verstopfung und pilz

so,jetzt muss ich doch mal um eure hilfe bitte,auch wennn es mir echt sehr peinlich ist#gruebel

ich habe einen ziemlichen scheidenpilz , leider habe ich keinen naturjogurt da. und auch von meiner kadefungin-creme ist nicht mehr so viel übrig,das ich sie per applikator in die scheide einführen kann.

ich nehm schon die ganz zeit nenn waschlappen und tupf mich innerlich ab(ich hoffe ihr versteht jetzt was ich meine)

nun gut. dazu kommt das ich eine dermaßende verstopfung habe und auch keine haushaltsmittel da hätte um diese zu bekämpfen.....

morgen habe ich nun meine zweite ultraschalluntersuchung und es ist mir meinen fa gegenüber sehr peinlich,das ich einen pilz habe.

und wenn er mit dem ultraschallgerät unten reingeht, tut mir das bestimmt weh, da ich mich eh schon fühle als wenn mein darm bald platzt#heul


das nächste ist, das ich das gefühl habe, das mein fa mich irgendwie angesteckt hat, als er die ultraschall -untersuchung durchgeführt hat.

bitte haltet mich jetzt nicht für total bescheuert oder was auch immer.
das ist halt mein gedanke, da ich diesen pilz habe, seit meiner ersten untersuchung:-[

so ich hoffe ich nun, das ich ein paar ratschläge erhalte und mein thema, das mir eh sehr peinlich ist, nicht als negativ abgetan wird.

ich danke euch,

lg danny (7.ssw)

1

Hallo Danny!

Das sollte Dir nicht peinlich sein. Kopf hoch, ich habe auch einen Pilz, leider. Allerdings habe ich nicht mehr so lange und werde bei der Entbindung gleich Antibiotika bekommen.

Du solltest mit Deinem Arzt darüber sprechen! Hast Du mal auf den Beipackzettel geguckt? Du bist in der Frühschwangerschaft und da würde ich auf gar keinen Fall irgendwas ohne Absprache nehmen!!!

Das Schwangere einen Pilz habe ist gar nicht so unüblich. Es gibt Frauen, die kämpfen die komplette SS damit.

Zu Deiner Verstopfung... Auch das ist normal, gerade am Anfang. Viel Trinken, vielleicht mal Apfelsaft. Hilft auch oft. Ein bis zwei Tassen Kaffee sind auch völlig ok. Ansonsten besorge Dir morgen Leinensamen, der regt an.

LG Baffie 37. SSW

2

Ich hatte es in der ersten Ss auch, jetzt auch ganz am Anfang, habe auch Kadefungin bekommen.
Ging damit gut weg und kann auch von Schwangeren genommen werden, da die Komplikationen durch eine nichtbehandelte Infektion für dein Baby groß sein können.Wichtig ist auch, daß dein Partner sein bestes Stück auch mit der Creme behandelt.
Daß dein Arzt dich angesteckt hat, erscheint mir unwahrscheinlich, da die ja über den Sensor etwas überstreifen und es sauber machen..Ist wohl eher Zufall.
Erzähl ihm aber morgen unbedingt davon.
Gegen deine Verstopfung kannst du Milchzucker nehmen, Magnesium und wie gesagt, Apfelsaft trinken, am besten naturtrüb.
Ansonsten Weizenkleie, viel trinken...
Viel Erfolg#pro



3

Hallo Danny,

es kommt in der Schwangerschaft heufig vor, dass man eine Entzündung bekommt, da sich der Ph-Wert in der Scheide ändert. Ich möchte dir keine Angst machen, aber lass dich vom FA behandeln, da einige Bakterien können über die Scheide zur Fruchtblase aufsteigen und so eine Frühgeburt auslösen. Deshalb soll eine vaginale Infektion so früh wie möglich behandelt werden. Nur der FA kann feststellen ob es eine Pilz- oder bakterielle Erkrankung ist. An deiner Stelle werde ich die Creme, die du zu Hause hast, nicht benutzen. Nicht alle Medikamente darfst du in der Schwangerschaft anwenden. Du brauchst keine Angst zu haben. Es geht wieder schnell weg, wenn du dir was verschreiben lässt.

Zur Intimpflege kann ich dir die Waschlotion Intima Liasan (gibt es beim Schlecker) oder Sagella med (speziell bei Infektionen, Entzündungen und für Schwangere) empfehlen.

Magen und Darm arbeiten während der Schw. langsamer, so leiden viele werdende Mütter an Verstopfung. Viel Bewegung, viel Flüssigkeit und ballaststoffreiche Ernährung regen den Darm an. Ich habe viel Obst gegessen und viel getrunken, deswegen hatte ich damit keine Probleme gehabt.

Ich halte dir die Daumen , wünsche dir gute Besserung #klee, lass von dir hören.
LG
mrcha

4

Ich kenn das Problem von dir gut, aber ich kann dich beruhigen, es ist nicht so schlimm und es brauch dir nicht peinlich sein.
Beim Arzt dich angesteckt ist eher unwahscheinlich, vielleicht aht durch das Latex und die leichte Penetration dazu geführt das du ihn jetzt merkst.
Sprich mit ihm und vor allem trag Baumwollunterwäsche, die du zweimla am Tag wechselst.
Ich hatte über Jahre hin ständig einen Pilz, jetzt tritt er nur mehr selten auf, Gott sei Dank, wenn du Tipps brauchst, sehr gern.

Verstopfung:
Als Krankenschwester rate ich meinen Patienten immer, auch wenn viel zu einfach klingt, neben dem was shcon erwähnt wurde, trink mehrfach am Tage lauwarmes Leitungswasser aus dem Hahn.
Nichts Kaltes, das lauwarme regt die Darmbewegungen an.

Alles wird gut

viele Grüße

Verena zwei Krümel im Bauch nach IVF 8+1

5

danke,das ihr mir so viele tipps gegeben habt.

etwas anderes als wasser kann ich momentan ja eh nicht trinken,dann halt nicht mehr kalt sondern lauwarm.

soll ja eh besser sein, wenn es draussen so warm ist;-)

nun, dann werd ich ihn morgen drauf ansprechen, hilftz ja nichts, will ja das es meinen kleinen baby gut im bauch geht.

ich danke euch nochmal , wünsche euch dafür noch gggganz viel sonnenschein und nen schönen entspannten sonntag#torte#tasse

lg danny

6

Hallo Danny,

warst du beim Arzt? Was hat er gemeint? Geht es dir besser?
LG
mrcha

Top Diskussionen anzeigen