Kind kann mit 9Jahren nicht allein auf das WC gehen

Hey, pures Machtspielchen, meiner Meinung nach. Die junge Dame dürfte sich hier ab sofort den Po selbst abwischen. Meine hatten das mit 4-5 alle raus.
Ihr solltet da kobsequent sein und ihr vor dem nächsten Klobesuch bei euch sagen, wie es ab jetzt funktioniert.
Unselbstständig ist ein Kind nur, wenn man es dahingehend erzieht.
Grüße

Meinst du?
Ich hätte mich jetzt gar nicht getraut, das so hart durchzuspielen.

Das ist doch nicht hart, sondern völlig normal in dem Alter. Klar macht es keinen riesen Spaß, sich den Po abzuputzen. Aber es ist notwendig und ihr Arm ist lang genug, sie kennt die Technik, also los geht's. Anschließend gut Hände waschen und fertig.

Ich habe gesagt, dass meine es mit 4-5 konnten. Sauber und ohne Probleme. Was ist daran zu früh? Sie wollten, haben es gut hinbekommen, warum soll ich dann erzwingen, es zu machen...
Mit 9 würde ich das definitiv nicht mehr machen bei einem gesunden Kind.

Sie kennt es nicht anders. Bei ihr daheim kommen entweder Mutti oder Oma immer mit ihr auf das WC.

Jetzt musste ich schmunzeln. Sie gehört zur Kategorie „Heimscheisser“

Und nein, Sie ist nicht krank. Einfach sehr unselbstständig. Sie kann z.B. auch nicht mit Messer und Gabel essen. Daheim bekommt Sie das Essen wie ein Kleinkind kleingeschnitten und isst es dann mit ihrem Kinderlöffel.

Nicht gut, was die Mutter da macht.
Aber das Kind kann ja nichts dafür.

ohhh schade habe ich diesen Beitrag nicht früher gesehen :-) Gott das ist ja 1:1 wie bei uns damals :-) Sogar das Alter und Geschlecht stimmt und dass zu Hause Mutti und Oma alles erledigen! Ich bin froh habe ich dieses Forum gefunden und weiss nun, dass ich nicht alleine bin mit solchen Situationen oder sogar spinne :-)

Das ist aber ein Problem, wenn sie von der Mutter und der Oma so klein und unselbständig gehalten wird. Sie macht ja damit das, wozu sie erzogen wurde, das was man eigentlich von einem Kind erwartet...

Vielleicht kannst du ja auch, zusammen mit dem Vater, erzieherisch auf sie einwirken, dass sie eigentlich schon viel zu groß dafür ist.

„oder noch später Sex?“

???? Was meinst du?

Ich finde, du hast absolut recht, dass es höchste Zeit ist, dass sie das lernt. Dem Vater klarzumachen, dass man dem Mädchen damit nichts Gutes tut, ist deine Baustelle.
Aber "Härte" in dem Sinn fände ich halt einfach falsch. Das arme Mädchen kann ja nichts für die Erziehung durch die Mutter. Wer weiß, was diese ihr erzählt hat...

Ich finde mit 5 Jahren ist es notwendig, denn die Kinder kommen mit 6 in die Schule - soll ich dann hinfahren und dem Kind den Hintern abputzen, nur weil es mal groß muss?

Kinder werden selbstständig und müssen vielleicht auch mal beim Freundebesuch oder während einer Vereinstätigkeit groß. Da sind die Eltern nicht immer dabei.

Sehe ich genauso #pro!

Meine Tochter geht seit sie 2 3/4 ist aufs Klo für beide Geschäfte und macht sich selbst sauber. Was is daran zu früh? Nachwischen gibt's hier nur, wenn sie selbst merkt das da noch was is, wo sie nicht hin kommt oder sie heftigen Durchfall hat.

Hallo

habt ihr es mit feuchtem Klopapier versucht? So tut es eigentlich nicht weh.

LG

Top Diskussionen anzeigen