Doofe Frage ! Wozu braucht man im KH das Stammbuch

Hallo !
Vielleicht klingt die Frage für Euch doof, aber wozu braucht man das STammbuch im KH ?
Wird das Baby nicht nachträglich eingetragen, oder nur vom KH. Info: Wir sind verheiratet !
#danke

LG Sonnenkind 33ssw

1

Na damit die nötigen dokumente direkt beim Einwohnermeldeamt ect. gemeldet werden. Bei mir hat es das KH erledigt, somit hatte ich keine Lauferei. Dein Kind muss doch gemeldet werden. Und es gibt keine Doofen Fragen, sondern nur doofe Antworten;-)

Katrin 29#ei

2

Hallo Sonnenkind,

Du musst doch nachweisen, wer genau die Eltern des Wurms sind. Dazu reicht ein Perso nicht aus, sondern es braucht die Geburtsurkunden von Mama und Papa und auch die Urkunde zur Eheschließung. Also alles was im Stammbuch so drin ist. Außerdem macht das Khs meist die Anmeldung beim Standesamt bzw. bei uns hat das Standesamt im Khs direkt ein Büro. Dort meldet man den Wurm dann an und einige Tage später kann man im "richtigen" Standesamt die Geburtsurkunden abholen.

Grüße
Sooza (30. SSW, ET 12.08.)

3

Manche Khs bieten den Service an, dass du gleich ein Formular ausfüllen kannst, und sie es an das Standesamt weiterleiten.
Dafür musste man irgendwas aus dem Stammbuch haben.....
Aber ich grübele auch gerade nochmal, was war denn das?????

4

Was ist wenn man kein Stammbuch hat?
Ich bin z.b. nicht verheiratet. Muß man da die Geburtsurkunden von Mutter und Vater mitnehmen? Reicht das?

5

Mir wurde gesagt, ich bräuchte nur die Geburts- bzw. Abstammungsurkunden von Mutter und Vater (wir sind nicht verheiratet!). Diese Urkunden dürfen meines Wissens nicht älter als ein halbes Jahr sein. Außerdem halt noch die Vaterschaftsanerkennung meines Freundes, damit wir beide als Eltern in die Geburtsurkunde eingetragen werden können. Bei Verheirateten deswegen die Heiratsurkunde, weil der Ehegatte automatisch als Vater anerkennt wird (selst wenn er es nicht wäre).

Top Diskussionen anzeigen