"Jungs spielen mit Autos, Mädchen mit Puppen" Passt man sich bei der Erziehung an das Geschlecht des Kindes an?
Ein Tipp vom urbia Team

Geschlechtsunterschiede in der Erziehung

Ich bin da entspannt. Meine Tochter hatte auch Autos und Dino-T-Shirts, mein Sohn Puppen und Sachen mit Hello Kitty drauf.

Dafür erntet man aber auch heute noch eine Menge Gegenwind.

lg

"Dafür erntet man aber auch heute noch eine Menge Gegenwind."
--> zu Recht
Man kann das biologische Geschlecht nicht abschaffen!!!
Der Gender Wahnsinn muss gestoppt werden.

Also nur weil das Mädchen mit Jungssachen spielt und der Junge mit Mädchensachen, kann man noch lange nicht von Genderwahnsinn sprechen 😅🤦‍♀️
Wenn die Mutter ständig mit ihren Kindern über z.B. „Lehrer*innen“ sprechen würde, wäre das was anderes...

Das biologische Geschlecht (engl. sex) ist etwas anderes als die soziale Geschlechterrolle (engl. gender). Die Begriffe sind auf deutsch identisch.

Sogar in der Natur sind diese Dinge nicht 100% identisch.

Ja ja nur weiter mit diesen Belehrungen....die indoktrination beginnt immer bei den kleinsten...

Und dann kommt man zu dem Ergebnis das man ein rosa Elefant sein darf welches sich auch so kleidet....Klar hinterfrag mal schön weiter 🤭

Ich bezweifle, dass es eine bewusste Entscheidung ist. Man ist einfach ein rosa Elefant und leidet, wenn man das verstecken muss, weil andere vorgeben, dass es keine rosa Elefanten geben darf, obwohl es keinem schadet, wenn man sie einfach akzeptiert.

Ich bin Jahrgang 1967 und habe dieselbe Wahrnehmung. Ich habe in meiner Jugend ganz selbstverständlich erwartet, dass bestehende Rollenklischees weiter hinterfragt und damit aufgeräumt wird und bin über die Entwicklung, die künstlich Gräben zum Nachteil von allen aufreißt, enttäuscht.

Top Diskussionen anzeigen