röntgen

moin mädels

hab da mal ne frage wegen röntgen.
ich bekomme im dezember ein implantat in den kiefer eingesetzt und muss dafür natürlich geröngt werden.
die helferin hat mir gesagt das röntgen bei kiwu oder in der früh-ss nichts macht,weil die röntgenstrahlen nur auf den kiefer beschränkt sind und man ja so ein schild um den hals bekommt.
ich weiss nun nicht so recht ob ich ihr glauben kann/soll.
nun habe ich mir natürlich vorgenommen,das ich am zyklusbeginn zum röntgen gehe.

meine frage ist nun,ob ich nur während der mens oder bis kurz vorm es da hin gehen kann.

erst wollte ich ja einen üz einfach ausfallen lassen,damit es keine probleme geben kann.
ich bin aber nun schon im 11.üz #schmoll und möchte keinen üz verschwenden.


lg wilma

1

"ob ich nur während der mens oder bis kurz vorm es da hin gehen kann"

Hi, ich würde es genau so machen. Wenn ihr am üben seit bei Mens, bis ES hingehen und immer mit Schürze röntgen lassen.

LG knallerbs

2

hi wilma
ich arbeite bei einem orthopäden, und musste vor kurzem erst meinen strahlenschutz wieder ablegen, also die prüfung.
da heisst es auch, wenn gerade in der frühzeit, wenn da strahlen auf den bauchbereich mitkommen, ist das das definitive ende des befruchteten eis, aber du bekommst das ja am kiefer, du kannst dort auch auf den bleimantel bestehen.
wir röntgen in der ss grundsätzlich gar nicht,
ich glaube mich dunkel zu erinnern, das es hiess, wenn geröntgt dann in der mittleren ss, also zwischen 4 und 7 monat, aber auch nur im notfall.
bei den zähnen, werden ja nur einzelaufnahmen gemacht, da ist die strahlendosis nicht so hoch, und wie gesagt, frage ob sie einen bleimantel haben, dann bist du eigentlich gut abgesichert.
lg connie
hoffe ichkonnte dir etwas helfen

4

hallo connie, hab unter dir gepostet..
findest du das nicht auch etwas suspekt, ich mein, wieso muss der patient um seinen schutz bitten?

was isn das fürn verein?

lgj

5

hi,
ich weiss normalerweise bekommen die patienten die röntgenschürze(klein), wir gehen zum röntgen raus, aber die strahlung minimiert sich pro meter sowieso , was dem patienten der direkt im strahlenfeld ist , nix bringt. aber eigentlich, wenn die patientin den ss wunsch ausspricht, müssten die sie eigentlich von alleine aufklären, und auch die komplettschürze anbieten. ich habe früher bei einem kieferchirurgen gearbeitet, und für die orthos und auch zahnfilmaufnahmen haben wir grundsätzlich die komplettschürze dem patienten angezogen
lg connie

3

entschuldigung, blödsinn, was war n das fürne tante?

ich war früher OP schwester in der zahnklinik und habe auch patienten geröntgt, frag sie doch mal, warum sie selber zu dich-röntgen aus dem raum geht wenn sich die strahlen so genau ausschliesslich auf deinen kiefer lenken lassen!??

ich glaub ich spinne...

lg j

6

danke für eure antworten.

als ich das letzte mal geröngt wurde und nach der bleischürze verlangt habe sagt die helferin mir,das des bleischild um den hals ausreicht,weil ja nur der kiefer geröngt wird.

sie ist eine recht junge helferin.... deshalb hab ich ja zweifel an ihrer aussage gehabt.


lg wilma

7

hi die um den hals machen sie wegen der schilddrüse, aber es gibt auch streustrahlen, verlange auf jeden fall nach der kompletten.
lg connie

8

okidoki,das werd ich machen.
wenn sie mir die schürze wieder verweigert.... lass ich den doc antanzen und mach nen affentanz.;-)

ganz vielen lieben dank noch mal!:-D


lg wilma

Top Diskussionen anzeigen