Penicilin...kennt ihr die Nebenwirkung?

Hallo,

ich lag gerade ein paar Tage im KH, da die Herztöne von meinem Baby sehr hoch waren bzw die Zwischeräume davon zu eng oder so... und meine Entzündungswerte sehr hoch waren erst bei 25 und dann bei 50.
Bis jetzt weis zwar keiner woher die Entzündung kommt,
aber das CTG und die Blutwerte sind wieder gut.

Das Penicilin liegt mir oft schwer im Magen und ab und zu habe ich davon Sodbrennen, Durchfall und Müdigkeit... und ich habe so gut wie gar kein hunger oder Appetit ich habe nur Durst, aber Essen mag ich noch nicht mal riechen. Ich habe mir zwar immer vor der Tabletten einnahme ein Brötchen reingezwengt, damit es für den Magen besser ist, aber trotzdem fühle ich mich den ganzen Tag nicht wirklich so gut.

Sind das normale Nebenwirkungen von Penicilin in der SS?

Liebe Grüße
Daniela 38+0 SSW

1

Nebenwirkungen von Penicillin können sein:
Allergische Haut- u. Allgemeinreaktionen aller Schweregrade, Beschwerden im Magen-Darmtrakt.

LG yvonne

2

zählt dazu auch kein hunger ?

3

Ich habe eine penicillin allergie, was aber erst sehr spät herausgefunden wurde..
Ich bekam ich juckenden ausschlag und pusteln, duschfall und die schleimhäute sind angeschwollen.. irgendwann ist mein hals angeschwollen das ich schwer luft bekommen habe, da kam denn die allergie raus (toll, nach 3 wöchiger penicillin behandlung.. #augen)
Hunger hatte ich normalen.. aber extremen durst..

LG

Jenny

weiteren Kommentar laden
5

Also ich habe auch eine Penicillin Allergie.
Ich habe nach der Einnahme starkes erbrechen gehabt, und zwar ganze 2 Tage fast ununterbrochen:-[

6

Hm, bei mir wurde ne Allergie festgestellt, die sich darin äußerte, dass ich überall rote, juckende Flecken auf der Haut bekam. 2 Bilder davon sind auf meiner HP.
Es fing so ca ne Woche nach der Einnahme an und dauerte wiederum 3-4 Tage mit entsprechender Salbe.

Eine weitere Nebenwirkung war, dass es meine Darmflora mächtig durcheinander gebracht hat. Hatte Blähungen und extreme Verstopfung, davon wiederum ganz schöne Bauchschmerzen. Ich hatte dann Wochen damit zu tun, diese wieder herzustellen, mit regelmäßiger Einnahme von Milchzucker und entsprechender Ernährung.

LG, Sandra
& #klee Bonsai 24+1

Top Diskussionen anzeigen