Schilddrüsenunterfunktion: sieht man die im normalen Blutbild?

...oder muss der Arzt speziell danach suchen...kann dies auch ein FA machen?
Kann man auch bei einer leichten Unterfunktion Probleme beim SS werden haben?
Kenn mich da gar nicht aus.
Danke.

Also man sieht es normalerweise in jedem Blutbild. Wenn die Ärzte das nicht mahcen dan sparen sie denn das sind mit die wichtigsten Hormone im Körper

also meinst du nen standart bluttest würde das beinhalten? ich wunder mich nur, weil ich da nie ne info gekriegt haeb. jetzt hab ich durch den heilpraktiker ne blutkristallanalyse gemacht, wo rauskam, dass ich ne unterfunkt. hab :( hindert die immer ne ss? oder nur ne ausgeprägte?

Man sieht die Werte auf alle Fälle im normalen Blutbild denn diese Werte werden immer kontrolliert das ist eine Grundlegende Saxche die der Arzt immer mit kontrollieren muss (zumindest hier in Sachsen) Wenn das nicht gemacht verstehe ich das bei euch nicht denn das ist eine grundlegende Sache die den ganzen Blutkreislauf beinhaltet.

Vielleicht ist das eine extra-sächsische Regelung, aber normalerweise werden die Schilddrüsenwerte (eben TSH basal und die freien Schilddrüsenhormone T3 und T4) nicht automatisch mitbestimmt. Das wär ja viel zu teuer, wenn die immer mitgemacht würden.

LG
Janna

oh das ist lieb. also kann es auch der fa machen?
hast du auch endometriose? die hängt da oft mit zusammen...
ja, ich melde mich wieder. fa termin ist nächste woche....
muss man ja ned zahlen,oder?

...schön zu hören!! Wünsch Dir auch viel Glück!!

Ist dann der Zyklus eher zu lang, oder zu kurz? Zu starke oder schwache Blutungen?

Ist denn dann auch ein ZB verfälscht u zeigt viell einen ES nicht richtig an??

bei nem hormonspiegel wird es aber getestet oder?

danke!! weiss denn jmd, ob das durch die pille beeinflusst war??

Hi,

ne die Pille beeinflusst das nicht #freu

LG
Sonja

wissen tu' ich's nicht, aber ich glaub' nicht, dass das etwas mit der pille zu tun hat.

ok...:-)

danke euch.

#liebdrueck

Ach nochwas. Hier in Hessen ist es nicht üblich, dass diese Werte untersucht werden, nur bei Verdacht auf Vorliegen einer Schilddrüsenerkrankung. Eine Routineuntersuchung ist es nicht, sondern sollte verlangt werden.

LG
Sonja

supi :-( aber man muss es ned extra zahlen, oder?

Hallo,

also das dürfte auf gar keinen Fall Geld kosten!!! Bei Problemen beim Schwangerwerden kann der FA das als Untersuchung zwecks Aufklärung der ungewollten Kinderlosigkeit abrechnen.

Wenn der Wert auffällig ist, wäre eine sogenannte Szintigraphie angezeit, sprich ein Ultraschall von der SD.

LG
Sonja

ja, das problem ist: viele fa sagen ja erst nach 1-2 jahren, dass sie was untersuchen..aber solang will ich ned warten. vor allem ned mit endometriose!!!
er sollte doch frühz alles abklären, damit man rechtz was machen kann. oder ned?

Top Diskussionen anzeigen