Mirena raus und jetzt???

Hallo zusammen,

gleich zwei Fragen:
1. Habe mir am 12.07. die Mirena ziehen lassen, Gott sei Dank! #freu
Meine FA fragte ob ich denn gleich wieder schwanger werden wolle und meinte das würde sicher nicht lange dauern! Wie lange hat es bei Euch gedauert mit dem schwanger werden nach der
Mirena?????#kratz

2. Damit gleich zu meinem zweiten Anliegen. Sie hat mir geich ELEVIT verschrieben... Ich bin doch eine von denen, die ein Riesenproblem mit Tabletten haben und Elevit ist für mich ein unüberwindbares Problem, die sind mir einfach zu gross. #hicks
Was habt Ihr denn stattdessen, an Vitamin- Folsäurekombi?

Danke

1

Hallo,
ich nehme Folio. Die sind superklein.
LG Andrea

2

bin nach der mirena auch sofort ss geworden, war aber eine ESS, die Ärzte im KH sagten damals, nach dem ziehen mindestens 2 monate warten, damit sich die gebärmutter erholen kann,

lg

silke

3

Na super und wieso sagt mir das meine FA (im Unispital wohlgemerkt) nicht???#schock
Jetzt mach ich mir echt Sorgen. Mal ne ganz blöde Frage, hab mich damit noch nie auseinandergesetzt. Kann man ne EileiterSS mit nem normalen Test feststellen, oder dauert das länger bis man die via Test feststellen kann? Wie wird nach dem feststellen genau vorgegangen? Sorry, sollte ich zu indiskret sein, einfach ignorieren.

LG
mamadeniz

7

ja kann man, aber hat bei mir auch sehr lange gedauert bis der test positiv war.....ich wollte dir keine angst machen, aber ein guter arzt hätte dir gesagt, das deine GM mindestens zweimal vernüftig abbluten sollte..... was jetzt aber nicht heisst, dass du, wenn du ss sein solltest, eine ESS haben musst !!!

lg

silke

weiteren Kommentar laden
4

Hallo!

Also ich habe mir Ende April die Mirena ziehen lassen und warte noch immer auf ein Baby.#schmoll
Obwohl wir jedes Monat genau zum ES mind. 3 Tage herzeln.
Soll wohl noch nicht sein.

Ich nehme die Folsan tabletten die sind auch winzig klein.

Schönen Abend, Petra

5

Hallo!

Meine Mirena bin ich los seit dem 11.5.07. Also seit knapp drei Monaten. Bisher bin ich noch nicht SS geworden (sind aber auch erst im 2. Zyklus, im ersten haben wir mit Kondom verhütet). Ich wollte bevor wir loslegen 1x richtig meine Periode bekommen. Um die Gefahr einer FG zu minimieren, sollte man wohl auch 2 Zyklen warten, damit sich die Schleimhaut genügend aufbauen kann (das tut sie ja während der Mirena nicht). Hatte jetzt 2 x meine Tage (Zykluslänge des letzten "kompletten" Zyklus war 33 Tage. Wir haben nun herzlich geherzelt und vielleicht hat es ja geklappt?

ES müsste gewesen sein am Sonntag. NMT ist der 12.8. Drückt mal die Daumen!:-D

Ach so, ich nehme Folio und täglich eine halbe Centrum Materna A bis Zink.

Gruß
Cocktail#glas

6

ich drück euch die Daumen!
Habe mir die Mirena am 13.4. 07 (nach 7 Jahren) ziehen lassen. Wir haben dann 2 Monate verhütet und seit Juni nicht mehr.
Jetzt schlag ich Zeit tot, bis ich morgen meine BLltergebnisse beim FA abrufen kann (positiv gepinkelt ;-) )

Also, da man mit der Mirena den EIsprung nicht unterdrückt, sollte der Körper angeblich nicht so lange brauchen, um sich wieder zu regulieren - aber es sind halt doch Hormone dem Körper zugeführt worden und die haben immer Nebenwirkungen (auch wenn es leider viele FÄ nicht wahrhaben wollen....)
Ich drück euch die Daumen - vorher ein wenig menstruieren ist aber für's Körpergefühl echt gut!

Top Diskussionen anzeigen