Umgang Bayern / Hessen

Hallo ihr lieben, vielleicht weiß von euch da jemand genauer bescheid.
Der Vater ( lebt in Bayern) darf nun nicht mehr zum Umgang hier nach Hessen kommen, da das die Landesregierung nicht erlaubt. Weiß da jemand was genaueres?

1

Mit welcher Begründung soll der Vater das nicht dürfen?

3

Begründung war ein angebliches Schreiben der Landesregierung.
Mir kommt es nur komisch vor, da er eben zu den letzten 4 Terminen auch nicht erschienen ist wegen Verdacht auf Corona, wurde aber immer negativ getestet. 🤷‍♀️

2

Nach meinem Wissen ist genau dieser Fall ausgenommen aus den meisten Regelungen...

4

Nun das dachte ich eben auch, zumal er sich sowieso nur mit seiner Tochter trifft

5

"Weiß da jemand was genaueres?"

Ja - das ist Blödsinn.
Klingt nach einer Ausrede ....

6

Hallo,

Treffen von 2 Haushalten ist in beiden Bundesländern erlaubt. Von wem ist denn das Schreiben?

7

Hallo!
Wir haben es genau anders rum, Vater lebt in Hessen, wir in Bayern. Ist aber bei uns in beide Richtungen kein Problem, er kommt regelmäßig hier her und auch wir fahren ab und an nach Hessen. Denke also auch eher dass das ein Vorwand ist.
Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen