Kindesvater will für Umgang mit Kind "Verpflegungsgeld"

Hi ihr lieben,

ich hatte vor langer Zeit schonmal ein Thread mit meinen Sorgen wegen des Vaters meiner Tochter erzählt. Leider wird es nicht besser.

Meine kleine ist fast 2 und Umgang hat der Vater meiner Maus 2 bis 3 mal die Woche wenn's hoch kommt, er ist sehr Egoistisch und oft nicht nett zu mir, ich kann nie vernünftig mit ihm reden.

Heute hat er mir verkündet das er Verpflegungsgeld von mir will wenn meine kleine bei ihm 1 Nacht schläft sprich er hat sie etwas mehr als 24Std.
Weil er mit seiner Freundin zusammen lebt und die auch vom Jobcenter Leistungen erhalten und er noch in der Ausbildung ist, soll ich ihn finanziell helfen, 15€ will der haben bar auf die Hand.
Kennt ihr das?

Ich werde mich morgen selbst bei meinem Sachbearbeiter erkundigen.

Er will oft Bilder von ihr und schrieb noch das ich rumpralle weil meine kleine oft schonnmal neue Sachen trägt oder jezt hab ich ihr ein Dreirad gekauft. Da wollte er Fotos haben will er oft und da war sie grad einfach auf dem Dreirad.
Statt er sich freut das es seinem Kind gut geht kommen Vorwürfe. Er wäre nicht der König Krösus und ich soll nicht angeben.

Das tue ich nicht.
Was bezweckt er mit seinem Verhalten bloß war um werde ich jedesmal wie Dreck behandelt.


Bin echt traurig darüber.

Danke euch fürs lesen

1

Achso und er hat sie ganz selten mal über Nacht weil ihm das wohl zu anstrengend ist, da die Freundin noch 2 Kinder hat.

2

An seine Tochter denkt er kaum bis gar nicht. Nur an seinen Bedürfnissen. So geht das schon lang.

Das Jugendamt will ich noch nicht anrufen eher alleine bewältigen.

3

Nein, er hat keinen Anspruch auf Geld.
Zahlt er Unterhalt?

4

Er meint noch das er ein Antrag dafür stellt,er das erhält und bei mir abgezogen wird.

Nein kein Unterhalt ich bekomm Uvg da er in der Ausbildung ist. Und auch so gibt er nicht viel Geld für sie aus.

6

Wird er kaum eine Chance haben.

weitere Kommentare laden
5

Bekommt ihr beide ALG2?

7

Ja. Ich erhalte Agl2 und Uvg plus Kindergeld und fange dieses Jahr noch meine Teilzeitstelle an insofern es trotz Corona geht.

Der ist mit seiner Freundin in einer Bedarfsgemeinschaft, die geht wohl noch 2 Jobs nach und das Agl2 ist zu Aufstockung.
Ich weiß aber auch das die noch in Elternzeit ist.

9

Ich lese viel davon im Netz das er das geltend machen kann

weitere Kommentare laden
13

Der Leistungsanspruch deiner Tochter liegt bei 9,43€ am Tag (aktueller Bedarf U5: 283€).

Wenn überhaupt, kannst du ihm diese Summe überweisen. Überweisen deshalb, weil es dann für das Amt nachvollziehbar ist, wenn er einen Mehrbedarf wegen Umgang beantragen sollte.

19

Hhmm das machen wohl die Ämter unter sich aus hab ich erfahren.

25

Nicht unbedingt. Sind die JCs nicht bei der Agentur für Arbeit angebunden (oder zumindest eines nicht) geht das schonmal unter.

weiteren Kommentar laden
23

tut mir echt leid für dich und die kleine. nein, er kann kein geld für eine übernachtung bekommen. ganz im gegenteil, er muss unterhalt zahlen. sprich das unbedingt bei deiner bearbeiterin an, wenn die keine lust hat dich zu unterstützen geh zu profamilia oder zum jugendamt wegen unterhalt. selbst wenn das kind die hälfte der zeit bei ihm wäre, müsstest du nichts zahlen. lass dich nicht verarschen! und es ist doch toll, wenn du auf schöne sachen für die kleine sparst. er soll sich freuen, dass du das von DEINEM geld zahlst, normal müsste er ja alles mitfinanzieren durch den unterhalt.

24

Doch ist theoretisch möglich, da beide Bezüge vom Amt bekommen.

33

Er ist in der Ausbildung erst nachdem diese abgeschlossen ist kann er Unterhalt zahlen.

Danke für eure Antworten

26

Hi,

könnte mein Ex sein...
Er kann beim Jobcenter versuchen Geld zu bekommen. Es gibt eine Möglichkeit eine quasi temporäre Bedarfsgemeinschaft anzumelden. Du musst ihm nichts zahlen.

Solange ich es mir leisten kann bekommt meine die Dinge die sie benötigt in der Qualität die ich für angemessen halte.
Wenn du ihr ein neues Dreirad kaufen kannst und möchtest dann mach und lass ihn reden ist nicht dein Problem.

Mach dich frei davon das persönlich zu nehmen, ist nicht leicht aber nötig.

Liebe Grüße und starke Nerven

27

Oh vielen Dank dafür 😊😊🤗

Ja so sehe ich es auch. Meine Tochter hat es sehr gut bei mir und das sollte er eig wissen
Ja ich nimm mir vieles zu Herzen.

31

Kenn ich . Du musst nix . Er hat die kleine und muss für sie alles besorgen nicht mal windeln müsstest du ihn mit geben . So sagte mir das damals das Jugendamt und so machte ich es auch

34

Ohh ok.
Hhmm ich würde ihm sonst die Sachen mit geben. Muss auch mal beim Jugendamt nach fragen.

Aber ich Versuch immer alles alleine mit ihm zu regeln was oft nicht einfach ist.

Danke dir auch 😊

Top Diskussionen anzeigen