vom FA zurück - Vorwehen / Spiropent & evtl KH - 30. SSW

Hallo zusammen!
Ich bin in der 30. SSW mit Zwillingen und komme grad vom FA zurück. Mir ging es seit Montag nicht so besonders und ich hatte ständig Bauchschmerzen.
Ich nehme seit 2 Wochen 600mg Magnesium / Tag und hab mich natürlich gewundert, wieso ich troz der Dosierung noch Krämpfe bekomme. Also bin ich doch mal zum FA.
Das CTG hat mir dann die Antwort gegeben. Vorwehen. Die Senkwehen hab ich wohl verpasst, denn sie liegen schon komplett Geburtsbereit im Becken. Der Muttermund ist zwar noch zu, aber schon weich. Nun gibt mir meine Ärztin noch bis Freitag, damit ich die Wehen in den Griff bekomme. Dazu hab ich Spiropent bekommen. Die hab ich schon in meiner 1. Schwangerschaft nehmen müssen und ich freue mich sehr auf die netten Nebenwirkungen. Wenn das CTG am Freitag immer noch Wehen anzeigt muss ich ins KH und an den Tropf. Mein Mann hat sich nun ab morgen Urlaub genommen, damit ich mich nicht auch noch zusätzlich um unseren "Großen" (22 Monate) kümmern muss.

Ich hoffe, alles wird gut und die doofen Tabletten wirken.

Ich wünsche allen Anderen, daß Eure Schwangerschaft Problemlos über die Runde geht.

Alles Liebe,

Sandra #blume

1

Hallo Sandra,

das hört sich ja alles nicht so schön an:-(

Ich bin auch mit Zwillingen schwanger, seit gestern in der 33.Woche und Wehen habe ich nun auch schon seit ca 2 Wochen.
Mit Magnesium halte ich mich (noch) ganz gut, obwohl meine FA meinte, bei meinem ctg würde ihr ganz mulmig werden. Auch mal ne tolle Aussage, was?#augen
Gestern hatte ich zwischendurch auch mal richtig Schmerzen, aber ohne daß der Bauch hart wurde. Naja, morgen habe ich wieder Termin und der Muttermund wird überprüft...
Was ist denn Spiropent?
Mit einem 22 Monate altem Kind ist die SS bestimmt auch kein Zuckerschlecken, oder?#schwitz Meine ist schon 3 und geht in die Kita.

Wünsche Dir alles Gute!
Viele Grüße,
Claudia+Emma+#ei#ei

2

Hallo Sandra!

Ich bin auch mit Zwillingen schwanger, heute 33+3, und ich hab seit ein paar Tagen auch so Bedenken wie lange das noch geht....Bauch wird immer öfter hart, Stechen im Unterleib, und die Zwerge tanzen Samba im Bauch.... Magnesium nehm ich auch ganz viel, ansonsten hab ich erst nächste Wo.Montag wieder FA-Termin, hoffe bis dahin bleibt noch alles so..
Was ist das für ein Medikament das Du da nehmen musst? Ich drück Dir die Daumen daß sich alles bis Freitag bessert, und Du wenigstens nicht ins KH musst..#herzlich

Ach ja, weisst Du zufällig bis wann die Lungenreife ohne Spritze abgeschlossen ist?....
Danke!

Liebe Grüße,
Sonja +#baby#baby

3

Hallo Ihr Zwei.
Scheint bei Zwillingen ja an der Tagesordnung zu sein, daß die früher kommen wollen, oder?!

also Spiropent ist ein Mittel, daß eigentlich für Asthmatiker entwickelt wurde. Das entspannt die Lunge, wenn der Kranke einen Anfall hat. Die selbe Wirkung hat das Mittel aber auch auf die Gebärmutter und somit wirkt das Wehenhemmend. Der Nachteil bei dem Mittel ist, daß es ganz stark aufs Herz geht und die 1. drei Tage sind für mich beim letzten Mal schon der Horror gewesen, da ich sowieso schon mit Bluthochdruck zu tun habe. Herzflattern und ständig alles fallen lassen, weil die Hände zittern gehört da wohl dazu.

Also zu der Frage der Lungenreife weiß ich nur, was die Hebamme im KH zu mir sagte, daß sie bis zur 35. Woche generell spritzen. Danach wäre das nicht mehr nötig.
Aber ob das nun generell der Fall ist, oder von jedem Krankenhaus anders gehandhabt wird, weiß ich nicht.

Aber meine FA hat mir vorhin grad gesagt, daß sie vorgestern Zwillinge in der 37. Woche geholt hat mit jeweils fast 3000g. Also es kann auch gut gehen :-)

Ich wünsche Euch jedenfalls alles Gute! #blume

Top Diskussionen anzeigen