geröngt und schwanger Erfahrung???

Hallo

Ich habe eine ganz dringende Frage und zwar: wurde ich am 10.05. beim Zahnarzt geröngt. Seit heute weiß ich das ich schwanger bin. Ich nehme an, das ich zu den Zeitpunkt der Röntgenaufnahme schon schwanger war. Eisprung mußte normalerweise ein Tag vor der Aufnahme gewesen sein. Hat jemand erfahrungen damit???

Danke

1

Hallo,

meine Mama wurde geröntgt, als sie schwanger war. Mit Absicht! Es gab weit und breit kein Ultraschallgerät und man wollte herausbekommen, wie viele Babys in ihrem Bauch waren.

Meine Schwestern haben keinen Schaden.

LG Marion

2

Die Rötgenzahlung beim ZA ist bei neuen Geräten so gering das nicht passiert!!!
Würde mich sogar jetzt röntgen lassen bin 22.SSW, muß aber jeder für sich selbst entscheiden.
Arbeite beim ZA.

Lg Coco

3

Röntgenstrahlung natürlich#hicks

4

Danke, dann bin ich wenigstens ein bißchen beruhigt...#freu

5

ich denke nicht das da was passiert ist., ich war heute auch bei ZA und er hat mich zwar nicht gerönt aber er meinte wenn sich ne Schwangere nen Bein bricht muss man auch röntgen und da passiert wohl nichts. Ausserdem ist es bei dir schon so lange her.

6

Hallo du,

keine Angst, ist ungefährlich. Wurde bei ES+5 am Herz ohne Schürze geröngt (da wußte ich auch noch nicht, daß ich schwanger war). Hausarzt und FÄ haben mich aber dann beruhigt und meinten beide, daß da nix passiert sein kann.
Bin mittlerweile bei 35+5 und an meinem kleinen Bengel ist alles dran ;-) und er ist zeitgerecht entwickelt.

LG, alles Gute und natürlich herzlichen Glückwunsch
rotihex (36. SSW)

Top Diskussionen anzeigen