SUCHE HAUSMITTELCHEN (blasenentzündung).... Helft mir bitte :-(

Hi kugelies,

mein FA meint ich hätte eine leichte blasenentzündung er hatnichts verschrieben weil ich ja kaum beschwerden habe aber meint ich solle versuchen das mit den üblichen hausmittelchen unter kontrolle zu bekommen .......


Eh ....da fängt mein problem an #hicks
hatte erst einmal im leben eine blasenentzündung und da bekamm ich direkt antibiotikum ......

Daher .... mädels rückt raus euere hausmittelchen ...... kenne nichts ausser blasentee (darf mann den den überhaupt ???34SSW) #gruebel


Hilfe hilfe ........ #schmoll

LG,
Patrix

1

Hallo!

Das beste Hausmittel gegen Blasenentzündung ist viel trinken.
Getränke mit viel Säure (zB Früchtetees, Zitronensaft, Graipfruitsaft, Orangensaft) sind auch gut dagegen.

lg andrea + #baby

2

Hallo Patrix,

hab mal gegoogelt:

http://jumk.de/hausmittel/blasenentzuendung.shtml

Ich hoffe,es hilft dir und viel,viel trinken ! :-)

Gute Besserung
krake #blume (25.SSW)

3

Hallo Patrix,

also ich habe in dieser Schwangerschaft ständig eine Blasenentzündung. Blasentee darfste trinken (wenn Du ihn runterkriegst ;-) ) Was auch gut ist ist Preiselbeersaft (aber vorsicht der is so herb da wirste wieder zur Jungfrau weil sich alles zusammen zieht) der verhindert aber das sich Bakterien in der Blase ansiedeln. Ansonsten trinken trinken und nochmals trinken.

Wünsche Dir gute Besserung!


liebe Grüße
Janine

4

Hallo,

bei mir hilf Cranberrysaft sehr gut! Hat mir mein Urologe empfolen. Einen halben Liter am Tag und zusätzlich viel Trinken!

LG Lizzbaby

5

Hallo Patrix,

da ich schon sehr oft Blasenentzündungen hatte, kann ich Dir bestimmt einige Tipps geben. Zuerstmal rate ich Dir, im Reformhaus Preiselbeersaft (oder Cranberrysaft) zu kaufen. Davon trinkst Du täglich 1 Gläschen (nicht viel). Durch das Saure sterben die Bakterien in null komma nichts ab. Außerdem sind grundsätzlich saure Getränke ratsam (O-Saft, Grapefruit, etc.). Dann generell viel Blasen-Nieren-Tee trinken und eine Wärmflasche auf den Bauch. Auch die Füße warm halten. Trinken-Trinken-Trinken ist das oberste Gebot, denn je öfter Du auf die Toilette musst, desto mehr Bakterien werden rausgeschwämmt und die Entzündung verschwindet wieder. Ich nehme manchmal auch vorbeugend Cranberry-Kapseln, die bekommt man sehr günstig bei DM - kann ich Dir nur empfehlen.

Gute Besserung und LG
Helen (27. SSW)

6

Also, da ich in meinem Leben schon ca. 1000 Blasenentzündungen hatte, versuch ich dir mal zu helfen:-)
Erstens:Suuuuuuuper viel trinken, Tees ohne Ende!
Wärmflasche, oder Kirschkernkissen, nur nicht zu heiß, untenrum hinlegen.
Füße Warmhalten, sowieso untenrum dick einpacken, draußen nicht auf kalte Steine etc. setzen.
Evtl. in der Apotheke nach Bärentraubenblättern (Dragee oder Tee) fragen, weiß grad nicht, ob das in der SS erlaubt ist, ABER hilft extrem gut!
Ist Rezeptfrei und kostet nicht viel.

Ja, das wärs aus meinem Erfahrungsschatz:-)

LG und gute Besserung!!!:-D

9

Hallo Haferfloeckchen,

nee, Bärentraubenkapseln sind in der SS nicht erlaubt, deshalb habe ich sie gar nicht erst erwähnt (Beitrag über Dir ;-)).

Aber wenn man nicht Ss ist, dann wirken sie wahre Wunder.

LG Helen

7

Hallo Patrix,

wie hier schon beschrieben ist Preiselbeersaft super gegen Blasenentzündung, aber am besten ist der Preiselbeer-Muttersaft, den bekommst Du im Reformhaus. Am besten kaufst DU Dir dazu Agavendicksaft, denn sonst bekommst Du das nicht runter, schmeckt ehrlich nicht so besonders lecker.....
Aber im Preiselbeersaft ist natürliches Antibiotikum das super gegen BLasenentzündung hilft.
Gute Besserung!
LG
Bibsensteiner

8

ich kann mich da nur anschließen, viel trinken.
ein warmes sitzbad kann auch helfen
nur keinen salbeitee trinken der ist nicht gut für das baby.

LG bettina

Top Diskussionen anzeigen