Ab welchem Alter Nachrichten gucken...

Hallo Ihr alle,

meine Frage steht schon oben.

Ab welchem Alter durften/dürfen Eure Kinder Tagesschau, bzw. die Nachrichten gucken?

Es geht mir nicht um die Uhrzeit, sondern um den Inhalt.

vielen Dank für Eure Antworten,

Maria#blume

1

Rasmus ist 4 und schaut manchmal mit, allerdings ist mir das nicht recht, ich mache in der Regel aus. Er versteht das alles nicht, es ist einfach zu brutal und real, das ist nix für Kinder. Mein Mann schaut halt gern "heute" um 19:00 UHr.... aber so langsam hat es sich durchgesetzt, dass er die Nachrichten auf der ARD schaut, dann sind die Minis im Bett... Ich denke, man kann ab der Grundschule mit den Kindernachrichten auf dem KiKa anfangen. die sind etwas Selektiert, die Themen werden gut erklärt und die Kinder bekommen schon ein wenig Info über unsere Welt...
Also, alles Liebe, Gunillina

2

Hallo,
ich kann Dir nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen-lass es.Die Nachrichtensendungen die ich als Kind gesehen habe (ab ca 7 Jahren) haben mir unheimliche Angst gemacht,se haben sich mir regelrcht "eingebrannT"Als Kind denkt man immer alles Schlimme und böse ist gaanz weit weg,Zuhause is man sicher,als ich dann in der Tagesschau sah dass es Überschwemmungen auh in Deutschland gibt,und Erdbeben etc#schock ich hatte wirklich Angst und aber mit Niemanden drüber gesprochen.Ich vermeide es dass meine Kinder auch nur Ausschnitte davon sehen.Sie sollen ihre Kindheit ohne diese brutale Ralität verbringen dürfen,die lernen sie schon noch früh genug kennen.Klar so gewisse Themen wie "der böse Onkel" muss man ab einem gewissen Alter schon ansprechen,so ganz blauäugig durch die Gegend laufen lassen st ja auch nicht richtig,
Naja ich rate dir jedenfalls ab,war aber auch ein sensibles Kind;-)
LG Lara

3

Hallo,

ich habe immer LOGO geguckt.
Nachrichten für Kinder.

Das wird sich mein Sohn dann auch mal anschauen.

Die normalen Nachrichten haben doch noch Zeit. Ich habe mich lange nicht dafür interessiert.

LG
orangi

4

Danke für Eure Meinungen

#danke

5

... ich glaube, was in dieser Hinsicht wichtig ist, ist das nachherige Besprechen der Inhalte (die teilweise nicht sehr kinderfreundlich sind)!!!

... sollten Fragen auftauchen offen zu sein, seinem Kind auch Gesehenes zu erklären...

... so würd ich das sehen...

... aber ich darf ja noch nicht mal mitreden (28+3 ;-)

lg, Gravi

Top Diskussionen anzeigen