Restaurantbesuch mit Kindern, grausam...

Guten Morgen ihr lieben,
ich habe gestern gedacht ich spinne...
Wir waren mit 5 Erwachsenen und unserer Tochter (4. Jahre) im Restaurant und wollten gemütlich essen. Am Nebentisch saßen Eltern mit 2 Kindern denen es total langweilig war. Die Kinder liefen und tobten durch das Restaurant, grölten wir die Irren usw. Es war echt schrecklich. Alle Leute guckten und man mußte sich schon fast anschreien um sich zu unterhalten.
Die Mutter guckte ihren Kindern zu und grinste dabei die anderen Gäste an,nach dem Motto: Meine Kindern dürfen dass!
Irgendwann habe ich dann etwas gesagt weil ich so ein Verhalten unmöglich finde. Ich habe gesagt dass wir halt gerne in Ruhe essen möchten und ob es etwas leiser geht, ganz Höflich. Da ist die total ausgeflippt... Unsere Kleine saß mit offenem Mund da weil sie so ein Verhalten gar nicht kennt. Wir können sie überall mit hin nehmen weil sie sich benehmen kann!

Ich bin der Meinung Kindern gehören nicht in ein Restuarant wenn sie sich nicht vernünftig benehmen können. Toben und schreien geht einfach nicht. Schließlich gibt es Leute die gerne in Ruhe essen möchten und dafür bezahlen sie ja auch ne Menge Geld.

Was meint ihr dazu? Das würde mich sehr interessieren.
Danke Gruß

1

Ich bin absolut Deiner Meinung!!! #pro Endlich mal jemand, der Kinder hat und (trotzdem) der Meinung ist, dass diese nicht immer und überall rumtoben müssen.
Ich habe noch keine Kinder, aber mein Partner und ich sind der Meinung, wenn wir Kinder haben, lernen diese auch, wo sie sich wie zu benehmen haben. Ein Restaurant ist kein Spielplatz.

Danke, dass Du mir gezeigt hast, dass es doch noch andere Menschen gibt, die meiner Meinung sind! #blume

162

na da bin ich mal gespannt, wenn du selber Kinder hast, wie das dann klappt...#augen;-)

210

Hab selber einen 3 jährigen und er kann sich auch benehmen.
Musste Ihn nichtmal dafür verprügeln!:-p

War eben ironisch.

Man kenn es Kindern gut beibringen. Die können ne ganze weile still sitzen. Man darf nur nicht zu lange im Restaurant bleiben und solte Ihnen was zur Beschäftigung mitnehmen dann geht das.

weitere Kommentare laden
2

Ich bin ganz deiner Meinung! #pro

3

Hallo,

Da teile ich deine Meinung absolut.
Vorweg muss ich aber sagen ich hab noch keine Kinder! :-) Der Nachwuchs hat bei mir noch ein paar Wochen Zeit.
Klar gibt es bestimmt auch seeehr lebhafte Kinder die es kaum schaffen lange still zu sitzen. Und ich kann mir vorstellen dass Eltern es dann grade in so einer Situation wie im Restaurant nicht leicht haben die Kleinen zu beruhigen und für Ordnung zu sorgen.
Aber sich hinzusetzen und so einem Trara grinsend zu zusehen, freiweg nach dem Motto : Ich erziehe antiautoritär und ihr habt damit einverstanden zu sein egal was meine Kinder machen.....
das ist nicht ok.

LG,

Jessi

4

Hi,

ich stimme da auch voll und ganz zu. Meine Tochter ist zum Glück in der Beziehung immer recht problemlos gewesen. Sie kann man überall hin mitnehmen und wenn voraussehbar ist, dass ihr langweilig wird, wird halt ein Buch oder etwas zum Spielen mitgenommen. Oder es wird von vornherein ein "Babysitter" (Oma, Tante) gesucht, wenn sie nicht mitkommen will. Ganz davon ab würd mir mein Essen gar nicht schmecken, wenn meine Tochter laut gröhlend und tobend da rum rennen würde. Zu Hause darf sie das ja während des Essens auch nicht.


