Toxoplasmose die 100000000000000000

Hallo @all,
Ich muss bezüglich der Toxoplasmose mal was fragen.... Ich war mit meinem Patenkind auf einem Bauernhof und da waren unter anderem auch Hühner in einem Schuppen. Bin dann mit ihm da rein gegangen weil er so gerne die Hühner sehen wollte. Als ich da drin war war es so stikig das ich fast keine Luft mehr bekommen habe. Jetzt habe ich natürlich Angst das ich mich angesteckt habe. Habe gehört das Vogelviehcher also Wellensittiche und Hühner usw. auch Toxoplasmose übertragen können und ich denke jetzt halt weil es da ja so stikig war das ich mich durch den Staub da drin angesteckt haben könnte weil die Hühner wühlen ja auch da rum. Dieses Thema bringt mich echt um den Verstand :-(

Danke für Antworten

1

ich weiß nicht wirklich ob hühner das übertragen, allerdings kann toxo ja auch über den wind verteilt/übertragen werden.

was ich aber weiß, in einem hühnerstall ist es eigentlich immer stikig und ekelig ;-)

lg glu + zwerg inside

2

ochje... auch wenn du es sicher nicht hören möchtest, aber es soll Menschen geben, die leben auf Bauernhöfen und versorgen auch wenn sie schwanger sind ALLE Tiere ohne sich vom einatmen gleich sonstwas zu holen...!?

Ich denke, du solltest jetzt erstmal bisschen entspannen... hast du überhaupt mal einen Toxo-Test machen lassen ?
Wenn es dir in den nächsten Tagen irgendwie schlecht geht, geh zum Arzt !!!

Alles Liebe

3

Hallo!

Also in der Regel ist es so, dass man den Kontakt zur Katzen vermeiden soll, ansonsten sofort Hände waschen.

Dann kann mann sich anstecken wenn es zu einem Verzehr von rohen Fleischprodukten kommt und Hände waschen nach der Zubereitung von Gemüse und rohem Fleisch, nach Gartenarbeit oder anderen Erdarbeiten.

Soweit ich weiß, bzw. steht nichts davon dass man über die Luft sich anstecken kann.

Also NUR wenn du wie oben beschrieben die Hygiene deiner Hände nicht einhälst.

Wenn du immer noch unsicher bist, entweder den Arzt anrufen oder im Internet sich schlau machen.

Zur Not lässt du dich testen, also wenn die Ärztin dir das auch empfielt, und solltest du dich tatsächlich angesteckt haben, wirst du mit Antibiotika behandelt.

Schöne Grüße
leni9
23 SSW

4

Hallo ,

das man den Kontakt zu Katzen meiden soll ist quatsch , sorry !

Man soll nicht mit Katzenkot in Berührung kommen , aber seine Katzen kann man wie sonst auch streicheln !

LG Jolin (10.SSW)

5

Hallo Jolin!

Dabei geht es nicht direkt um die Katzen, sondern um die Hände waschen, wenn man in berührung mit Katzen kommt.

Weil selbst, wenn die Katze ihr "Geschäft" erledigt hat, kann sie immer noch etwas an ihrem Hintern hängen haben, evt. auf den Pfoten. Und ich habe nicht damit gemeint, dass es verboten ist die Katzen zu streicheln.

Also es geht darum, dass man eine gewisse Hygiene betreibt um nicht angesteckt zu werden.
Das steht in jeder Info- Broschüre um uns Schwangeren zu Informieren und nicht uns etwas zu verbieten.

Dies war kein Appel gegen Katzen. also bitte nicht sofort eingeschnappt werden!!!

Schöne Grüße
leni9
23 SSW

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen