Schon der 7. ÜZ :-(

Hallo und guten Morgen!

Ich hab heute morgen meine Mens bekommen - diesmal war mein Zyklus 41 Tage #schmoll Und dabei habe ich die Pille doch schon im Dezember 2006 abgesetzt. Und bin immer noch nicht #schwanger. Das ist echt enttäuschend. Und ich dachte, bei mir ist alles in Ordnung und es klappt ganz schnell.

Nächsten Montag geh ich zu meiner FÄ und sie soll mich durchchecken. Ich will nicht mehr warten, ich werde ja auch nicht jünger....werde dieses Jahr schon 31 #heul. Ich lass mich nicht vertrösten mit "das klappt schon noch" Ich muss wissen, dass 100 % alles ok. Das ist vielleicht zu früh, aber warum warten? Wenn etwas nicht stimmt, dann will ich es so schnell wie möglich wissen. Oder stress ich mich zu sehr #kratz ?


Ich habe ZBs geführt und Tempi gemessen und diesen Zyklus gehts mit Ovu-tests los. Das muss doch endlich klappen.

Sorry für das #bla#bla#bla aber ich hab keine Lust mehr, auf gut Glück zu versuchen. Bei sovielen Bekannten hat es mit dieser Zufallsmethode geklappt - bei mir nicht - also stimmt sicher irgendentwas nicht, oder? #gruebel

Alles Gute #klee
Betsy und #danke fürs Zuhören!

1

Hi!
Lass dich zuerst mal #liebdrueck!
Weisst du was, abgesehen vom Alter ist es bei mir sehr ähnlich!!
Ich habe auch im Dezember06 mit "üben" begonnen. Und komme jetzt dann wahrscheinlich in den ÜZ7 wie du. Dieser aktuelle Zyklus wird mind.40/41 Tage sein.
Noch habe ich die Mens nicht, aber es fühlt sich leiderleider danach an.
Der einzige Unterschied bei mir ist, dass ich die Pille nie genommen habe.
Ich hoffe, für dich, dass deine FÄ dir helfen kann oder wenigstens beruhigen kann. Es ist halt schon so, dass es bei vielen Paaren bis zu einem Jahr dauern kann, das ist noch völlig normal. Ich frag mich aber auch schon des öfteren, warum gewisse Bekannte von mir "einfach" so schwanger werden, zT nicht mal unbedingt gewollt und bei mir, wo ich den Wunsch habe, klappt es nicht.

Wenn du magst, kannst du mir ja dein letztes ZB zeigen, nur so aus neugier, wies bei dir denn so aussieht.

Hier meins:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=192327&user_id=487806
Was meinst du dazu?

GLG
Tartaruga

4

Liebe Tataruga,

letzten Zyklus wollte ich so schlau sein und mich nicht stressen und auch "überraschen" lassen. Hab nur Mumu und ZS beobachtet und dann nur ab und zu Tempi gemessen... und dann festgestellt, dass ich keinen ES hatte :-[ Deshalb warscheinlich auch der lange Zyklus. Also mein ZB von diesem Monat ist völlig wertlos. Alles durcheinander. Ich hoffe so, dass es endlich normal wird.

Es muss irgendeine Kopfsache sein mit dem #schwanger-werden. Gerade bei starken selbständigen Frauen, die alles schaffen und auf die Reihe kriegen - nur eben diese eine Sache nicht. Ich glaube, das macht mich so traurig. Dass man darauf keinen Einfluss hat und ein #baby nicht erzwingen bzw. erarbeiten kann wie sonst im Leben.

Warscheinlich müssen wir wirklich den Kopf frei haben und vor allem das ok. vom Arzt, dass es ganz sicher nicht an uns liegt. Das ist meine Theorie jetzt. ;-)

Ich finde dein ZB sieht gut aus - und die Tempi ist oben - du bist ja wohl schon ES + 13/14, oder? Das ist doch gar nicht schlecht....willst du gar nicht testen?

