Neid Unter Geschwistern

Guten Morgen!
Es geht Darum. Wir haben zwei Töchter (8 und 1 jahr). Meine große Tochter ist nun so sauer auf Ihre kleine Schwester und auf mich. :-( unsere kleine hat mehrere Angebote zum Modeln bekommen. Bei einer Nahmenhafte Windelmarke. Unsere Große hat Davon nun wind bekommen und hat geschrien: ich hasse euch alle weil sie sieht Viel Schöner aus wie ich....

Ich habe mit der großen gesprochen. Habe ihr gesagt sie ist genau so eine wunderschöne Tochter und prinzessin. Ihr kennt kinder. Seit dem geht sie irgendwie Anders mit der kleinen um. Haut sie beim spielen usw. Ich sagte es geht so nicht sie sollen vernünftig miteinander umgehen.

Sie hat sie sogar Von der schaukel geschubst. Obwohl ich/wir unsere kinder nicht so erzogen haben.
Natürlich brauch ein 1jähriges kind mehr Meine Hilfe wie die Große. Aber Trotzdem versuche ich immer Meine zeit gerecht zu verteilen.

Habt ihr tipps für mich oder ähnliche geschichten..?

1

Hallo!

Tja, was möchtest du jetzt hören? Wenn bei euch das mit dem Aussehen wichtig ist und du schon dein 1 Jähriges in diese Branche ziehst, gehe ich davon aus das deine grosse Tochter da ebenfalls mit drin hängt, sonst würde sie sich darüber keine Gedanken machen..... ?!
Das sie deine kleine Tochter als Konkurrenz sieht, ist für mich da nur noch logisch.
Ich selber finde das erschreckend und würde mir überlegen, ob es Sinnvoll ist, so weiter zu machen. Deine Tochter hat so gesehen schon Schaden genommen, da sie sich jetzt für nicht so *Schön* hält. Das alles tut deine Tochter einfach nicht gut und sie reagiert darauf auf ihre Weise.

Was ich machen würde? Bezieh deine Große mit in die Pflege der Kleinen mit ein, damit sie die große Schwester sein kann. Und was diese Angebote angeht....wäre mir in anbetracht meiner grossen Tochter wohl herzlich egal.......

LG Sonja

2

was soll ich dazu jetzt sagen.... warum hat die große kein casting angebot bekommen?!

das fllt ja nicht vom himmel.. das heißt ja, dass du das babyfoto irgendwo eingereicht hast. und da ist sie ja nicht ganz zu unrecht neidisch, denn mit ihr wurde (zumindest jetzt) nicht so angegeben...

mal abgesehen davon, könnte meine große toochter von sowas nichts mitbekommen, weil ich das bei der kleinen nicht machen würde...

und dass "vor x jahren alles anders war" brauchst du einer 8jährigen nicht erzählen.

3

Nun, dass deine große Tochter nicht so amused ist, ist nachvollziehbar, aber dass eine 8jährige eine 1 jährige von der Schaukel schubst oder haut, geht gar nicht. Ich hoffe, du warst da deutlich.

Wenn ihr das Werbeding durchziehen wollt, dass kommentiert das nicht unnötig oft vor eurer Tochter. Macht es wenn sie in der Schule ist und thematisiert es nicht bei Verwandten und Bekannten wenn nicht unbedingt nötig. Ich denke, dann beruhigt sich auch die Große, wenn sie merkt, dass das kein groß0es Ding ist.

4

Kann mir irgendwie nicht so ganz einen Rheim darauf machen, warum sich eine 8 Jährigen mit optisch mit einem Säugling vergleichen sollte. Dazwischen liegen Welten. 🤔 macht ihr auch dem Werbeangebot zuhause irgendwie ein großes Ding, wodurch die Aufmerksamkeit primär auf der Kleinsten liegt? Fehlt da eventuell der Ausgleich?

Würde das eh so low wie möglich halten. Was viele nicht wissen ist, dass bei Säuglingen ihr Kind nicht das einzige ist, welches für die "Rolle" gecastet wurde. Manche sind auch nur Ersatzbabies, für den Fall das Baby 1 irgendwann nicht mehr "mitspielt" oder wenn es zu lange dauert. Kinder dürfen maximal 4 Stunden vor der Kamera stehen. Das ist so gut wie nichts, deshalb braucht man Ersatzbabies. Hab schon einige enttäuschte Mütter trösten müssen, weil Baby 1 und 2 gut mitgemacht haben und wir Baby 3 (deren Baby) für die Produktion dann nicht brauchten. Da ist dann die Enttäuschung immer riesig, weil man im Vorfeld so stolz war. Finde es auch scheiße, dass das den Eltern nicht gesagt wird im Vorfeld, aber das hat wohl taktische Gründe. Auf "Back-Up-Baby gesucht " melden sich weniger als auf die große "Hauptrolle". Also, nur als Hinweis. Lieber man freut sich drüber, dass man dann doch dran gekommen ist, als dass man enttäuscht ist, weil man fest damit gerechnet hat und dann hat man nur 8-12h mit Baby im Darsteller Container gehockt und gewartet.

