Frage an DAK Versicherte wg. Akupunktur+GVK

Guten morgen an alle.
Ich war gestern das 1x bei der Akupunktur zur Geburtsvorbereitung... naja.. weiß nicht was ich davon halten soll. Da werden einem drei Nadeln in jedes Bein gemacht und dann 20 min. sitzen... dafür 15€ jedes mal..

Nun meine Frage.
Bin bei der DAK Versichert.
Wieviel zahlen die denn zurück?
Auch für den GVK? Der für meinen Mann 70€ gekostet hat.

lg
kaddy

1

hallo!

schau doch einfach mal auf die internetseite der dak und dann auf leistungen.
also meinen gkv zahlen sie.
wegen akupunktur weiß ich nicht.

lg

marion mit carina 35. ssw

2

also ich find nix.. aber danke..

ja meinen GVK bezahlen sie auch...

lg

3

hallo kaddy,

hmm, irgendwie kann ich das nicht verstehen. ich hatte mit ne hebamme gesucht für zur vorsorge, geburtsbegleitung und nachsorge und die akupunktur hat sie so gemacht und mit der krankenkasse abgerechnet. ich musste damals nichts dafür bezahlen und ich bin auch bei der dak versichter.

naja und für den gvk musste ich für meinen mann nur 35€ zahlen aber das waren auch nur 2 abende a. 3 stunden.

lg
sandra + emily *27.12.06 u. sternchen im herzen

4

Moin,
hattest du evtl ne Beleghebamme?
Dann kann das schon sein, ja..

ich mein meine kommt dann auch zur Nachsorge..

5

Mir wurde gesagt das die Geburtsvorbereitende Akkupunktur gar nicht gezahlt wird, und der GVK vom Mann auch nicht...den muss er selber zahlen.
Darum haben wir keinen Partnerkurs gemacht.

Ich bin aber Familienversichert bei der DAK...kann sein das es dann irgendwie anders ist.

Lg Steffi * Killian 35.SSW

6

Moin Steffi,

also meine Hebamme sagte, dass manche Krankenkassen einen Teil übernehmen..
allerdings wollte ich alles zusammen dann abgeben

und das dauert ja noch ein wenig...

komisch

7

ruf da doch einfach mal an !!!

Hier wird die Akupunktur kostenlos von den Krankenhäusern angeboten... vielleicht gibt es das bei dir ja auch ??!

Top Diskussionen anzeigen