Dir auch alles Gute! #pro #klee
Betsy

9

Hi Betsy
Deine Gedanken verstehe ich total!
Im Moment höre ich ca. jeden Monat, dass irgendjemand von meinem Bekanntenkreis schwanger ist. Grrrrr....Meist sogar noch Studenten in der Ausbildung....Was ja nichts schlimmes ist, aber ich hätte auch finanziell kein Problem, etc....
Naja, ...
Ja, ich denke ich bin schon ES+13 oder 14, so genau kann ich das nicht sagen.
Mit dem Testen konnte ich mich bis jetzt jeden Zyklus zurück halten. Da ich eigentlich immer am angezeigten NMT oder 1 Tag früher die Mens bekam. Einen Test habe ich für den Fall der Fälle schon da. Aber den mache ich bestimmt nicht schon jetzt. Hatte auch mal Ovus, aber habe mich dann mit Orakeln verrückt gemacht und deshalb keine neuen mehr gekauft.
Jetzt mal abwarten. Im Moment fühlt es sich in meinem UL leider nach Mens an. Das "typische" Ziehen. Nur der Mumu ist etwas weiter hinten, als normalerweise, aber vielleicht ist das auch nur Einbildung!!

Sorry für mein vieles #bla#bla#bla

2

Hallo Betsy.

Ich verstehe dich sehr gut.

Bin 29 und ich verhüte seit über einem Jahr nicht mehr.

Sind zwar jetzt erst im 2. offiziellen ÜZ aber davor hat es leider auch nicht geklappt und wir haben es auf uns zukommen lassen.

wollte mich auch durchchecken lassen und habe gestern beim FA angerufen aber der ist bis 13.08. noch im Urlaub. Werde aber danach gleich gehen denn ich möchte auch wissen ob was nicht stimmt mit mir

VIelleicht ist ja alles OK aber man fühlt sich glaub ich besser wenn man weiß dass alle OK ist und wenn der FA doch was finden sollte dann kann man es noch rechtzeitig behandeln bevor man "ZU ALT" ist.

Wünsche Dir viel Glück

LG Andrea

10

Ja genau, darum geht es - ich muss nur wissen, dass es nicht an mir liegt, dass es nicht klappt. Und mein Freund hat auch sofort gesagt, dass er sich untersuchen lassen will, wenn es sein muss.

Also hoffen wir das Beste - und drücken uns alle gegenseitig die Daumen :-D

Betsy#klee

3

hallöchen...
kann dich gut verstehen! habe letzte woche auch endlich nach 34 tagen meine pest gekriegt und bin nun auch im 7. üz #schmoll. am anfang dachte ich auch wird ruck zuck klappen, früher musste "mann" mich auch nur angucken und ich war #schwanger ;-).aber diesmal...NIX.
bin dann auch zum doc und er hat pco festgestellt #heul(,wie ausgeprägt weiß ich noch nicht). bin jetzt gerade in meinem 1.clomizyklus und hoffe,dass es so langsam mal was wird.

würde mich an deiner stelle auch durchchecken lassen! ich musste mir auch erst anhören "das klappt schon,sie haben ja schon 2 kinder" #augen.ich bin froh auf mein bauchgefühl gehört zu haben!

drücke dir die daumen,dass alles ok ist und es bald klappt mit dem nachwuchs!

lg tina

5

Huhu,

lass sich #liebdrueck
kann dich gut verstehen, bin jetzt im 6 ÜZ und hatte eigentlich innerlich auch gehofft, dass alles viel schneller klappt. Aber so macht uns die Natur oft einen strich durch die Rechnung.

Aber Kopf hoch...wir schaffen es bestimmt auch bald #schwanger zu werden!

Gruß Lilly

6

huhu#freu

haben auch im dezember begonnen gehe jetzt auch in den 7 ÜZ#schmoll
ich weiß aber schon das bei mir alles nicht stimmt und somit werden meine chancen vom FA immer zwischen 0 und 20% ausgerechnet#heul

LG;-)

7

Wann hast du dich denn testen lassen? ich dachte, dass macht man erst wenn so ca. ein jahr nicht klappt...
davor hab ich auch angst, dass mir mein FA irgendwann sagt, dass ich nicht schwanger werden kann oder die #schwimmer meines Mannes nicht ok sind...

