kann der gebärmutterhals sich wieder verlängern???

HUHU

wichtige frage für ne freundin die liegt im kh 31ssw, und ihr gebährmutterhals hat sich verkürzt bzw ganz arg doll verkürzt so das auch mumu schon 1cm offen ist..

sie wolte wissen ob der gebärmutterhals sich auch wieder verlängern kann ???

lieben gruß danke im vorraus torti

1

Hallo,
er kann sich wieder verlängern, aber nur bei strenger Bettruhe (vieleicht auch ein Kissen unter dem Po). Sobald man aufsteht gibt das Baby wieder Druck auf den MUMU und den GMH.
Deswegen liege ich auch bis zur vollendeten 37. SSW. dann ist es kein Frühchen mehr.
Ab der 33. SSW liege ich aber wieder zu Hause.

LG
Kathleen

2

Der gmh kann sich schon verlängern aber wenn der mumu schon offen ist wird sich da nicht mehr viel machen lassen außer bettruhe!
meine tochter kam in der 36ssw auch wegen verkürztem gmh aber bei mir war der mumu noch nicht offen.
lg

3

Hallo,

wollte nur mal anmerken, dass es sehr unwahrscheinlich ist, das sich der GMH wieder verlängert, das kommt ganz selten vor.
Ich lag 8 Tage sttionär im KKH weil sich mein GMH verkürzt hat, aber die Ärzte meinten alle, dass es eigentlich so gut wie nie vorkommt, dass der gebärmutterhals sich wieder normalisiert.

Man kann den Zustand aber so beibehalten, dass er sich nicht verschlimmert und das ist das wichtigste in der Situation.

LG
Dana & Zoe ( 28 SSW )

4

Hallo!

Also, bei mir war der GMH auch verkürzt und der Mumu öffnet(e) sich von innen trichterförmig ;-( Mit wehenhemmenden Tabletten und strikter Bettruhe im Krankenhaus hat sich die Lage stabilisiert. Der GMH wurde im KH mehrfach kontrolliert und als er wieder knapp am Normbereich war, durfte ich nach Hause. Muss aber weiterhin liegen, liegen, liegen und die Medikamente weiter nehmen.

Ich habe es so verstanden: Es ist quasi eine "Schwachstelle", man muss konsequent versuchen, so wenig Druck wie möglich "darauf wirken zu lassen", dann hat man die Chance, eine Frühgeburt abzuwenden. Aber "geheilt" werden kann man davon nicht.

Viele Grüße und alles Gute

Sofie

5

Also der Gebärmutterhals kann sich auf alle fälle wieder verlängern, das habe ich oft genug bei mir selbst und bei vielen anderen erlebt...hatte bei jedem Kind eine Gäbarmutterhalsverkürzung und beim letzten eine Trichterbildung...hatte zuerst einen Gebärmutterhals von 19mm und manchmal nur 10mm und nach zwei wochen hatte ich aufeinmal keinen Trichter mehr und wieder 26mm und das war bei meinen anderen Freundinnen genauso...nicht bei allen, aber doch fast...geschont habe ich mich auch nicht sonderlich und manchmal war er sogar kürzer wenn ich mich mal geschont habe als wenn ich belastung hatte...dieses ding ist ganz schön verzwickt...mal ist der druck nach unten mehr...mal nicht...habe ich manchmal auch nicht ganz verstanden, aber verlängern kann er sich auf alle fälle wieder!ich hatte manchmal von einer woche auf die andere wieder 2cm mehr als vorher...das habe ich auf dem Ultraschall selbst gesehen, muss man nur mal hingucken und sich das teil mal erklären lassen...

LG

Top Diskussionen anzeigen