Müde und ausgepowert

Guten Morgen,

Ich bin ständig müde, gereizt und ausgepowert. Manchmal denke ich, gut, bei dem was du alles machst, 2 kinder 6 und 9, teilzeitstelle, Hobbys, arzttermine, Verpflichtungen, so das oft keine Zeit mehr für Freunde oder Familie bleibt.
Dann denke ich, ist doch garnicht so viel, woher kommt bloß diese ständige Müdigkeit? Ich frage mich, ist es normal oder steckt was anderes dahinter.
Meistens gehe ich gegen 22,23 Uhr ins Bett und morgens klingelt der Wecker um 6.
Oft schlafe ich aber auch schon um 21 Uhr auf der Couch ein und werde morgens total gerädert wach.
Wie geht es euch ?Seid ihr auch so müde? Habt ihr zwischendurch Pausen? Was tut ihr um nicht gereizt durch den Tag zu gehen?

Danke im vorausraus für eure Antworten
Liebe grüsse mel

1

Als erstes Arztebsuch. Check up

Wenn ich soo müde bin, steckt bei mir was dahinter.

- schlechte Schlafqualität. 4 Stunden Tiefschlaf und ich bin erholt. 10 Stunden ohne Tiefschlaf und ich bin gerädert.

Die Schlafphasen müssen passen.

- Eisenmangel
- Vitamin D Mangel

Weitere Faktoren können sein
- andere Mangelerscheinungen, Zink, Vitamin B, uvm.
- Schilddrüsenprobleme
- Diabetes
- hormonelle Verhütung
- hormonellle Probleme

Lass es nicht sofort auf die psyche schieben. Erst Check up.
Die Psyche kann es dann trotzdem sein. Irgendwann kommen Selbstzweifel, wenn man nicht schafft, was man schaffen möchte.


Tagesplan:
- Hast du Pausen
- Nimmst du dir Pausen?
- Wenn ja, welche, wie und tun sie dir gut?
- Sind das deine Hobbies oder die der Kinder?
- Bringen dir die Hobbies Kraft oder sind sie inzwischen Belastung/Freizeitstress?
- Was tut dir gut?
- Kannst du deinen Kalender entschlacken? Alternativ dir bewusste Pausen eintragen?
- Welche Termine sind notwendig? Welche sinnvoll, können aber auch mal warten? Welche machst du, weil sie dazu gehören / könnten aber auch mal ausfallen?
- Tun dir Familientreffen gut oder sind sie eher Belastung, die abgehakt werden muss?
- Ist es wirklich der Zeitfaktor bei Familientreffen, der es schwierig macht? Wenn ja: ist es schwierig, weil bei dir keine Zeit übrig ist oder ist es schwierig, weil ihr unterschiedlich Zeit habt? Also fast nie zeitgleich, was einen Termin finden anstrengend macht?

3

Pausen sind im Moment sehr rar. Ich komme um halb 2 von der Arbeit und die kinder sind 10 minuten später da. Essen,Hausaufgaben, die kinder zu terminen bringen, kochen, kinder ins bett, aufräumen, duschen,ab auf die couch.
Es sind die papa-Wochenenden, wenn sie statt finden, die einen ein wenig Kraft tanken lassen.
Eigene Hobbies habe ich eigentlich keine.
Beim arzt war ich mehrfach. Es heißt immer reizdarm. Schilddrüse ist in Ordnung. Blutwerte auch

6

Wurde zum Reizdarm was untersucht?

Auf diese "Diagnose" reagiere ich inzwischen gereizt #aerger
Mehrere Jahre hieß es bei mir: Zyklus, Stress, Zyklus, Stress usw.

Nach einigen Jahren bekam ich eine Überweisung zum Gastroenterologen: Fruchtose-Intoleranz. Der Test musste schon bei der Hälfte abgebrochen werden, weil ich so heftig darauf reaigert hatte, dass es sooo eindeutig war.

Bescheinigung für Ernährungsberatung: Tipps eingehalten. Innerhalb kurzer Zeit ging es mir SEHR viel besser!

Wurde bei Schilddrüse nur TSH vom Hausarzt genommen oder auch was vom Endokrinologen untersucht? Hausarztwerte sind bei mir super. Endokrinologische Werte der Schilddrüse nicht.

Wenn die Kinder da sind, kannst du dir da zwischendurch 10 Minuten für dich nehmen? Nur für dich. Eieruhr, Sanduhr oder ähnliches. In der Zeit klinke ich mich aus und bin nur für dringende Notfälle da.
10 Minuten täglich machen viel aus , wenn ich sie mir kontinuierlich täglich nehme.

weitere Kommentare laden
2

Hey lass dir ein Termin bei Arzt geben... Ich zb. bin immer so müde wenn mein Tsh wert nicht stimmt. Dann weiß ich sofort was los ist. Hab auch zwei Kinder und viel zu tun. Bin am Abend auch oft müde aber wenn es jeden Tag vorkommt dann ist das meine Schilddrüse. Gute Besserung 😉

4

Meine schildrüse ist in ordnung,das wurde alles getestet. Blutwerte waren auch alle in ordnung

5

Ah ok. Dann ist vl dein Tag zu anstrengend oder dein schlaf nicht erholsam genug. Musst du vl. ein anderen Rhythmus ausprobieren. Manchmal ist das Wetter oder Jahreszeit dann ist man ständig kaputt.

10

Hallo,

Ich habe zwar nur ein Kleinkind, aber arbeite Vollzeit. Hole ebenfalls um 14.30 Uhr ab und dann eben Programm und abends dann homeoffice oder nachmittags arbeiten, je nach dem. Mir geht es exakt wie dir . Ich bin dauermüde abends. Stehe meist zwischen 5.30 und 6 Uhr auf. Der kleine spätestens um 6 Uhr. . .... oft schlafe ich ein , wenn ich ihn ins Bett bringe. Und nein, es ist nicht ein Mangel an Vitamin D. Oder anderem. Ich esse super gesund, clean eating, koche und backe viel selbst. Täglich 2 Std. mind. draußen mit dem Kleinen. Dennoch ist und bleibt in 15 bis 16 Stunden Null Platz für me time. Nur wenn Papa ihn am Wochenende für 8 Stunden holt. Manchmal schläft er auch dort. Das ist mega für mich !!! Ich nutze jede freie Sekunde für meine Bedürfnisse. Joggen, Wandern, Lesen, Kochen.... Entspannen! So bin ich zwar dennoch dauermüde abends, aber gut drauf. . Gereizt war ich mit ungesunder Ernährung und teils auch tagsüber müde. Seit ich viel Gemüse und Obst und Nüsse esse, bin ich tagsüber vital und gut gelaunt. Den kleinen lasse ich viel mitmachen und habe Glück, dass wir ein eingespieltes Team sind. Aber abends ist der Akku leer. Punkt. Es ist die Summe der Aktivitäten. Aber schaue doch, dass du dich gesunder ernährst. Auch wenn mein Kleiner mal ungesundes bevorzugt, habe ich für mich eine gesunde Alternative. Wobei wir beide aber nicht dogmatisch sind. Gerade bei Stress ist wichtig zu sehen, was man den ganzen Tag so isst und trinkt. .. und ich melde mich auch zeitweise bei Freundinnen/ Familie nicht und priorisiere.. dafür hat jeder Verständnis. Und ich bin dankbar für meinen Kleinen und unser Leben. Das feiere ich jeden Tag und Abend als ein Geschenk. 🙏Es kommt auch mitunter auf die innere Haltung an.

Fühl dich mal gedrückt, ich kann dies nachempfinden!VG

Top Diskussionen anzeigen