Was bildet sich meine Schwägerin eigentlich ein

Hallo,

muss meinem Ärger mal etwas Luft machen. Meine Schwägerin ist so ne dumme Kuh.
Ich hatte am Anfang der Schwangerschaft oft Blutungen und musste mich, vom Arzt verordnet, schonen. Dadurch, dass ich aber noch einen Sohn habe, der versorgt werden muss und mein Mann auch arbeitet, habe ich in dieser Zeit keinen super tollen Haushalt führen können. Aber was ich tun konnte habe ich getan und es sah bei mir nie extrem schlimm aus. Mein Mann hat mich in dieser Zeit sehr unterstützt. Trotz seiner Schichtarbeit hat er mir im Haushalt geholfen und nebenbei noch unseren Sohn versorgt, weil ich ja ne zeitlang nur liegen musste.
So, meine Schwägerin war ein paarmal da und hat, ohne dass ich sie dazu aufgefordert habe, mal hier und dort etwas getan. Als ich alles dann selbst wieder machen konnte, habe ich mich bei ihr auch gebührend bedankt und ihr sogar dafür ein paar Kleinigkeiten für ihre 3-jährige Tochter geschenkt.
Vor kurzen erzählte mir dann meine Schwester, dass meine Schwägerin sich bei ihr über mich richtig ekelhaft ausgekotzt hätte.
Sie hat mich bei meiner Schwester als faule Sau beschimpft und behauptet, sie hätte ja so schwer arbeiten müssen bei mir. Überhaupt hat sie meine Schwester und mich monatelang gegeneinander ausgespielt indem sie hinter unseren Rücken über uns gelästert hat.
War natürlich total sauer und jetzt ist der Kontakt erstmal abgebrochen. Schließlich wusste sie um meine Situation und ich habe ihr ja fürs Helfen ja auch was gegeben, auch wenn weder ich noch mein Mann sie jemals darum gebeten haben bei uns etwas zu machen.
Vor ein paar Tagen eröffnete mein Bruder uns, dass seine Frau wieder schwanger wäre.
Er meinte zu meiner Schwester (die ebenfalls schwanger ist), dass sie und ich denen unbedingt die Babysachen von unseren Jungen geben müssen, wenn sie unseren Kindern nicht mehr passen, weil wir ja die einzigen sind, die Jungen haben.
Meine Schwester hat ihm gleich gesagt, dass er das gleich vergessen kann, weil sie mit seiner Frau ebenfalls nichts mehr zu tun haben möchte. Jetzt meinte er natürlich, dass ich dann eben dafür herhalten muss. Hab denen gesagt, die sollen sich an die Caritas wenden, weil sie dort säckeweise Babywäsche für ganz geringes Geld bekommen. Doch meine Schwägerin würde sich dafür schämen, dass sie dort um Babykleidung betteln muss.
Jetzt bin ich natürlich noch stinkiger auf sie. Erst beleidigt sie mich als faule Sau, aber wenns dann darum geht dass der ihr Kind was zum Anziehen hat, dafür bin ich dann wieder gut genug. Das kann sie ja sowas von vergessen. Ist mir doch egal ob die für ihr Kind was zum Anziehen haben, von mir bekommen die rein gar nichts mehr.
Außerdem kann man ja wohl in der 7. SSW noch gar nicht sehen obs ein Junge oder Mädchen wird. Sie denkt weil sie jetzt unter tierischer Übelkeit leidet (und sich jetzt komischerweise von meinem Bruder von vorne bis hinten bedienen lässt) wird es automatisch ein Junge.
Sollen die doch sehen wie die klar kommen. Wenn mein Bruder als Hartz IV-Empfänger meint, er müsse Jobangebote ablehnen, sodass die Arge ihm schon monatlich das Geld kürzt, dann sollen die auch sehen, wie sie ihr Kind groß kriegen. Aber mit meiner Hilfe brauchen die gar nicht zu rechnen.
Sorry, bin so wütend auf meine Schwägerin. Meine Eltern sind auch schon so sauer auf sie, weil sie wirklich jeden in der Famile beleidigt und gegeneinander ausspielt. Aber um für ihr Kind die nötige Ausstattung zu bekommen, sind dann alle wieder gut genug. DAs macht mich so wütend.
Tut mir echt leid, ist wirklich lang geworden. Aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden, sonst explodiere ich gleich.