Wollen wir das beste hoffen....

8

Oh das tut mir leid... Ich wünsche dir alles Gute und vielleicht irrt der FA ja auch----wo ihr jetzt soviel Platz habt....und dein Töchterchen ist ja so süß :-)

Lass dich gut beraten und versucht es weiter!

#klee Betsy

11

Hallo Betsy,

ich möchte dich ermutigen, dass du dir einen Termin beim FA holst. Ich habe dass, als der Kinderwunsch bei uns konkret wurde, auch als erstes getan.

Zuvor war ich c.a. 3 jahre nicht beim Arzt und wollte mich zu dieser Gelegenheit durchchecken lassen.
Der Arzt hat eine normale Vorsorge Untersuchung bei mir gemacht und mich dahingehend beruhigt, dass alles okay sei.
Ende der Woche rief mich mein Arzt aber an und erzählte, dass die Laborwerte von meinen Blutuntersuchungen da seien und dabei herausgekommen sei, dass mein Prolaktin stark erhöht wäre.
Darauf hin wurden mehrere Tests, u.a. ein MRT, Zyklusmonitoring etc gemacht- und ich bekam entsprechende Medikamente.

Diesen Zyklus- um genauzusein -gestern :))- wurde mir dann durch meinen FA bestätigt, dass es geklappt hat und ich nun endlich schwanger bin!!! :))))

Ich bin so froh, dass ich direkt, ganz am Anfang zum FA gegangen bin- und eine Vorsorgeuntersuchung hab machen lassen.
Ultraschall und Blutabnahme musste ich bei der erste Untersuchung zwar selbst bezahlen, aber das war es mir wert. Ich bin heilfroh, dass ich das gemacht habe, denn sonst wäre das alles niemals so schnell herausgekommen und ich hätte nicht entsprechend behandelt und eingestellt werden können.
Zu den Kosten: Da ich einen Befund hatte, wo tatsächlich etwas festgestellt wurde, hat alle weiteren Kosten die Krankenkasse gezahlt.

Ich wünsch dir alles Gute-
liebe Grüße,
Nicole

15

Gratuliere!!! #freu Das ist genau, was ich mir auch verspreche!! Dir eine schöne und stressfreie SS.
Vielleicht klappt es auch bald bei mir ...

Betsy

12

Ich kann Dich sehr gut verstehen! Wir sind im 11ÜZ und jedesmal macht man sich Gedanken, wieso es diesmal nicht geklappt hat. Vorallem mein Zyklus hat sich immer mehr verlängert bis zu 40Tagen und keinen ES. Meine FÄ wollte keinen Hormoncheck machen und meinte das es noch nicht nötig ist etwas zu untersuchen. Da in meinem Alter (30) es normal ist das ich bis jetzt nicht schwanger geworden bin und es bis zu 2 jahren dauern kann.
Meine Heilpraktikerin (sie hat ihre Praxis in eine KIWU-Klinik und ist auch Hebamme) schon im ÜZ5 gemeint, ich soll mich mal untersuchen lassen. Da es besser ist zu wissen ob was mit einem nicht stimmt oder alles in Ordnung ist, bevor man sich Monat für Monat immer mehr Gedanken macht.
Mein Partner wollte aber noch nicht, das wir uns untersuchen lassen.
Tja und seit letzten Zyklus hatte er dann gemeint, mach mal nen Termin aus! Er will es jetzt auch wissen ob alles in Ordnung ist. Wir haben morgen in der KIWU-Klinik den Termin. Bin mal gespannt was rauskommt.
Also mein Rat lass Dich untersuchen, wenn man die Gewissheit hat das alle in Ordnung ist kann man auch viel Entspannter an die Sache rangehen bzw. wenn irgendetwas nicht in Ordnung kann man auch was dagegen tun.
Drück Dir die Daumen das alles bei Dir in Ordnung ist und es bald bei Dir klappen wird......