LG
Mely

212

Und das ist genau der Punkt.

Kinder, die auch zuhause beim Essen nicht sitzen bleiben brauchen, machen das im Restaurant natürlich auch nicht. Für diese Kinder ist das dann ja auch normal, dass sie rumlaufen und zwischendurch mal einen Happen essen.

Mich persönlich stört es nicht so sehr, wenn ein kleines Kind mal durch ein Restaurant geht. Aber sobald es rumläuft und lärmt, ist es mit meinem Verständnis vorbei. Denn schließlich ist die Familie nicht alleine im Restaurant und da kann man ein wenig Rücksichtsnahme auf die anderen Gäste erwarten.

5

Hallo

Kenne ich sehr gut.Arbeite selber in der Gastronomie und das ist ja nicht nur den anderen Gästen zuzumuten sondern auch noch gefährlich.Mit unseren Mädels können wir auch überall hin nur der Kleine ist mir z.Z. noch zu wild und laut.Deshalb gehen mein Mann und ich alleine essen.

lg

6

Wie alt waren denn die Kinder?

Wenn unter 6 Jahre, dann übertreibst Du ganzschön.

7

Nene, er übertreibt nicht!

Wenn ich Kinder unter 6 habe, die noch nicht sitzen bleiben können, dann geh ich nicht ins Restaurant.
Ich habe selber zwei Kinder und die Kleine ist 16 Monate, aber auch sie muss dann schon sitzen bleiben bzw wenn sie sich bewegen will geh ich mit ihr an der Hand.
Es ist nicht zuviel verlangt, dass man in einem Restaurant in Ruhe essen möchte.
Das sollte jedem zugestanden werden

8

Ich schätze: ein Kind war 3 oder 4 und das andere 6.

Warum übertreibe ich? Auch ein 3jähriges Kind kann sich benehmen! Und wenn nicht, was ja durchaus sein kann und ich auch verstehe, es gibt halt sehr "lebhafte" Kinder, sollten dann lieber kein Restaurantbesuch machen!
Aus Rücksicht auf andere Leute...

weitere Kommentare laden
9

Guten Morgen,

ich bin ganz deiner Meinung.

Mein Sohn wird morgen 16 Monate und ich hatte bis jetzt noch nicht das Bedürfnis mit ihm in ein Restaurant essen zu gehen.

Vor allem, weil mein Mann und ich das eh nicht genießen könnten, weil wir immer Angst davor hätten, daß unser Sohn bald einen Schreianfall bekommt und wir unser Essen abbrechen müßten.

LG,
J.

11

Hallo.
Hier mal meine Meinung dazu.Also ich finde das sind Kinder,und die können mal ruhig etwas lauter sein.
Ich finde es viel schlimmer in ein Resturant zu gehen und da wird man von allen seiten Vollgequalmt:-[,ich hasse Raucher,die die Nichtraucher beim Essen stören,da ist Kinderlärm garnichts dagegen#schein

13

"etwas" lauter ist auch ok...aber schreiben und toben... Nö wirklich nicht.

Und...mit dem Rauchen hat das jetzt gar nichts zu tun #kratz

14

Sicherlich ist das mit dem Rauchen ein anderes Thema,da hast Du recht,aber meine Meinung ist das mich das mit dem Rauchen viel mehr stören würde als der Kinderlärm,das war nur mal ein vergleich;-)

weitere Kommentare laden
12

#pro
bin auch ganz Deiner Meinung

Meine Tochter wird im Dezember 4 und wir können sie sehr gut mitnemen. wir gehen zwar selten essen, aber null problemo.

Ich hätte keine Lust auf den Stress, wenn sie immer rumlaufen würde und laut wäre. dann habe ich auch keine Ruhe beim essen. Dann würde ich mich eher um einen Babysitter kümmern oder zu Hause bleiben.

Wenn ich essen gehe, dann möchte ich das gerne in Ruhe.

Wir nehmem dann was zum malen mit und sie beschäftigt sich mit ihren Malsachen.

Gruß
Tanja

Top Diskussionen anzeigen