Danke für eure Ausdauer beim Lesen.

LG
Melanie, Leon (1) + Mick 24. SSW (der gerade ein paar Turnübungen macht)

1

Hallo Melanie,

reg Dich doch nicht drüber auf, ignorier einfach das dumme Geschwätz und revanchier Dich damit, daß Du ihr auf keinen Fall etwas von den Babysachen abgibst.
Würde jemand so über mich reden, dann wär die Person für mich gestorben.
Kann auch sehr gut verstehen, daß Du in der Anfangszeit keine Kraft hattest groß was im Haushalt zu machen. Geht mir genauso. Naja, seit gestern ist es wieder etwas besser, aber davor hat mir mein Mann abends viel geholfen und meine Kleine ist einfach ein Goldschatz und beschäftigt sich gerade sehr viel alleine. Muß halt schauen, daß sie gut versorgt ist und der Rest, der wartet auch bis wieder voll da bin (Haushalt, Wäsche, Garten...).

LG und Kopf hoch
Silke, Lena 18 Monate und 11+0 #huepf

2

Hi Melanie!!!!

Das ist jam mal echt der Hammer mit deiner Schwägerin!!! wie hält es denn dein Bruder mit so einer aus?#kratz Der Arme!!!

Aber aufregen bringt da leider nichts, das schadet nur deinen Nerven und deinem Krümelchen!!! also keep Cool#cool!!!!

Ich an deiner Stelle hätte auch gesagt, zuerst über uns lästern und dann wieder angekrochen kommen#augen also bei mir hätte sie ganz ehrlich auch verschissen!!! obwohl es mir sehr leid täte wegen meinem Bruder....aber er muss ja selber wissen mit wem er zusammen sein will.

Vieleicht ist deine Schwägerin auch einfach nur neidisch aud dich und deine Familie und hat versucht dich schlecht zu machen damit sie selbst besser da steht?

Mit deiner Schwester haste dich aber wieder versöhnt oder?#schein

Ich wünsche dir jedenfals viel glück für deine weitere SS und nur nicht ärgern lassen!!!!;-)

Bussi und Gruß Nadine+Leonie (inside) 33ssw#baby#herzlich

3

Hallo Melanie, Leon und Mick!

Bitte rege dich nicht darüber so auf. Dass ist das ganze echt nicht wert. Es ist zwar sehr schade, dass manche Schwägerin. so reagieren. Aber ich versichere dir, dass das Verhalten nur durch Neid entstanden ist. Wahrscheinlich (ich kenne ihren Haushalt ja nicht) ist es bei dir sauberer gewesen als wie bei Ihr. Und da ist es ja einfach, wenn man sich wo anders also in diesem Falle bei dir wichtig macht. Ist immer einfacher als vor der eigenen Tür den Müll weg zu räumen.
Wenn man solche Menschen auch noch darauf anspricht, warum die Situation so falsch läuft reagieren sie ja meist über. Da ist man sich echt nicht sicher, ob man ein Gespräch überhaupt führen sollte oder nicht.
Spätestens wenn dein kleines Baby da ist, sucht sie auf jeden Fall den Kontakt zu dir, und ist überfreundlcih. Wegen der Sachen und Baby schauen. Bei mir hat sich auch eine alte Bekannte erst jetzt wieder gemeldet, weil ich kurz vor der Entbindung stehe. (Baby schauen, Guster machen und dann sich lange nicht mehr melden und vielleicht noch Leute ausrichten davon habe ich echt genug).
Aber bitte genieße deine Schwangerschaft und lass sie reden, da merkt man doch dass dein Leben interess. sein muss als ihres.

LG:-)

4

Hi Melanie,

Menschen die einem nicht gut tun von denen soll man Anstand nehmen!

Dies solltest du dann auch besser tun bzw. beibehalten!
Ich hab auch so nette Schwägerinnen die meinen Sie müssten mich ständig maßregeln und beurteilen!!!

Kann dich gut verstehen, ich habe nach dem "Ding" auf unserer Hochzeit, mit meinem Mann gemeinsam den Kontakt abgebrochen!
Jetzt hat es sich auf ein guten Tag und guten Weg beschränkt und dabei kann es auch bleiben meinetwegen!

Mach das ruhig und sei Konsequent, solchen Leuten muss man einfach den Wind aus den Segeln nehmen!!!!!

LG Dina 31ssw

Top Diskussionen anzeigen