5

Danke für deinen beitrag. Aber ich kenne mich sehr Gut aus in diesen business da ich selbst oft vor der kamera Stehe so wie unser sohn. Meine große tochter auch als baby aber die zeit ist nunmal vorbei für manche werbedinge zwecks baby producte. Das versteht sie nicht ganz

6

dann kannst du ihr ja erklären, dass sie das uach las baby hatte, sicherlich hast du dann auch das ein oder andere hübsche babyfoto von ihr und kannst ihr erklären, dass es eben um das babyface geht, das sie JETZT eben nicht hat, und dass das gut so ist.

meine kleine meinte auch sie müsse genauso oft fotografiert werden wie ihre schwester (2 jahre jünger) die man als baby natürlich schlafend mit nuckel uund ohne knipste. ich hab sie dann auch immer fotografiert, wenn ich die kleine geknipst hab. mit schokoschnute, im matschkasten, beim malen von hinten, weil sie nicht aufschauen wollte, und dann hatte sich das schnell. du findest sicher ein pendant für deine 8jährige....

7

Hallo.

Neid unter Geschwistern ist normal. Meine sind manchmal jetzt noch "neidisch" (Sind mittlerweile erwachsen), wenn mal einer "mehr" bekommt. Sei es ein Geschenk oder auch mal Aufmerksamkeit. Aber das geht dann schon mehr in den Scherz rüber. Aber bei dir hört es sich nach Konkurrenzkampf an. Und das sollte nicht sein. Meine Große und die Zweite sind auch sieben Jahre auseinander, aber solchen Neid bzw. Konkurrenzkampf gab es noch nie. Jeder hat seine Stärken und da sollte man ansetzen. Dann passieren auch nicht solche Dinge, wie von der Schaukel schubsen oder so. Die Große hat ihre kleineren Geschwister schon immer geliebt. Sie hat auch ihre Stärken und war im Tanzen und ging auf den Reiterhof. Sie hätte gar keine Zeit gehabt in Konkurrenz zu gehen. Selbst als auch mal ein Fotowettbewerb bei uns damals stattfand. Ging um Babyfotos und da passte sie nun wirklich nicht rein. Daher hat sie sich damals mitgefreut und gefiebert. Also ich denke nicht, dass es an diesem Modeln liegt, sondern deine große fühlt sich wahrscheinlich eh etwas zurückgestellt. Daran sollte gearbeitet werden.

Alles Gute und viel Spaß.

LG

8

TL;DR; „Liebst du mich?“ -> „Du musst keine Prinzessin sein. Ich liebe dich wie du bist. Immer und überall.“


Für mich klingt das, als ob deine Tochter verunsichert ist. Logisch ist die ältere verunsichert, wenn die jüngere mit ihrem Auftrag viel Aufmerksamkeit bekommt. Sie hat keine Chance.

> Habe ihr gesagt sie ist genau so eine wunderschöne Tochter und prinzessin.

Solche Hinweise sind gut gemeint (aber helfen wenig). Es ist ja offensichtlich, dass sie den Auftrag nicht bekommen hat. Offensichtlich ist sie in den Zusammenhang weniger „schön“.

Ich würde versuchen die Gefühle ernst zu nehmen statt zu leugnen: „Dir machst dir Sorgen, dass du nicht schön genug bist. Es ist für dich schwierig, wenn deine Schwester so viel Aufmerksamkeit bekommt.“

Und, ich würde kein Ding aus der „Schönheit“ machen: „Du musst keine Prinzessin sein. Ich liebe dich wie du bist. Immer und überall.“

9

Puh. Hätte man ihr nicht einfach sagen sollen, dass die nur Babies suchen? Weils eben ne Windelwerbung wird...

Ansonsten: Da muss sie halt durch. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen einer was macht/bekommt und der andere nicht, das gehört zum Leben doch dazu...

Und wenn ein 1-jähriges Baby gehauen wird, würde ich nicht nur sagen, dass es so nicht geht. Da müssen schon ernsthafte Konsequenzen her. Du klingst recht verzweifelt und ich würde Dir empfehlen, mit dem Kinderarzt Deines Vertrauens zu sprechen (unserer ist da super) und ggf. auch eine Unterstützung z.B. durch einen Kinderpsychologen zu erwägen, um für Dich selbst Sicherheit zu finden.

10

Mein Tipp: stärke die Eigenschaften deiner Tochter, die wirklich zählen. Anscheinend steht eure ganze Familie vor der Kamera, da sind Unsicherheiten und Eifersucht doch vorprogrammiert, wenn ihr nicht aktiv gegensteuert.
Vielleicht besser aufhören, Kinder immer als schön, süss und niedlich zu betiteln und zB. mit ihnen Affirmationen sprechen:
Ich bin schlau
Ich bin stark
Ich bin mutig
Ich bin schnell
Ich bin eine super Schwester
Ich bin eine tolle Freundin
Ich bin kreativ
Ich bin geduldig
Ich bin aufmerksam
usw.
Hobbies suchen. Sport, Musik, Kreatives.. eben Dinge, bei denen Äusseres überhaupt keine Rolle spielt.

11

Ich hoffe, Du erziehst Deine Kinder auch dahingehend, dass Schulbildung und Rechtschreibung ebenso wichtige Wegweiser für ein zufriedenes Leben sein können und nicht nur Castings und Modeljobs.

VG

13

Nö nur mit Schminke und Klamotten.. *Ironie*
Meine Tochter ist eine 1er Schülerin. Lernt 4 Sprachen und in Ihrer Freizeit Reitet sie. 😉

22

Es hätte mich auch gewundert, wenn Du meinen Post verstanden hättest ;-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen