Kaiserschnitt wegen Bluthochdruck?

Hallo zusammen,

ich war heute im KH zur Geburtsplanung, da ich zu hohen Blutdruck habe.

Der Arzt hat uns einen Kaiserschnitt empfohlen, da es unter der Geburt zu Problemen kommen könnte. Dazu muss man wissen, das ich schon täglich 2 Tabletten nehmen muss, ab heute 3 Tabletten, weil der Blutdruck momentan immer mehr ansteigt.

Mein Problem ist eigentlich, das ich gern eine normale Geburt haben möchte, aber ich möchte auch das es meinem Baby gut geht und das scheint nur möglich wenn ich einen Kaiserschnitt machen lasse.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Situation und falls ja was habt ihr gemacht?

LG Anja + Krümel (Ole Marvin 35+4 ssw)

Also ich kann Dir nur den Tipp geben, lieber ein geplanter Kaiserschnitt, als im Nachhinein ein Notkaiserschnitt - der ist noch viel schlimmer!

Du siehst dein Kind erst nach mind. 1 1/2 Stunden und kriegst sonst gar nichts mit. Es kommt Dir vor als könnten sie Dir jedes Kind vor die Nase halten.

Und nächsten Tag spürst Du es sogar noch im Bauch obwohl es schon auf der Welt ist - und alles nur weil Du nichts von der Geburt mitbekommen hast ...

Ich muß sagen ich möchte das nächste mal auch unbedingt ohne Kaiserschnitt entbinden, aber wenn doch mit Kaiserschnitt - dann mit einem geplanten.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Hallo Anja,

ich habe mich mal aus dem Baby-Forum hier hin verirrt ;-)!
Bei meinem Großen war ich damals in einer ähnlichen Situation, da habe ich auch die ganze SS über Presinol genommen! Leider bin ich letzten Endes aber trotzdem nicht um einen eiligen KS herum gekommen, obwohl ich eigentlich spontan entbinden wollte!

Im Nachhinein bin ich sogar froh, daß ich einen KS hatte, denn es kann wirklich einiges passieren unter der Geburt! Schließlich geht der Blutdruck ja wegen der Wehen auch nochmal ein bißchen weiter in die Höhe und das kann dann schon gefährlich werden!

Im Endeffekt ist und bleibt es Deine Entscheidung, aber wenn der Arzt im KH Dir schon zu einem KS rät, dann solltest Du das vielleicht auch machen!

LG,
Mareike mit Tim (02.09.02) und Lena (30.11.06), die beide KS waren

Hallo Anja,

ich brauchte einen Notkaiserschnitt. Und bin froh darüber. Siehe VK

Und wenn ein Kaiserschnitt für Dich das Beste ist, dann lass ihn machen. Was nützt Dir eine normale Geburt, mit einem gesunden Kind, wenn Du viell. einen Schlaganfall erleidest?
Du musst auch an Dich denken! Dein Baby braucht seine Mami.

Und ein Kaiserschnitt ist wirklich nicht schlimm. PDA u. fertig!

#klee Karin #herzlich

Top Diskussionen anzeigen