wieder da vom " OBT "......

hallo,

war seit heute morgen im krankenhaus wegen dem wehenbelastungstest, als er abgestellt wurde hatte ich ca. 2-3 std. noch eigene wehen, dann sind sie weniger geworden.
und nun noch ca. aller einer viertel std.

muß morgen früh nochmal ins kh wegen eines kontroll ctgs.

die ärztin meinte sie wäre die ganze nacht da , was soll die aussage ? wartet sie auf mich die nacht ......

naja werde sehen was die nacht noch passiert.


lg katja 38.ssw

1

hallo du,

kann dir leider garnicht weiterhelfen hatte noch keinen
Belastungstest.

Dachte nur du kannst mir vielleicht helfen.

Mein Doc hatte mich zu einem Spezialisten geschickt weil
es meiner Kleinen nicht so gut geht und der hat jetzt gestern
festgestellt das die Nabelschnur nicht so gut durchblutet und
er meinte dann das man sie nicht mehr lange drinlassen sollte
und das in den nächsten Tagen ein Wehenbelastungstest gemacht werden sollte und eventl. Einleitung.
Jetzt meine Frage warum musstest du da hin und was passiert da eigentlich.

Sorry ich hoffe das nervt dich nicht das ich nur ne Gegenfrage
hab.

Lg Sandra mit Mia (36+1)

3

hallo,

mein doc hat mich dahin geschickt weil die plazenta verkalkt ist, sie arbeitet gerade noch und das kind zu klein und zu leicht.
es wurde heute so auf 2500 gramm geschäzt.

mein doc sagte mir auch das er mich auf keinen fall über den et gehen lässt.

sind ja nur noch 19 tage.

lg katja 38.ssw

2

huhu- bin auch wieder da vom obt. bei mri ist muttermund bischen aufgegangen und alles schön weich... wehen keine mehr ausser paar mini wehen.
die sagen das - z.b: ich bin heute nacht auch noch da, weil es nach einem obt eben "losgehn" KANN sprich wehen werden angeregt oder blase springt ect.

Top Diskussionen anzeigen