch gleich nach ES an. Erwarte mein NMT am Samstag und freunde mich auch so lamgsam damit an, dass das wohl diesen Monat nichts geworden ist. naja

Ist aber schon verrueckt denn ich bin mir sicher, das ich nie PMS hatte als ich noch nicht schwanger werden wollte.....#kratz


lg
martina CA

2

Hallo,

na das kommt mir bekannt vor...

Letzten Monat keine PMS.. Und nu???

Hatte wohl Montag meinen ES... Und seit Dienstag schon immer mal wieder Mens-Ziehen....

Also wieder volle Kanne PMS... :-[

lg
Alexandra

3

Es ist so gemein :-[

Habt ihr ein ZB?

8

hallo naddl,

cool bleiben. der eintritt oder das ausbleiben von PMS hat nichts mit einer möglichen SS zu tun. eigentlich ist der name (prä-menstruell) auch völlig falsch gewählt. es sollte eher POS (also post-ovarielles-syndrom) heißen. es wird nämlich durch hohe progesteron-werte nach dem ES verursacht und ist daher eigentlich ein gutes zeichen. denn es zeigt dir, dass du nach dem ES einen guten gelbkörper entwickelt hast und das ist für eine SS eher begünstigend, als behindernd.

also freu dich einfach drüber #liebdrück

ally

9

hi ally,

von dieser Seite habe ich das noch gar nicht betrachtet #schein

Du hast ja so voellig recht. Also Maedels, dann freuen wir uns jetzt das wir PMS/POS haben
UND
das wir eine Menstruation bekommen.

Beides sind gute Zeichen !! Also, Kopf hoch und positiv bleiben..
lg
martina CA

10

Eigentlich hast du recht :-)

Nur leider verbindet man die Schmerzen immer mit dem baldigen eintreffen der Mens.

Genau wir werden uns jetzt einfach über PMS freuen!

HEUTE IST EIN SCHÖNER PMS-TAG #huepf

Top Diskussionen anzeigen