SS und Piercing stechen lassen...

Hallo Mädels

Ich bin im 5.Monat SS und habe mir letzte Woche ein Lippenpiercing stechen lassen.Als meine Schwiegermutter das hörte ist sie fast vom Hocker gefallen.Wie ich dem Baby sowas antun könnte das würde dem Baby auch weh tun das Stechen den schliesslich merkt das Baby ja alles.Ich hab echt gedacht ich spinne.
Was meint ihr könnte das Kind das wirklich so sehr gespürt haben???

Danke im vorraus

Gruss Meli

1

Hi Meli!

Nee... kann ich mir nicht vorstellen. Ich mein, das Kind merkt schon, wenn es dir schlecht geht etc. Aber das ist ja nur ein kurzer Schmerz.

Der einzige Nachteil denke ich, sowas in der SS zu machen, ist das die Durchblutung viel stärker ist und du länger blutest.

lg bibi und #babycarmen 28ssw

4

Danke für dein Antwort.

Nee geblutet habe ich gar nicht.Mich intressierte das nur mal ob es dem Baby schaden kann.Sie meinte wenn man in der SS fällt würde das Baby immer einen Blauen Fleck davon tragen den man das Leben lang sieht am Kind.

6

So ein Quatsch !!

weitere Kommentare laden
2

das glaub ich kaum ;-)

wenn du dir den großen zeh anhaust, erkt das dein baby sicher auch nicht

lg trine

7

Hallo,

also das kann ich mir auch nicht vorstellen !#kratz

Kann es sein dass deine Schwiegermama keine Piercings mag und es deswegen gesagt hat ?

Liebe Grüße
Nicole

10

Ja sie hat es eh mit mir weil sie zur Geburt mit wollte ich aber nun einen WKS bekomme ist sie gefrustet.

weitere Kommentare laden
3

Hallö,

ich glaube nicht, dass dein Baby davon was mitbekommen hat.

Ich allerdings hätte vor den beim Pircing übtragbaren Krankheiten bzw. Infektionen Angst gehabt#kratz. Und damit bis nach der SS gewartet.

Aber das kann ja jeder selbst entscheiden.

LG

Tanja 6,5,2 #baby35.SSW

5


nö - dem baby hats nicht weh getan #kratz

allerdings hätt ich angst vor ner infektion in der ss #gruebel

lg dani (34SSw)

9

Ich hatte schon mal ein Lippenpiercing es ist aber damals zu gewachsen hab es halt neu durch stechen lassen und muss sagen es ist schon abgeheilt.

Danke für eure Antworten

11

Hi,
ich glaube nicht das das Kind das stechen selbst merkt sonst musste man ja aufpassen das man sich nicht ansossen oder sonst irgenwie weh tut, oder wenn man von einem Insekt gestochen wird es gibt viele Möglichkeiten aber wenn das so wäre würde das kind all das was so passieren kann nicht überleben! Was anderes ist nactürlich hinzufallen oder so da es dann zu stössen kommt! Solange du beim Stechen keine Betäubung bekommen hast ist das doch ok.

18

Huhu Meli :-)

Ich hätte für meinen Teil z.B. auf ein Nasenpiercing in der SS verzichtet, da dann die potentielle Infektionsquelle im oberen Gesichtsbereich zu nah am Hirn gewesen wäre.
Wäre mir persönlich zu gefährlich.
Mein Nasenpiercng hat damals lange zum Verheilen gebraucht.

Ein Piercing am Mund ist jedoch echt perfekt und extrem schnell abgeheilt, da die Mundflora ja den Stichkanal schön sauberhält :-)
(Sind ja alles "gute" Bakterien ;-))

Man weiß ja auch aus eigener Erfahrung, wie schnell Wunden im Mund heilen, da kann man ja zugucken ;-)

Ich wünsch Dir viel Spaß mit dem neuen Piecing und Du weißt doch:
ALLE wissen besser, was gut für Dich und das Baby ist...hihi...
einfach drüber schmunzeln, gerade bei der Schwiegi ;-)

Steffi
+Fröschken 10+6

19

Hallo,

das ist ja voll blödsinn, dann dürfte der FA dir auch kein Blut abnehemen für die Untersuchungen, weil das könnte das Baby ja auch spüren! #schock Lg Meli

21

ich würd nur aufpassen wg- Infektionsgefahr beim piercen etc. anspannung merkt das kind bestimmt, aber die schmerzen an sich sicher nicht

Top Diskussionen anzeigen