Hilfe hat jemand schwanger geheiratet???

Hallo an alle Kugelbäuche (ich hab noch keinen),

hat hier jemand schwanger geheiratet?? Ich hab bereits mein Traumkleid gefunden aber ich glaube nicht, das es mir bis dahin noch passt. Bin heute 5+4 und wir heiraten am 04.08. ich will unbedingt ein richtiges langes Brautkleid mit Reifrock und so aber wo bekomme ich sowas her????? Ist mein Bauch bis dahin schon sehr groß??? Wenn ich mich net verrechner habe, müsste ich bis dahin in der 27. Woche sein. Hat jemand Bauchbilder von dieser Woche???

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich ein typisches Brautkleid für schwangere herbekomme???

Freu mich über jeden Tipp.

Viele Grüße
Jessy

1

Hallo Jessy,

ich möchte Dich ja nicht enttäuschen...aber zu einem Brautkleid mit Reifrock (was ich auch supersuperschön finde :-D ), gehört nun mal ne Taille :-(

Ich bezweifle, daß Du die in der 27. SSW noch hast ;-)

Vielleicht habe ich aber unrecht.

LG, Mea

4

Hallo Mea,

meinst du dass mein Bauch bis dahin schon so groß ist????

Nee, du hast schon recht ohne Taille sieht es komisch aus.

Gruß Jessy

9

Wahrscheinlich ist es von Mensch zu Mensch verschieden, aber ich bin jetzt in der 18. SSW (ab morgen 19. SSW) und mein Bauch ist in den letzten zwei, drei Wochen schon ordentlich gewachsen. Klar...ich seh nicht aus, wie im 7. Monat. Aber dennoch...

Schau doch mal in der Liste von den Juni-Mamas. Da haben sicherlich einige Bauchbilder drin. Dann kannst Du vielleicht sehen, was auf Dich in etwa zukommt.

LG, Mea #herzlich

2

Hallo Jessy,

es gibt sehr nette Schwangerschafts-Brautkleider im Internet, google einfach mal.

Rein von meinem Empfinden kann ich dir jedoch von einem Reifrock-Kleid abraten - mit dem Kugelbauch, den du in der 27 SSW aller Wahrscheinlichkeit nach haben wirst, würde das eher nach Sahnetörtchen aussehen. Klassischerweise haben Brautkleider für die Schwangerschaft eher Empire-Form.

Nebenbei: Ein Reifrockkleid hat meist eine Corsage/ ein Korsett als Oberteil - das stelle ich mir schwanger wirklich unbequem vor!

Viel Spaß beim Shoppen!

Gruß,
Elvira

3

Hallo
ich habe jetzt am 9.03 geheiratet aber nicht im Brautkleid Aber hier wirst du vielleicht fündigwww.bellissimama.degeht von gr.38-50 oder so gibt es schöne auch nicht so teuer
Lg Melanie+Krümel(21.SSw)#liebdrueck

5

Hallo!

Ich denke mal in der 27.SSW wirst du schon ein kleines äuchlein haben. Wenn du sehr schlank bist wird es wohl auch schon etwas größer sein. Ist aber bei jedem Unterschiedlich.
Werde auch noch vor der Geburt heiraten (13.06. weil da der 13.Jahrestag #herzlich ist!) Ist zwar dann schon die 37.SSW aber soll ja eh nur Standesamtlich werden und die "richtige" Hochzeit mit Kirche und allem drum und dran wird nächsten Sommer gemacht.
Daher reicht mir für den 13.06. ein Kleid von hier:
http://www.mia-nana.de/umstandsmode/index.php
LG Maria

6

Bei jeder Frau entwickelt sich der Bauch anders, ich hatte in der 27 SSW eine Taille von 98 cm (... vorher hatte ich eine Größe 36/38) ... und ein Reifrock sieht nur bei einer schönen schlanken Taille wirklich gut aus.
Es gibt im Internet diverse Hersteller, die speziell für Schwangere Hochzeitskleider anbiete, die sind aber meistens eher im Empire-Stil und nicht mit Reifrock!

