Habe Angst wegen Zucker!

Hallo, vielleicht kann mich ja jemand beruhigen.

Also es ist so. Ich hatte einmal bei einer Routineuntersuchung etwas Zucker im Urin, war allerdings bei der Vertretung nicht bei meinem FA. Naja, bei der nächsten VU war der Urin wieder OK also nix auffälliges. In der 1.SS habe ich schon mal einen Glukosetest gemacht aber nur weil dort Zucker im Urin sehr hoch war.

Naja diesmal war ja nie was und der FA sagte auch nix das man das machen sollte.
Bei der Hebamme war ich mal abends weil ich dachte ich verliere FW und untersuchte auch meinen Urin, hatte natürlich viel genascht und kurz vor dem Besuch meinen SS-Tee inkl. Zucker getrunken, war natürlich fett zu sehen...........
Nach 2 Tagen bin ich ja wieder hin, Morgenurin gebraucht und alles war wieder OK.

Das zur Vorgeschichte.

Nun ist es so das ich seit letzter Woche von meinem Vater erfahren habe das er anscheinend schon seit Jahren an Diabetes leidet und jetzt wurde es erst entdeckt. Ich der Sprechstundenhilfe vom FA erzählt ob das relevant wäre und die schickten mich zum HA und sagten "damit kommst du jetzt mädel, das macht man in der 28.SSW" TOLL

Naja, jetzt war ich heute beim HA und hab das mal so alles geschildert, er natürlich gleich Blut abgenommen um den Blutzuckerspiegel zu messen und irgendwie noch ins Labor zu schicken, aber ich hab extra dazu gesagt das ich heute schon leicht gesündigt habe (Morgens Kaffee mit Zucker, Mittagessen war heute mal ein Fertiggericht wo ich die ganze Packung Tortellini mit Tomaten-Sahne-Soße alleine gegessen habe - ca. 200g Nudeln, danach 1 Eis, Ritz - Kekse zwischendurch und ein paar Erdnüsse) leider auch noch nicht sooo viel Wasser getrunken.

Aber er sagte machen wir trotzdem. Natürlich lag mein Wert (Venenblut) bei 154 und er sagte es wäre über dem Grenzwert. Im Internet hab ich gelesen der läge bei 100 oder so. Und wie ihr gelesen habt, nüchtern war ich ja keinesfalls!!!

Meint ihr ich muss mir Sorgen machen? Am Mittwoch muss ich hin um die Laborwerte abzuwarten.

Ich hab so Schiß, wäre mein Vater nicht damit gekommen dann hätte ich gar nicht die Idee gehabt was zu sagen.

Meint ihr dann wäre bei den ganzen VU schon längst was aufgefallen? Meine Blutwerte waren immer OK, Blutdruck, Urin, bin ab morgen 34+0 also 35.SSW und letzte Woche war das #baby so bei ca. 43cm groß und ca. 2200g schwer.

Der FA hätte ja bestimmt schon längst was gesagt oder wenn das zu viel wäre?
Eigentlich sagte er noch beim US es sieht nicht so aus als ob das Kind zu groß werden würde oder so, er ist zufrieden mit meinen Werten...........

Hilfe, mach mir voll ins Hemd.

LG Sabrina

1

also ich sag mal so ..mach dir keien sorgen wen du zucker hättest oder sehr schlimm dann wäre es aufgefallen..

ich hatte SSW-Diabetis man hat es in der21 SSW festgellt weil ich imer zucker im urin hatte .Ich mußte nur fleißig diät halten (was über weihnachten sehr schwer war) und sonst nichts mußte immer selber messen..
jetzt nach der SS habe ich kein zucker mehr.dem kind ging es nach der SSW naja bescheiden war unterzuckert aber halb so schlimm..weil die ja im KKHwußten das ich diabetis habe haben die gleih ein test gemnacht,,

also warte mal ab was raus kommt

alles gute

2

Danke für die Beruhigung. Also hattest du den Zucker im Urin nur 1x oder öfter?

Ich hatte ihn ja schon 2mal, und das scheint ja von der Ernährung her gekommen zu sein. War ja nie morgens, nüchtern oder sonst was sondern nach ordentlich schlemmen und naschen.

3

morgen!
ja bei wir war immer zucker drinne deswegen wurde der zuckertest in der 21ssw gemacht statt in der 28 ssw wen verdacht steht..

bei schwangere darf der zuckerspiegel eien stunde nach dem essen nicht mehr wie 120mg/dl sein .also wenn du z.b. kurz vor dem arzt termin was süßes gegessen hast und es ist weniger wie eien stunde her ist es normal das du zucker im urin hast ..ist es aber mehr wie eine stunde her dann sollstes doch mal den gluckose test machen..

sprech doch mal mit deienm frauenarzt darüber das du angst hast ..er kan dich bestimt besser beruhigen wie wir hier..


ich drücke dir die daumen das alles in ordnung ist..

lg susi

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen