was kann helfen um früher als geburtstermin dann baby zu bekommen

hallo ihr lieben.

hab wahrsinnige angst vor der geburt. das ist mein zweites kind und am liebens will ich es schon vorher bekommen, weil ich denke das es leic hter ist, weil es dann natürlich auch noch kleiner und leichter ist. bin in der 34 schwngerschaftswoche.

bye

1

Tja dazu kann ich nur sagen, dass die Natur sich schon was dabei gedacht hat, dass eine Schwangerschaft 40 Wochen dauert. Finde es ehrlich gesagt ein bischen unverantwortlich, wenn Du das Kind lieber schon früher entbinden möchtest, nur weil es dann für Dich leichter ist.

Ich kann dazu nur sagen, dass ich riesen Panik vor der Geburt habe aber dem Kind wichtige Wochen der Entwicklung zu nehmen, nur damit ich es einfacher habe, ist mir noch nicht in den Sinn gekommen.

MFG Jessy

7

Hallo

Denke auch das du abwarten solltest.
Und nicht nach etwas suchen womit du wehen
auslösen könntest.
Da das kind in den letztn wochen,
seine lungen ausbildet und sonst auch abwehr kräfte sammelt.
Also geniesse einfach deine rest schwangerschaft,
ich bekomme mein drittes kind.
Meine geburten waren auch schmerzvoll ,und ich wollte auch nie wieder schwanger
werden.Aber ich weiss auch das der schmerz vorüber gehen wird,und hinterher alles vergessen sein wird.
Alos bitte hab geduld.

Liebe grüsse
eme 36 #eiWoche mit Nr.3#huepf

2

Es ist vielleicht für dich leichter...aber nicht für dein Baby!!!!!!!

Jeder Tag in deinem Bauch tut dem Kind gut.

Sorry aber ich find es echt verantwortungslos wenn man sein Kind zwingen will früher zu kommen.

Wären da gesundheitliche Probleme die eine Einleitung ervordern ist es ja ok, aber nur aus Angst find ich es nicht gut.

Es wär vielleicht besser wenn du dich mit der Geburt auseinander setzt. Denn Geburt ist was so natürliches...etwas das so viele Frauen schon durchgemacht haben. Und heut ist es echt kein Problem mehr, da es ja auch Medikamente gibt.

Lg Steffi + Killian 29.SSW

12

da hast du nat[rlich recht


ich meine ja auch nicht jetyt aber in den n'chsten wochen, die frage stelle ich mir schon aber, weil meine angst nun mal da ist!!! aber die gesundheit meines kindes ist an erster stelle.


18

Ich glaub eine Geburt ist nur zu 50% was Körperliches...

Die anderen 50% sind wirklich geistig.

Wenn du Angst hast, dir einredest wie schlimm die Schmerzen sind,...dann wirds auch so sein.

Gehst du aber mit einer Posetiven Einstellung darauf zu, wird dir alles leichter fallen.

Du wirst Geistig wie Körperlich offener sein, und so kannst du dir und deinem Kind die Geburt erleichtern.

Ich selber bin ein sehr spiritueller Mensch und bereite mich mit so kleinigkeiten wie eine Geburtskerze machen, auf das große Ereignis vor.
Die Kerze nehm ich dann in den Kreissaal mit, und sie wird mir Licht und Wärme spenden während ich mein Kind bekomme.

Ich würd dir ja ein Buch empfehlen, aber da ich es selber noch nicht gelesen hab, kann ich dir nicht viel dazu sagen.

Das Buch "Schwangerschaft Mythos & Wirklichkeit" befasst sich nicht mit den Medizinischen sachen, sondern was in uns Frauen vor geht. Wie es uns vom Kinderwunsch bis zum Abstillen geht, was unsere Seele mit macht.

Vielleicht kann dir ja sowas helfen.

Und wenn du willst kannst du mich gern per Mail anschreiben, wenn du mehr über die seelische Ebene wissen willst.

Lg Steffi + Killian 29.SSW

3

Hey, solange dein Körper nicht wehenbereit ist kannst du, denke ich, garnichts machen....
Und die Schmerzen bei den Wehen werden sicher nicht weniger sein.
Kann ich mir nicht vorstellen...

LG heike mit Nina 2,5 und Krümeline 29. SSW

4

Nicht Dein Ernst oder ?

Sei mir nicht böse, aber jeder Tag im Bauch tut Deinem Engel doch gut ! Nein, das Krümelchen BRAUCHT diese Zeit doch zum Wachsen #schock

Viele wären froh, wenn sie ihre Kinder bis zum Schluss austragen könnten. Frühchen haben es doch viel schwerer sich zurechtzufinden.

Ich hatte auch schreckliche Angst, doch alles was reinkommt, kommt auch wieder raus ! Zwar nicht ganz so einfach und schön wie rein, aber es geht ! Und auch DU schaffst das ! Du hast es schon einmal geschafft, also geht es auch jetzt !

Nicht auf die Angst versteifen, sonst wird diese nur noch größer !




Alles alles Gute und noch 6 schöne Babybauch-Wochen wünschen

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://www.unserbaby.de/cathrin/content.html

5

Hi!

sorry, aber überleg mal, was du da schreibst....wenn dein Kind jetzt käme,hätte es Probleme!
Es braucht noch mind.3-4 Wochen!