Viele Grüße
Raena
30+0

7

Hallo Jessy

Habe auch schwanger geheiratet einen Monat (31ssw) bevor meine Sohn kam hatt ne ganz schöne Kugel geschoben;-). Das Kleid habe ich noch wollte mich jetzt auch langsam schweren Herzens davon trennen wenn du magst kann ich dir ja mal Bilder schicken. Meine E-Mail Adresse lautet muellerj6@freenet.de.

Liebe Grüße Jacqueline mit Bastian

8

Tjaaaaa.....ich würde mal ganz dreist behaupten: dat wird nix...#kratz Oder ich habe Deine Frage falsch verstanden...#kratz

Ich verstehe Dein Posting so, dass Du gern ein "ganz normales" Knaller-Brautkleid (;-)) haben möchtest, nur eben für Schwangere, und nicht dieses typische "Burgfräulein"-Schwangerschafts-Brautkleid, sprich: unter der Brust gerafft und dann geht es fließend runter....
Ich heirate übernächsten Freitag #huepf und bin dann genau 18+4, folglich in der 19.SSW. Da es meine zweite Ehe ist, wollte ich zwar nicht so ein Meeeeeega-Kleid, aber ich wollte auf jeden Fall ein richtiges Brautkleid - und auf keinen Fall diesen Schwanger-Style. Ich bin durch diverse Brautläden gezogen und durfte mir teilweise echt heftige Sprüche von den blöden Verkäuferinnen anhören!! :-[ Zum Beispiel "sie müssen so ein SS-Kleid nehmen, eine Taille haben sie dann sowieso nicht mehr" oder der war auch gut: "welche Größe tragen sie normalerweise?....<mustert mich von oben bis unten>...tja, 40/42?...Na dann können wir mal gleich mit 46/48 anfangen, alles andere passt dann eh nicht mehr!" #schock Glaub mir, ich hätte am liebsten losgeheult und der Guten einen Haken verpasst...:-[
In ALLEN Brautläden haben sie mich NUR auf diese SS-Kleider vertröstet und alle haben darauf bestanden, dass es mit einem "normalen" Kleid nicht gehen wird. So - nun war ich vor 3 Wochen nochmal los und habe tatsächlich ein Kleid gefunden. Du glaubst es nicht: bei Karstadt!!! Für schlappe 400,-!!!#huepf Anfangs habe ich noch gedacht "neee, du kannst doch nicht bei Karstadt ein Brautkleid kaufen"... ABER: in dem letzten Brautgeschäft, in dem wir noch waren, hatte ich ein Kleid an von "Rembo-Styling", das genauso aussah, wie das von Karstadt, lediglich etwas dunkler - aber für 1.400 Euro!! Da war klar, welches ich nehme! Und ich bin super glücklich damit!!! #freu#huepf

Ich habe es jetzt eine Nummer größer gekauft - beim Kauf vor 3 Wochen hatte ich noch NULL Babybauch. Nun hat sich meine Figur aber in genau den letzten 3 Wochen so verändert, dass mir von meinen Jeans nur noch eine passt und aufgrund der immer größer werdenden Oberweite auch die Blusen langsam schwinden...#hicks Am Wochenende habe ich voller Angst nochmal mein Kleid angezogen - es passt!!! #huepf Ich habe sogar noch hier und da ein paar "Reserven", in die ich ggf. noch "reinwachsen" könnte...

Lange Rede, kurzer Sinn (sorry für das #bla): der Bauch kommt plötzlich!! Und ich bin mir sicher, dass man den in der 27. Woche schon sehr deutlich sehen wird und Du demnach bestimmt nicht um ein SS-Kleid herumkommst... #schmoll Denn es geht leider nicht, ein normales Kleid ein paar Nummern größer zu kaufen - es passt Dir ja dann zwar am Bauch, dafür aber an allen anderen Stellen nicht, wie z.B. Armausschnitt, Decoletee, etc. Wie wäre es denn, wenn Ihr erstmal standesamtlich heiratet und dann, wenn das #baby da ist, so richtig fett kirchlich?