14

Danke Euch allen für die lieben aufmunternden Worte! :-):-)

Als ich meiner FÄ im Dezember gesagt habe, dass wir ein Baby wollen, hat sie mir Blut abgenommen und mich auf Toxo und Röteln untersucht. Sie sagte mir, alles ist ok. Aber sie hat keinen US gemacht. Hat mir Folio empfohlen, Ovu-test und fleissig #sex

Ich will jetzt, dass sie alles überprüft, was man überpüfen kann. Denn ich brauche einfach Sicherheit. Und dass es wichtig ist, sich komplett durchchecken zu lassen, sehen ich an Euren Antworten.
Das hat meinen Entschluss nur bestätigt. Da ich privat versichert bin in und nicht in DL lebe, werde ich erstmal auch keine Kosten haben und diesen Vorzug ausnutzen ;-)

Nochmal dickes #danke #danke
Ich melde mich nach meinem FA - Besuch...was immer man mir auch sagt...

#herzlich Betsy #herzlich

13

Hallo, Betsy!

Ich kann dich sehr gut verstehen! Ich habe heute meinen 8.ÜZ begonnen. Ich habe gestern den Super-Frust geschoben...
Bin auch 31 Jahre und habe mich vor 4 Monaten von meiner FÄ durchchecken lassen (war alles in bester Ordnung). Woran es also liegt, kann ich Dir leider nicht sagen...

Mit meinem Sohn wurde ich im 3.Zyklus nach 12 Jahren Pille völlig unerwartet schnell SS. Da war ich 28 - obs am Alter liegt? Aber was sind schon 2 oder 3 Jahre???

Ich mach mir auch schon die Mega-Gedanken. Ich versuche, meinen Mann zum Spermiogramm zu überreden -einfach um sicher zu gehen- aber der weigert sich noch standhaft. Ich lass ihn also damit noch die nächsten 4-5 Monate in Ruhe und dann werde ich nochmal nachhaken.

Bis dahin werden wir es einfach -wie gehabt- weiter probieren. Bleibt uns wohl nichts anderes übrig. #schein

LG,
Michelle

16

noch jemand von euch da?? mir geht es ganz ähnlich wie euch, bin jetzt im 8 ÜZ und hab im Moment das Gefühl, dass es NIE klappen wird. Ist das übertrieben? und die doofen Sprüche von allen Seiten, dass ich mich zu sehr verrückt mache, wem soll denn das helfen?? jetzt hab ich das Gefühl, dass ich ganz alleine Schuld bin #heul dabei hat meine Familie schon gesagt, dass ich mir zu viel Stress mache, wie wir überhaupt erzählt haben, dass wir jetzt Kinder wollen (das war Weihnachten). Denke ja inzwischen echt drüber nach, es einfach aufzugeben. mag irgendwie auch nicht mehr, das ewige Warten, hoffen und heulen ... naja, hab am Donnerstag eine FA-Termin wegen Zwischenblutungen, mal schauen.

wie schafft ihr es denn, nicht zu verzweifeln?

17

"wie schafft ihr es denn, nicht zu verzweifeln?"

Naja, was bleibt einem denn übrig? Die Alternative wäre doch den KiWu aufzugeben und das möchte ich nicht!

Nur so "hilfreiche" Sprüche wie:

"Ihr versteift Euch zu sehr - so klappt das nicht"
"Macht Euch nicht so´n Stress - dann bist du bald SS"
etc.
#bla#bla#bla

mag ich nicht mehr hören...

Nur ist es oft schwierig ohne erkennbare Hindernisse den ausbleibenden Kindersegen zu akzeptieren. Da heißt die Devise: DURCHHALTEN! Meine Motivation lautet im Moment einfach:

JEDER NEUE ZYKLUS IST EINE NEUE CHANCE!!!

Aber hin und wieder vergisst man mal diesen Spruch und man schiebt Frust - aber dann muss es auch wieder weiter gehen...

LG,
Michelle

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen