das eigene blut im ohr rauschen hören?

hallo ihr lieben,

seit ca. 2 wochen höre ich auf dem rechten ohr mein eigenes blut im takt des pulses rauschen und finde das so langsam ziemlich nervig.
ich hatte das vor einigen jahren schon einmal, doch die ärzte konnten damals keinen grund finden. ich hatte mir dann eine längere auszeit genommen und durch viel sport ordentlich abgespeckt und nach einem halben jahr war das geräusch verschwunden.
jetzt ist es wieder genauso da wie damals, doch das einzige, was an meiner lebenssituation so ist wie damals, ist mein köpergewicht, denn die kilos sind jetzt wieder drauf#schock
ansonsten ist meine ganzen lebensumstände um einiges entspannter als damals, weshalb ich auch nicht glaube, dass es sich um ein stresssymtom handelt.
kennt jemand von euch dieses problem, hat es etwas mit der gesteigerten blutmenge und dem dadurch etwas erhöhten puls zu tun?

#dankeschonmal für eventuelle antworten#danke

liebe grüße Ines+#babyinside 21ssw

1

Also ich glaube nicht das dass mit dem Gewicht zutun hat. Bin ja kein Arzt,aber warum sollte es auch. Z.B ich bin schlank und ich habe das auch total oft,jetzt in der schwangerschaft aber auch davor...ich kann das auch ständig hören,vorallem im liegen...

aber sicherlich liegt das auch an der gesteigten blutmenge

lg
meryem ssw19

4

hallo meryem,

danke für deine antwort. warst du deswegen schonmal beim arzt und wenn ja, was hat der dazu gesagt?
oder nimmst du das geräusch einfach so hin?
also mir fällt das ziemlich schwer, da das geräusch permanent da ist.
naja, ich werd das mal bei meiner fä nächste woche ansprechen und mir einen termin beim hno-arzt holen.
vielleicht kommt ja etwas dabei raus.

liebe grüße Ines

2

Hallo!

HAst schon mal deinen Blutdruck kontrolieren lassen?
Das hat oft mit Bluthochtruck zu tun!

Gruß Jasmin

3

hallo jasmin,

dachte ich auch erst, aber meinen blutdruck kontrolliere ich nun täglich und der ist ganz normal. nur mein puls liegt im schnitt bei 90. das ist wohl etwas hoch. aber ich hab nächsten dienstag wieder einen termin bei meiner fä und da werd ich das mal ansprechen und dann werd ich wohl nächste woche mal zum hno-arzt gehen.

liebe grüße Ines

5

Ich habe das auch total oft, auch schon vor der Ss.
Allerdings nur im Liegen.

Woran das liegt, weiß ich leider auch nicht.

liebe Grüße Judith mit Melody 19 Monate und Krümelchen 33 SSW

6

Ich habe das auch, hatte ich aber schon vor der Schwangerschaft. Bei mir liegt es an der Halswirbelsäule. Das eine Gefäß auf der linken Seite hat weniger Platz als rechts. Ist aber nicht weiter schlimm. Man gewöhnt sich dran! Leider!

Trotzdem, alles Gute dafür, dass es weg geht...Steffi

Top Diskussionen anzeigen