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viiiiiiel #klee bei der Suche!!!

Alles Liebe
engelchenmoo #schein mit #baby 16+3

10

Achso - eins habe ich ganz vergessen zu sagen:

das Kleid ist ein Einteiler, mit integrierter Corsage - ABER: die Corsage ist komischerweise sehr dehnbar und schafft so trotzdem noch eine ansehnliche Taille. Vorn ist das Kleid auch etwas gerafft, so dass man hier auch gut kaschieren kann...

11

Hallo

Ja ich...ganz simple in schicker Hose und Oberteil bei meinen megaaaaaaaaaaaaaaaaaakugelbauch ^^

am 9.3. und hatte echt gebangt, da ich 2 Tage vorher super Wehen bekam, das die Kleine nicht alles umreisst ;)

Mein Tip..in der 27. SSW kannste dir nen schönes kleid ausn Netz suchen oder nen schönen Hosenanzug und hol dir deine Traumfeier nach der Geburt groß mit allem TamTam nach..das werde ich nämlich tun ;) dann ist auch die Aufregung im Bauch auch net zu groß...
In keinen Laden fand ich ein passendes schönes kleid für meinen Bauch..enttäuschend, aber es geht ja nicht ums Kleid, sondern um die Liebe an dem Tag ^^

Lieben gruß

kleeneSonne

12

Hallo Jessy,
ich will dir (und mir ;-)) jetzt auch mal ein bisschen Mut machen!

Ich bin zwar noch nicht verheiratet, aber es ist bald soweit, ich heirate in der 31.SSW, zwar "bloß" standesamtlich (wir wollen nicht kirchlich heiraten), aber in einem "typischen" weißen Kleid.

Anfangs hatte ich auch große Bedenken, ob man in der SS überhaupt noch ein "typisches" Brautkleid anziehen kann.
Aber Schwangerschafts-Kleider im Empire-Stil mochte ich überhaupt nicht, die gefallen mir absolut nicht!! #schock

Ich habe dann mal in einem sehr guten Brautgeschäft angerufen und nachgefragt, wie das so ausschaut.
Die meinten dort, man kann entweder ein Schwangerschaftskleid nehmen oder manche "typische" Brautkleider eignen sich auch dafür.
Nun war ich letzte Woche (20.SSW) bei der Brautkleidanprobe und was soll ich sagen - ich habe mir ein ganz "typisches" Brautkleid ausgesucht.
Ich habe es gesehen und mich sofort verliebt (dachte, so was geht gar nicht, aber es geht doch! #hicks) und die Verkäuferin meinte, dass das sehr gut für schwangere Bräute geeignet ist.
Es hat nämlich so einen Organza-Stoff über manchen Stellen, ist ein bisschen schräg geschnitten und macht einfach eine tolle, total vorteilhafte Figur!!
Ich habe ja jetzt schon ein kleines Bäuchlein, aber in dem Kleid hatte man wirklich nichts davon gesehen!

Das Kleid wird nun in ein paar Nummern größer für mich bestellt und 10 Tage vor Hochzeitstermin an mich "geschneidert", also richtig angepasst. Dann ist drei Tage vor Hochzeit der letzte Anprobetermin und dann sollte das Kleid passen!! #freu

Ich bin sooo froh, dass ich mein Traumkleid gefunden habe, trotz Babybauch!!!
Aber die Verkäuferin hatte wirklich viel Ahnung, auch von schwangeren Bräuten und so glaube ich jetzt einfach mal, dass ich an meinem Hochzeitstag in diesem Kleid einfach toll aussehen werde!!! #huepf

Darum mein Tipp: Geh einfach mal in ein gutes Brautgeschäft und lass dich beraten, wie die das sehen oder was sie dir empfehlen!!

LG,
Silke + Mäuschen (20+6)

Top Diskussionen anzeigen