Ernährung bei SS-Diabetes!???

Hallo!
Bin heute ziemlich frustiert, denn bei mir wurde eine SS-Diabetes diagnostiziert wie in der ersten SS auch. Soweit auch gar nicht schlimm, habe ich gedacht da ich in der ersten SS das auch gut über die Ernährung hin bekommen habe. Aber jetzt sind morgens meine Nüchternwerte ständig zu hoch #heul
Könnt ihr mir noch mal genaue Tipps geben was ihr abends so esst??#danke
Tagsüber sind die Werte gut da bin ich ja auch viel unterwegs mit unserer ersten Tochter aber abends nach dem Essen ist meistens fernsehen (ohne knabbern natürlich) angesagt.
#danke
Gruss
Kiki + Anna 20.01.2006 + #ei 03.12.07

Wollte nur noch anmerken, dass das die Onfos von meinem Doc sind.

Liebe Grüße

hui .. ich würde bei solchen werten luftsprünge vor freude machen .. wenn ich unter 120 aufwache, bin ich glücklich - denn ich kann abends nicht mehr insulin spritzen, weil ich sonst um 4 unterzuckere und dann mit 250 aufwache :/ ..

.. aber das ist mit einem nicht-diabetiker wohl nicht zu vergleichen^^

Achte beim Vollkornbrot darauf, dass es nicht mit Malz ist.
Malz kann den Zuckerwert in die Höhe treiben.
Seit dem ich das Brot umgestellt habe,
sind meine Nüchternwerte auch ok und ich muß kein Insulin spritzen.
Sondern muß nur drei mal am Tag meine Werte kontrollieren.
Liebe Grüße
Gwendolin mit Dominik,Anna,Sophie und #baby Emma 29+2

Top Diskussionen anzeigen