Cranberry-Kapseln

Ich nehme seit einiger Zeit Cranberrykapseln gegen mögliche Blasenentzündungen. Hatte eine blutige im Januar und das habe ich immer wenn ich nicht hormonell verhüte.
Die haben ja die Eigenschaft eine schützende Schleimschicht über die Schleimhäute zu legen. Besonders in der Blase. Legen die sich dann auch über die Schleimhäute der Vagina? Wäre ja ein guter Schutz gegen Pilze und Bakterien. Oder geht das nicht? Soll ja im allgemeinen antibakteriell wirken.

LG Netti

1

Hallo,
die nehm ich auch ;-). Aber nie wirklich länger.... Außerdem nehm ich gerade Wobenzym, ist auch pflanzlich...

Wobei ich lieber auf die ganzen Sachen verzichten würde, vorallem in der Kinderwunschzeit. Bei den Cranberrykapseln steht auch drauf, dass man sie nnicht nehmen darf bei Schwangerschaft #kratz...

LG
Osterglocke

2

#schock glaube im Netz gelesen zu haben, dass sogar Schwangere die nehmen können #gruebel Naja da muss ich trotzdem n bisl egoistisch sein und die weiter nehmen. Durch zuviel GV bekomme ich sonst immer ne Blasentzündung (auch mit gleich Pipi danach) und Antibiotika ist ja erst recht schädlich für ne Schwangerschaft. Dacht nur es weiß vielleicht eine noch mehr über die Vorteile von den Kapseln

4

Ich denke auch die sind viel besser als Antibiotika...

LG

3

Ich kann bei chronischer Blasenentzündung nur Schüssler Salze empfehlen. Ich hatte das vor Jahren auch alle 3 Wochen. Hab dann das Immunaufbauschema von den S. Salzen gemacht (hierzu gibt es ein Buch von GU) seitdem hab ich nichts mehr gehabt;-)

Top Diskussionen anzeigen