Gehören brennende und empfindliche Brustwarzen zur PMS?

Hallo zusammen,


ich bin erst heute wohl ES+5 und habe seit gestern Abend leichte brennende BW und auch ziehen in den Brüsten. Meine Brüste schmerzten schon nach ES+1 ganz leicht. Sehr leicht sogar.

Nun frage ich mich, gehört das als PMS? Habe auch ein Blähbauch. Naja, könnte auch zugenommen haben.#hicks
Und habe noch kein ZS, aber auch das wäre sehr früh. Und es sticht in der Scheide und in den Schamlippen.

Ich will mir da nichts einreden oder so. Habe eigentlich auch keine Zeit, aber das mit den BW ist schön unangenehm. Daher frage ich mal.

Hoffe ich kann euch antworten, mein Mann kommt bald und er soll es nicht mit bekommen.

LG Anne

1

Hallo Anne,

Brsutspannen oder Zwicken gehört schon zu PMS. Du kennst ja deinen Körper am besten, wie war es denn in den anderen Zyklen immer? Auch so?

Selbst wenn du schanger wärst, 5 Tage nach NMT ist viieeeeel zu früh.

Lieber Gruß

Steffi#blume

2

Sorry, hab mich verschrieben, ich meinte 5 Tage nach ES...

#hicks

3

Hallo Steffi,

versuche jetzt noch mal zu antworten. Mein PC spinnt, die Seite wird mir ständig nicht angezeigt.

Das ich so früh PMS bekomme ich selten. ABer es kann schon sein, das in der langen Zeit schon sowas war. Und ich habe es nur vergessen.

Dann werde ich ja mal abwarten.

LG Anne
hoffe die Antwort kommt jetzt an.

4

ich bekomme IMMER nach dem eisprung schmerzempfindliche brüste. das vergeht dann kurz, bevor die mens einsetzt. ziehen und stechen in der scheide sind auch normal im zyklus. und ein gefühl wie eine leichte blasenentzündung hatte ich schon als teenie schon kurz bevor ich meine tage bekommen habe.

was bei mir neu ist, sind juckende brustwarzen. das kann ich noch nicht einordnen. ich weiß, daß sie gejuckt haben, als ich meine beiden FG's hatte, aber ich bin mittlerweile perfekt im scheinschwanger sein (13. ÜZ), von daher gebe ich da auch nicht mehr viel drauf.

Top Diskussionen anzeigen