Das ein Kind geboren werden muss, weiss man doch vorher...gerade,wenn man schon eins hat!
Angst haben ist ja völlig ok, aber ernsthaft zu Gunsten der eigenen Ängste sein Kind zu früh bekommen zu wollen..ne!

lg

melanie, die sowas in der 34.SSW garnicht verstehen kann#augen mit Max(4), leonie(3) und Ü-Ei(21.SSW)

8

da hast du schon recht!!!!

ich meine ja auch nicht jetzt zu fort.

und natürlich gehören die schmeryen auch dayu, ich meine ja auch vor geburtstermin um es nat[rlich etwas yu erleichtern, wenn du verstehst was ich meine

13

Hi!

Ok, dann stell ich die Waffe wieder weg;-)#hicks#schein

ne, im Ernst...wen dein Kind nicht bereit ist, kannst du NIX machen...alle wehenfördernen Spielereien wirken nur, wenn das Kleine bereit ist zu kommen...

Hilft es dir weiter, wenn ich dir sage, dass meine Tochter 16 Tage nach ET kam? Mit fast 37cm KU, gut 4kg..in 3,5 Stunden ab erster Wehe..ohne dass ich gerissen wäre - und zwar zuhause im Ehebett!

war deine erste Geburt denn so arg?

lg

melanie

weiteren Kommentar laden
6

Hallöchen!!!!:-)

Also..., ich denke das der jenige der es erfunden hat das die Frauen 40 Wochen lang ss sind, sich schon etwas gedacht hat. Woche 34 bedeutet das das Baby noch mal ca. ein halbes Kilo zulegen wird, in der Größe noch ca 10 cm, die Lunge wird ausgereifter sein... Also..., bewußt ein *Frühchen* zur Welt zu bringen..., das kann definitiv nicht richtig sein!

Und zu deiner Angst...., das verstehe ich durchaus. ABER: es ist nicht so schlimm wie du jetzt denkst. Ganz im Gegenteil, es ist die schönste Erfahrung die eine Frau machen kann, und ich möchte um nichts in der Welt mit meinem Partner tauschen. Falls du während der Wehen zu starke Schmerzen hast gibt es da diverse Schmerztherapien von PDA bis Kügelchen, Massagen etc., und was meine Schmerzen enorm gelindert hat ist mein Partner, der mich mental unterstützt hat.

Bitte missverstehe mein Kommentar nicht, ich meine es nicht böse. Aber ein Kind bewußt zu früh zur Welt zu bringen wäre meines Erachtens nicht verantwortungsvoll.#schmoll

LG Bianca (die dich nicht verärgern will)

9

das tust du mich


ich meine ja auch nicht jetyt. aber in den n'chsten wochen, eben vor geburtstermin!!! ich angst macht mich fertig!!!!

und nat[rlich will ich die erfahrung nicht nissen, und mein baby ist an erster stelle!!!!

10

#schock

wie wäre es, wenn du an dein baby denkst und nicht nur an dich??

wie kann man sich denn ein frühchen wünschen, nur um weniger schmerzen zu haben?
das ist einfach nur unverantwortlich und gedankenlos!!! :-[

11

hmm...hast du dich nie informiert, was alles so woche für woche mit deinem baby passiert, in welchem entwicklungsstadium es sich dann befindet???
anscheinend nicht...sonst würdest du nicht so einen mist posten!
ich kann mich nur meinen vorrednerinnen anschliessen, find es auch unverantwortlich!!
ich denke, angst hat jeder vor der geburt....werd ich vielleicht auch irgendwann bekommen, aber deswegen ne frühgeburt rausfordern???? das kanns ja wohl nicht sein!!
#augen#augen#augen#augen#augen#augen#augen#augen#augen

da musste wohl durch...und die schmerzen werden bestimmt dieselben sein!!! #schock

wie lautet das sprichwort?
es kommt icht so schön raus, wie es reingekommen ist!!

vlg
ela + #baby 13.ssw

14

Es ist echt unmöglich was manche hier von euch ablassen!

Anstatt auf Ihr rumzuhacken, macht ihr lieber Mut, das sie das bis zum ende durchsteht und die Geburt diesmal bestimmt anderes wird!

Klar ist Ihr gedankengang nicht der schlauste und klingt egoistisch abba das liegt vielleicht daran das sie angst hat! schonmal darüber nachtgedacht???

... mensch mädels.... #augen

Liebe Mona!

Mach dir nicht solche sorgen um die Geburt, meistens kommt es doch anders bei der ersten! Du wirst das schon schaffen, wie viele anderen Frauen es auch geschafft haben! Genieße das dein kleines noch in deinem Bauch ist und freue dich darauf, das du es dann in deinen armen halten kannst und nicht in nen brutkasten anschaun musst!

ich wünsche dir eine wunderschöne spontangeburt#liebdrueck

lg bine

16

Es ist nicht ihre erste Geburt......

17

hups da hab ich wohl nen wort vergessen. im erstne teil von meinem post kann man ja rauslesen das ich weiß, das es nicht ihr erste ist!

Im zweiten teil an sie persönlich hab ich ausversehen das wort "ALS" vergessen!
Hier nochmal richtig:


"Mach dir nicht solche sorgen um die Geburt, meistens kommt es doch anders -> ALS <- bei der ersten!"

;-)

Top Diskussionen anzeigen